Hightech

AUSSENDER



Der Pressetherapeut
Ansprechpartner: Alois Gmeiner
Tel.: + 43 699 133 20 234
E-Mail: pressetherapeut@pressetherapeut.com

FRüHERE MELDUNGEN

13.09.2018 - 09:10 | Der Pressetherapeut
11.09.2018 - 08:45 | Der Pressetherapeut
05.09.2018 - 09:20 | Der Pressetherapeut
04.09.2018 - 09:05 | Der Pressetherapeut
28.08.2018 - 09:30 | Der Pressetherapeut

Mediabox

pts20180918008 Auto/Verkehr, Forschung/Entwicklung

Der Mensch denkt und programmiert - Roboter bauen die Autos

Zukunftsvisionen zu Robotern in der Automobilindustrie auf 4. Fachkonferenz am 14. und 15. November


Dresden/München (pts008/18.09.2018/08:40) - Automatisierungstechniken und Roboter, die von Künstlicher Intelligenz gesteuert sind, das sind die fantastisch realen Zukunftsvisionen der Automobilindustrie. Wie weit die Ideen zu Cloud Robotics, Kollaborative Roboter und Big Data im Karosseriebau tatsächlich schon Realität sind, wird sich auf der 4. Fachkonferenz zur Automobilindustrie zeigen, auf der sich menschliche Experten über hochentwickelte Roboter, die bei der Fahrzeugfertigung zum Einsatz kommen, den Kopf zerbrechen werden. Auf der 4. Fachkonferenz "Roboter in der Automobilindustrie" am 14. und 15. November 2018 in Dresden unter Leitung Robotik-Experte Martin Hägele, Abteilungsleiter Roboter- und Assistenzsysteme im Fraunhofer IPA in Stuttgart. Infos über das Programm: https://www.sv-veranstaltungen.de/roboter

Roboter übernehmen die Arbeit - aber nur, wenn der Mensch es will

Der rasante Fortschritt in der Forschung und der Digitalisierung sorgt in der Automobilproduktion dafür, dass die Roboter und das, was sie zu tun imstande sind, immer besser werden. Die zunehmende Qualitätssteigerung sorgt dabei gleichzeitig auch für mehr Effektivität und auch mehr Sicherheit in der Automobilindustrie. Und was heute noch utopisch scheint, gehört morgen schon zum Alltag. Von der Utopie zur heutigen automatisierten Roboter-Realität, genau damit befasst sich die 4. Fachkonferenz "Roboter in der Automobilindustrie" am 14. und 15. November 2018 in Dresden.

Projektleiter der Fachkonferenz ist Andras Heteny von SV-Veranstaltungen. Er sagt: "Wer hätte sich vor 30 Jahren träumen lassen, dass Menschen im Jahr 2018 über kleine Bildschirme, die sie ständig mit sich führen, per Bild kommunizieren und Pizza bestellen können? Oder dass man sich auf seinem Computerbildschirm eine Straßenecke in San Francisco ansehen kann? Auch die Produktion in der Automobilindustrie steht vor großen Veränderungen, obwohl es gerade dieser Industriezweig war, der als erster Roboter zum Einsatz gebracht hat. Die Zukunft einer ganzen Branche hängt vom Fachwissen vieler Expertinnen und Experten ab, die sich mit Automatisierung, Virtualisierung und Robotik beschäftigen. Wir haben diese Experten für diese Fachkonferenz an einem Ort zusammengebracht."

Experten diskutieren über maschinelles Lernen, Big Data und Digitalisierung

Die Experten, die sich auf der Fachkonferenz treffen, werden sich Gedanken darüber machen, wie man Roboter in der Fahrzeugfertigung beispielsweise so einsetzen kann, dass bestimmte Tätigkeiten effektiver und sicherer ablaufen können. Andras Heteny: "Es wird Vorträge über OEM-Anforderungen, CyberSecurity, Künstliche Intelligenz und Cloud Robotics geben. Desweiteren wird etwa darüber diskutiert, wie sich maschinelles Lernen in der Industrie einsetzen lässt, wie man Künstliche Intelligenz in der Automobilindustrie nutzt oder wie man Big Data im Karosseriebau einsetzt. Was also heute noch sehr utopisch klingt, wird morgen schon Realität in den Herstellungshallen der großen Autobauer sein."

4. Fachkonferenz: Roboter in der Automobilindustrie
14. und 15. November 2018 Dresden, Hilton Hotel, inkl. Workshops, Startup-Session und Werksführung bei VW
Infos und Programm: https://www.sv-veranstaltungen.de/roboter
Kontakt: Ricarda Herrmann, Tel.: +49 8191 125-872, E-Mail: ricarda.herrmann@sv-veranstaltungen.de

(Ende)
Aussender: Der Pressetherapeut
Ansprechpartner: Alois Gmeiner
Tel.: + 43 699 133 20 234
E-Mail: pressetherapeut@pressetherapeut.com
Website: www.pressetherapeut.com
|
|
98.403 Abonnenten
|
183.238 Meldungen
|
74.962 Pressefotos

HIGHTECH

21.09.2020 - 11:30 | pressetext.redaktion
21.09.2020 - 06:15 | pressetext.redaktion
18.09.2020 - 12:30 | pressetext.redaktion
18.09.2020 - 06:05 | pressetext.redaktion
17.09.2020 - 15:30 | Schneider Electric GmbH
Top