Leben

AUSSENDER



Scientology Kirche Deutschland e.V.
Ansprechpartner: Scientology Kirche Deutschland e.V.
E-Mail: pressedienst@skdev.de

FRüHERE MELDUNGEN

15.01.2021 - 09:00 | Scientology Kirche Deutschland e.V.
08.01.2021 - 11:00 | Scientology Kirche Deutschland e.V.
30.12.2020 - 08:00 | Scientology Kirche Deutschland e.V.
21.12.2020 - 15:30 | Scientology Kirche Deutschland e.V.
14.12.2020 - 16:00 | Scientology Kirche Deutschland e.V.

Mediabox

ptp20210125022 Kultur/Lifestyle, Politik/Recht

Ehrenamtliche Geistliche der Scientology-Kirchen Italiens reagieren auf das Erdbeben der Stärke 6,4 in Kroatien

Verteilung von Hilfsgütern an Bedürftige


München/Turin/Padua (ptp022/25.01.2021/13:45) - Die Ehrenamtlichen Geistlichen der Scientology-Gemeinschaft sammeln Spenden und liefern Hilfsgüter an die Bedürftigen.

Zehntausende von Einwohnern wurden durch das Erdbeben der Stärke 6,4 in Sisak-Moslavina, Kroatien, am 29. Dezember vertrieben. Es verursachte weitreichende Schäden an Gebäuden und der Infrastruktur in dem ländlichen Gebiet, das etwa zwei Stunden von Zagreb entfernt liegt. Ehrenamtliche Scientology-Geistliche aus Turin und Padua schlossen sich sofort zusammen, um den Opfern der Katastrophe humanitäre Hilfe zu bringen.

Pro.Civi.Co.S - das Zivilschutzteam der Scientology-Gemeinschaft - sind erfahrene ehrenamtliche Geistliche, die auch im Zivilschutz ausgebildet sind. Das Team sammelt Hilfsgüter und liefert sie direkt an Familien, die von dem Erdbeben und seinen Nachbeben betroffen sind.

"In dem Durcheinander nach einer solchen Katastrophe können Hilfsgüter fehlgeleitet werden oder sich verzögern", sagte einer der freiwilligen Helfer. "Unsere Teams haben es geschafft, Verzögerungen zu vermeiden, das Durcheinander zu umgehen und sicherzustellen, dass alle Hilfsgüter direkt bei den Bedürftigen ankommen."

Die Sammlung von Hilfsgütern geht weiter: Die Sammelstelle ist die Scientology-Kirche in der Via Villar 2 in Turin. Benötigt werden Decken, Kleidung und Unterwäsche für Erwachsene und Kinder, Windeln und Babynahrung, Schuhe, Zahnpasta, Zahnbürsten, Klappbetten, Besteck, Handschuhe, Gesichtsmasken, Taschenlampen mit Batterien, Desinfektionsmittel, Seife und Hygieneartikel. Das gesamte Material muss neu sein. Ehrenamtliche Geistliche aus Turin bringen die Vorräte zur Scientology-Kirche von Padua, die sie direkt zu den Familien in der Region Sisak-Moslavina transportiert.

Das Programm der Ehrenamtlichen Geistlichen der Scientology-Kirche ist ein an die Allgemeinheit gerichteter sozialer und humanitärer Hilfsdienst, der Mitte der 1970er Jahre vom Stifter der Scientology-Religion, L. Ron Hubbard, ins Leben gerufen wurde. Es ist eine der weltweit größten nichtstaatlichen Hilfsorganisationen.

Mit den Ereignissen des 11. Septembers in New York City rief das kirchliche Oberhaupt der Scientology-Religion, David Miscavige, die Scientologen dazu auf, ihre Bemühungen zu verdoppeln, um ihren Mitmenschen zu helfen. Er gab eine Direktive mit dem Titel "Der Weckruf" heraus, die ein erstaunliches Wachstum innerhalb des Programms für Ehrenamtliche Geistliche hervorrief.

Im folgenden Jahr gründeten die Ehrenamtlichen Geistlichen von Italien die Pro.Civi.Co.S, die in das Register der Nationalen Behörde für Zivilschutz eingetragen wurde.

Die Aufgabe eines Ehrenamtlichen Geistlichen ist es, "seinen Mitmenschen auf ehrenamtlicher Grundlage zu helfen, indem man dem Leben anderer wieder einen Sinn, Wahrheit und spirituelle Werte gibt". Ihr Motto: "Ein Ehrenamtlicher Geistlicher verschließt seine Augen nicht vor dem Leid, dem Übel und der Ungerechtigkeit des Daseins. Stattdessen ist er darin ausgebildet, diese Zustände in Ordnung zu bringen und anderen zu helfen, Erleichterung und neue persönliche Stärke zu erlangen."

Die Scientology-Religion wurde vom Autor und Philosophen L. Ron Hubbard gegründet. Die erste Scientology-Kirche wurde 1954 in Los Angeles errichtet. Mittlerweile ist die Religion auf mehr als 11.000 Kirchen, Missionen und verbundene Gruppen mit Millionen von Mitgliedern in 167 Ländern angewachsen.



(Ende)
Aussender: Scientology Kirche Deutschland e.V.
Ansprechpartner: Scientology Kirche Deutschland e.V.
E-Mail: pressedienst@skdev.de
Website: www.scientology.de
|
|
98.305 Abonnenten
|
191.868 Meldungen
|
78.917 Pressefotos
Top