Medien

AUSSENDER



pts - Presseinformation (D)
Ansprechpartner: mo'web GmbH
Tel.: +49 - (0) 211 - 828 28 00
E-Mail: h.hoeckel@mo-web.net

FRüHERE MELDUNGEN

23.06.2006 - 11:55 | pts - Presseinformation (A)
23.06.2006 - 10:00 | pts - Presseinformation (D)
23.06.2006 - 09:30 | Wagner & Co Solartechnik GmbH
23.06.2006 - 09:30 | pts - Presseinformation (A)
22.06.2006 - 13:00 | pts - Presseinformation (A)

Mediabox

pts20060624012 Medien/Kommunikation, Technologie/Digitalisierung

Also doch - Deutschland wird Weltmeister!

Untersuchungsergebnisse zur WM Blitzumfrage der mo'web GmbH


Düsseldorf (pts012/24.06.2006/15:30) - Wie am 20. Juni bei
http://www.pressetext.de/pte.mc?pte=060620039" target="_blank">pressetext.de gemeldet, hat die Firma mo'web (http://www.mowebresearch.com" target="_blank">www.mowebresearch.com) in einer Blitzumfrage in ihrem Online Panel (http://www.inyouropinion.de" target="_blank">www.inyouropinion.de) über Nacht 1000 Teilnehmer befragt, wer denn ihrer Meinung nach Fußball Weltmeister wird und wie weit die Deutsche Nationalmannschaft kommt. Immerhin 51% der Befragten trauen der "Klinsi Elf" den Titel zu. Deutlich abgefallen wirken dagegen Brasilien mit 23% und Argentinien mit 17%. Die restlichen Nationen liegen weit zurück mit 0 bis 2%. 77% trauen der Deutschen Mannschaft immerhin das von Klinsmann geforderte Halbfinale zu.

Erstaunlich an dieser Umfrage war sicherlich, dass Frauen (83%) gleichermaßen wie Männer (85%) die Fußball WM verfolgen und dem Deutschen Team die Daumen drücken. Die erwarteten Ehekrisen scheinen also ausgeblieben zu sein, da man sich beim Thema Fußball WM endlich einmal einig war.

Die befürchtete Diskussion um den aufkommenden Rechtsradikalismus blieb aus. 2/3 der Bevölkerung halten diese Diskussion nämlich insgesamt für übertrieben. Schließlich geht es hierbei nur um Fußball und sonst gar nichts. Im Gegenteil: 69% der Befragten finden den Umgang mit dem aufgekommenen Patriotismus gelassen und unbefangen. 78% finden, dass sich die Deutschen seit Beginn der WM als euphorisch feiernde Nation mit positivem Patriotismus und unverkrampften Nationalstolz präsentieren. Immerhin 74% sind sogar der Meinung, dass die WM und der Erfolg der Deutschen Nationalmannschaft zur Identifikation und Integration bei Einwanderern und deren Kindern beitragen - unabhängig ob deutsche Staatsbürger oder nicht.

Abschließend bleibt also zu sagen, dass wir ruhig und gelassen mit dem "schwarz rot goldenen Fahnenmeer" umgehen dürfen und stolz erhobenen Hauptes am 9. Juli "Deutschland ist Weltmeister" brüllen dürfen.

Die ausführlichen Ergebnisse entnehmen Sie bitte den Tabellen in der beigefügten PDF Datei. Sie können auch diese Meldung als separates PDF herunterladen.

Kontakt
Herbert Höckel
mo'web GmbH
Mertensgasse 12
40213 Düsseldorf

Tel: +49 - 211 - 828 28 00
Fax: +49 - 211 - 828 54 29
h.hoeckel@mo-web.net
http://www.mowebresearch.com" target="_blank">www.mowebresearch.com

(Ende)
Aussender: pts - Presseinformation (D)
Ansprechpartner: mo'web GmbH
Tel.: +49 - (0) 211 - 828 28 00
E-Mail: h.hoeckel@mo-web.net
|
|
98.418 Abonnenten
|
195.071 Meldungen
|
80.656 Pressefotos

MEDIEN

Top