Business

AUSSENDER



EXPERTISEROCKS SL
Ansprechpartner: Jasmin Hoffmann
Tel.: +49 30 520048928
E-Mail: jasmin@expertise.rocks
pts20210419015 Handel/Dienstleistungen, Medien/Kommunikation

Dropshipping Magazine: Ausgabe 7 ab sofort im Handel und mit zusätzlichem Digitalvertrieb

26 Megatrends, die den E-Commerce bewegen


Cover des Dropshipping Magazine 7 (Copyright: EXPERTISEROCKS)
Cover des Dropshipping Magazine 7 (Copyright: EXPERTISEROCKS)

Palma (pts015/19.04.2021/10:15) - Im 20. Jahrhundert war das Thema "Marke" ganz stark mit großen internationalen Konzernen verbunden. Mit dem Internet hat sich das radikal verändert. So sind im 21. Jahrhundert die großen Marken-Heroes immer öfter Start-up-Unternehmen, die von null weg starteten. Dropshipping Magazine sprach über diese Entwicklung und wie man heute als Gründer starke Marken baut, mit dem Markenexperten und Ries Global Partner Michael Brandtner. Junge Kleinmarken sind unaufhaltsam im Vormarsch und machen den Großen Konkurrenz - die Rede ist von Microbrands. Ihr Erfolgsrezept ist eine Melange aus hoher Digitalkompetenz, Agilität und direktem Vertrieb.

In der aktuellen Ausgabe #7 des Dropshipping Magazine dreht sich alles um aktuelle Trends. 26 richtungsweisende Trends hat sich die Redaktion genauer angesehen. Dabei geht es auch um das Thema Webshop. Denn einen Onlineshop zu gründen, geht schnell. Das richtige Shopsystem zu finden, hingegen weniger. Weltweit gibt es tausende Shopsysteme, allein auf dem deutschen Markt werden über 300 angeboten. Um langfristige Geschäftserfolge erzielen zu können, sollten sich E-Commerce-Unternehmen mit den verschiedenen Shopsystemen auseinandersetzen und das zu ihren Zielen passende wählen. Um einen Einblick in die Softwarelandschaft zu gewähren, wurde auch der Newcomer Droptienda® genauer beleuchtet.

Gründen, Unternehmer sein - das ist etwas, was oft eher den jungen Menschen zugeschrieben wird. Dabei gibt es keinen Grund, weshalb nicht auch ältere Menschen im Alter gründen könnten. Ganz im Gegenteil: Es gibt sogar einige Vorteile, die ältere Menschen gegenüber der jungen Generation haben. Junge Menschen sind noch frei und ungebunden. Sie müssen keine Familie versorgen und können daher größere Risiken eingehen - so zumindest eine verbreitete Vorstellung.

Was viele vergessen: Ältere Menschen bringen stattdessen wichtige Lebens- und Berufserfahrung mit, die hilft, unternehmerisch erfolgreich zu werden. Am Ende geht es auch in einem Dropshipping-Business darum, möglichst viele gute Entscheidungen zu treffen. Hierbei hilft die eigene Lebenserfahrung ungemein - völlig egal, ob man vorher in diesem Bereich gearbeitet hat oder nicht.

Roswitha Uhde, die Mut-Macherin für Frauen 60+, Digital-Expertin, Mentorin und Autorin, verkörpert dies großartig. Sie hat sich 2012 im Alter von 63 Jahren selbständig gemacht, um älteren Menschen die Bedienung von Computer & Co. beizubringen, um sie aus der Einsamkeit zu holen und ihnen die Angst vor der für sie fremden digitalen Technik zu nehmen. Sie ist längst nicht mehr "nur" Computer- und Smartphone-Trainerin, sondern hat sich weiter ausbilden lassen und arbeitet nun als Mentorin. Sie hat erkannt, dass es nicht reicht, nur die Technik zu verstehen und zu wissen, wie man ins Internet kommt. Es gehört noch so viel mehr dazu, um wieder Lebensfreude zu entwickeln und einen Sinn im Leben auch im Alter zu finden.

Entrepreneure finden in der aktuellen Ausgabe #7 des Dropshipping Magazine viel Wissenswertes, um das eigene Business überhaupt auf die Straße zu bringen oder dieses zu expandieren. Im Zuge der 26 Megatrends führte natürlich auch kein Weg vorbei an der App Clubhouse. Der Ansturm auf die Clubhouse-App war zu Jahresbeginn unglaublich. Doch was ist dran, gut vier Monate später? Für wen ist die App heute noch interessant?

Die Redaktion beleuchtet das Thema von verschiedenen Seiten, gibt facettenreiche Statements ab und informiert schonungslos über Vorzüge und Nutzen sowie deren Problemchen. Zu den wichtigsten Kritikpunkten gehört sicherlich die fehlende Konformität zu europäischen Datenschutzverordnungen. Als bedenklich sieht die Redaktion zudem den Umstand, dass die App bei der Anmeldung den vollen Zugriff auf das Adressbuch des Users verlangt. Außerdem ist für jeden, der die App nutzt, sichtbar, wer wen eingeladen hat. Das ist heikel, hat der Benutzer doch keine Chance diesen Umstand, wenn auch im Nachhinein, zu ändern.

Erfreulich ist zudem, dass mit dieser Ausgabe auch die Verbreitung des Dropshipping Magazine gesteigert werden konnte. Geschäftsführerin Jasmin Hoffmann ist erfreut über die neue Zusammenarbeit mit dem iKiosk. Letzterer ist eine verlagsübergreifende Plattform für Zeitungen und Zeitschriften. Mehr als 150 Verlage bieten ihre Titel im iKiosk als ePaper an, so auch ab sofort der Herausgeber EXPERTISEROCKS. Interessierte können das Angebot abrufen unter: https://www.ikiosk.de/shop/epaper/dropshipping-magazine.html

Alternativ finden sich alle früheren Ausgaben sowie auch die neueste Ausgabe #7 direkt auf der Magazine-Webseite zum Abruf unter: https://dropshipping-magazine.rocks/2019/10/17/magazine-lesen/

(Ende)
Aussender: EXPERTISEROCKS SL
Ansprechpartner: Jasmin Hoffmann
Tel.: +49 30 520048928
E-Mail: jasmin@expertise.rocks
Website: dropshipping-magazine.rocks/
|
|
98.436 Abonnenten
|
195.309 Meldungen
|
80.785 Pressefotos

BUSINESS

07.12.2021 - 14:00 | Denz Design GmbH
07.12.2021 - 14:00 | Denz Design GmbH
07.12.2021 - 14:00 | Denz Design GmbH
07.12.2021 - 12:30 | pressetext.redaktion
07.12.2021 - 11:20 | VBV-Gruppe
Top