Medien

HIGHTECH

24.01.2020 - 13:00 | A.H.T. Syngas Technology N.V.
24.01.2020 - 11:30 | pressetext.redaktion
24.01.2020 - 10:30 | Schneider Electric GmbH

BUSINESS

24.01.2020 - 12:30 | pressetext.redaktion
24.01.2020 - 11:00 | Austrian Standards International - Standardisierung und Innovation
24.01.2020 - 06:10 | pressetext.redaktion

MEDIEN

25.01.2020 - 16:10 | dialog-Mail eMarketing Systems GmbH
24.01.2020 - 12:25 | Neutrino Energy Group
24.01.2020 - 10:30 | pressetext.redaktion

LEBEN

24.01.2020 - 13:52 | pressetext.redaktion
24.01.2020 - 06:00 | pressetext.redaktion
23.01.2020 - 11:30 | pressetext.redaktion
pte20190822020 Auto/Verkehr, Technologie/Digitalisierung

Deutsche Twitter-Nutzer sind echte Auto-Fans

Viel Interaktion und breites Sharing mit Gleichgesinnten stärkt Bindung an Hersteller


Auto: Fans tauschen sich über Twitter aus (Foto: pixabay.com, 4144132)
Auto: Fans tauschen sich über Twitter aus (Foto: pixabay.com, 4144132)

Berlin (pte020/22.08.2019/13:56) - 62 Prozent der deutschen Twitter-Nutzer wollen stets über alle News der Autobranche auf dem Laufenden bleiben. Damit liegen sie deutlich über dem Durchschnitt aller Internetnutzer (49 Prozent). Ein zentraler Grund für diesen Auto-Enthusiasmus: Mehr als jeder zweite Twitter-Nutzer (55 Prozent) plant aktuell den Kauf eines neuen Fahrzeugs (Internetnutzer: 44 Prozent), wie die aktuelle Twitter-Studie "#Auto Research 2019 Germany" http://twitter.de zeigt.

Fachsimpeln über neue Modelle

Den Ergebnissen nach teilen 40 Prozent der Auto-Fans regelmäßig entsprechenden Content mit anderen Nutzern (Internetnutzer: 22 Prozent). Besonders interessant sind für sie Videos zu aktuellen Reports, Tests oder Autorennen (60 Prozent), neue Fahrzeugmodelle (60 Prozent) und mehrwertige Experten-Beiträge (56 Prozent). Auch ihre Meinung ist durchaus gefragt: Rund jeder zweite deutsche Twitter-Nutzer (44 Prozent) wird von Freunden und Familie um Rat gefragt, wenn ein Autokauf ansteht (Internetnutzer: 28 Prozent).

Knapp jeder zweite deutsche Nutzer (47 Prozent) folgt auf Twitter mindestens einem Auto-Account, um sich über aktuelle Neuigkeiten der Branche zu informieren. Für Anbieter der Automotive-Branche ergeben sich daraus Möglichkeiten, um mit Interessenten und potenziellen Kunden in Kontakt zu treten. 55 Prozent von ihnen fühlen sich durch diesen direkten Draht auf Twitter sogar enger mit den Automarken verbunden. 76 Prozent der deutschen Twitter-Nutzer sind zudem der Meinung, dass Autohersteller auf Twitter ein deutlich moderneres und innovativeres Markenimage vermitteln.

Download-Link zur Studie "#Auto Research 2019 Germany" unter: http://bit.ly/2Np3V9Z

(Ende)
Aussender: pressetext.redaktion
Ansprechpartner: Florian Fügemann
Tel.: +43-1-81140-313
E-Mail: fuegemann@pressetext.com
Website: www.pressetext.com
|
|
98.287 Abonnenten
|
177.043 Meldungen
|
71.926 Pressefotos
Top