Medien

AUSSENDER



Der Pressetherapeut
Ansprechpartner: Alois Gmeiner
Tel.: +43 699 133 20 234
E-Mail: pressetherapeut@pressetherapeut.com

Mediabox

pts20221005006 Kultur/Lifestyle, Sport/Events

Kunstwelt blickt für einige Tage auf Innsbruck und die ARTfair 25+1 - vom 27. bis 30.Oktober 2022 in der Olympiaworld

Österreichs größte und relevanteste Messe für internationale zeitgenössische Kunst


Innsbruck (pts006/05.10.2022/08:40) -

Selten war das Verbindende von Kunst wichtiger als heute. "ARTfair fit for future" lautet daher das Motto der heurigen Innsbrucker Kunstmesse, die vom 27. bis 30.Oktober 2022 in der Olympiaworld Innsbruck stattfindet. Galerien und Künstler:innen aus zwanzig Ländern präsentieren Hunderte Künstler:innen vom Newcomer, bis zu hochpreisigen Weltkünstler:innen mit klangvollen Namen wie Banksy, Francis Bacon, Hermann Nitsch, Mel Ramos, Le Corbusier und Warhol.

Wichtig ist für die Gründerin der Messe, Johanna Penz, der spannende Wechsel zwischen Kunststars und Newcomern. "Das ist das Wunderbare an einer Kunstmesse. Große Namen der Kunst hängen dort in unmittelbarer Nähe zu Kunstrookies und Jungstars. Der direkte Vergleich ist oft verblüffend und in jedem Fall faszinierend. Wir wollen damit natürlich auch junge Kunstkäufer:innen anlocken, die sich für die neuesten Trends interessieren. Neben Sonderpräsentationen zu GreenART und weiteren Specials gibt es täglich um 15 Uhr fachkundige Führungen und heuer auch wieder die ART-Talk-Podiumsdiskussion zum Thema 'Kunst und Kultur im Dialog mit der Wirtschaft'. Weiter ein Gewinnspiel des Weekend Magazin 'Tirol gewinnt', eine Lions Charity und in diesem Jahr neu den Students Day mit speziell vergünstigtem Eintritt. Die Location hat sich bewährt, daher findet die ARTfair Innsbruck 2022 vom 27. bis 30.Oktober 2022 wieder in der Olympiaworld,, Olympiastraße 10, in Innsbruck statt." https://www.artfair-innsbruck.com

Kunst-Topstars aus aller Welt und junge Stars aus der Region

Letztes Jahr fand die Jubiläumsmesse statt. In diesem Jahr ist es also das 25+1-Jubiläum. Damit gehört die ARTfair Innsbruck seit einem Vierteljahrhundert zum Fixstern am internationalen Kunstmesseparkett. "Innsbruck liebt diese Messe. Innsbruck liebt moderne Kunst. Leider gibt es viel zu wenige Angebote dafür. Mit unserer oft auch gewagten Kunst zeigen wir, dass auch die Stadt in den Bergen Lust auf Begegnung mit den neuesten Kunstströmungen hat. Die vielen verkauften Kunstwerke zeigen jedes Jahr eindrucksvoll, wie sehr Kunst hier geschätzt wird. Daher sind auch die Galerien und ihre Künstler mit Innsbruck immer sehr zufrieden", so Johanna Penz.

Auch in diesem Jahr hochkarätige Specials für Messebesucher

ARTfair Special 1: 30-jähriges Jubiläum der Berliner Galerie Dikmayer mit Sonderthema "Zwischen Gegenstand und Abstraktion – 30 Jahre zeitgenössische, realistische und phantastische Kunst im internationalen Kontext", mit Werken von u.a. Ernst Fuchs, Rudolf Hausner, Jens Fasel, Torsten Gebhardt und Bernd Schiller.

ARTfair Special 2: Künstlerische Statements in Zeiten der Klimakatastrophe von der Galerie BURN IN aus Linz. Die Sonderpräsentation mit dem Titel "GreenART" zeigt "Kampf- und Kraftorte der Natur". Die Künstlerinnen Ellen Semens und Susanne Guzeis schärfen in ihrem kritischen Dialog unser Bewusstsein für die prekäre Klimasituation und lassen uns eine Symbiose aus Natur, Kunst & Kultur mit allen Sinnen erleben. BURN-IN präsentiert auf der ARTfair Innsbruck eine exklusive NFT-Kollektion, basierend auf den ausgestellten Gemälden und textilen Objekten. Diese NFTs (Non-Fungible Tokens) oder auch Phygitals (Physisch + Digital) können als Wertanlage in rein digitaler Form inklusive der Smart Contracts erworben werden.

ARTfair Special 3: ART-Talk am Samstag,29.10., ab 15 Uhr. Diese Podiumsdiskussion ist nach einem Jahr coronabedingter Pause wieder am Start und es wird das Thema "Kunst und Kultur im Dialog mit der Wirtschaft" von bekannten Diskutant:innen aus Kunst und Wirtschaft erörtert. Eine Kooperation der ARTfair Innsbruck mit dem Senat der Wirtschaft Österreich.

ARTfair Special 4: Auf dieser Kunstmesse war Junge Kunst schon immer ganz besonders im Fokus. So auch heuer wieder, mit vielen Galerien, die ihre Jungstars in den Vordergrund stellen und einem großen Stand der Online-Kunstplattform Galartery. https://Galartery.com

Die ARTfair Innsbruck ist Meetingpoint für Kunstschaffende aus aller Welt und vor allem auch aus der Region und dient dazu, Künstler:innen und Interessierte zu vernetzen und vor allem Sammler:innen und Kunstliebhaber:innen die Möglichkeit zu geben, Kunst live zu erleben. Der inhaltliche Schwerpunkt der Kunstmesse liegt auf internationaler zeitgenössischer Kunst. Galerien und Kunsthändler:innen aus verschiedensten Nationen zeigen internationale zeitgenössische bildende Kunst, klassische Moderne, Pop Art und weitere aktuelle Strömungen des 20./21. Jahrhunderts – Gemälde, Arbeiten auf Papier, Auflagenobjekte, Originalgraphiken, Skulpturen, Objekte/Installationen, Fotografien, Neue Medien sowie originäre Kunstprojekte und NFTs.

Pressebilder: https://www.artfair‐innsbruck.com/pressebereich

Informationen über Tickets, Gratis‐IVB‐Öffi‐Tickets (Kernzone Innsbruck)!, Students Day, Eintrittszeiten: https://www.artfair‐innsbruck.com/tickets

ART‐Innsbruck - Location
Olympiahalle/Olympiaworld
Olympiastraße 10
A-6020 Innsbruck

Powered by:
PEFA FINE ART Ltd
Niederlassung Österreich: Gutenbergstraße 3/22, 6020 Innsbruck, Austria
Tel. +43 (0) 512 567101
E-Mail: office@artfair‐innsbruck.com
Web: https://www.artfair‐innsbruck.com

Gründerin Johanna Penz:
Preisträgerin International Award Kunstmediator 2009
Nominiert für den Bank Austria Kunstpreis 2013
Preisträgerin Lions Melvin Jones Award 2016
Unternehmerin des Jahres 2018 – Bundeswirtschaftskammer Österreich + Tageszeitung Die Presse
Awarded as an A‐List‐BEST OF AUSTRIA Company 2014 and 2017 and 2019
Auszeichnung Mitglied der Klima-Allianz im Senat der Wirtschaft Österreich und Fokus Zukunft

(Ende)
Aussender: Der Pressetherapeut
Ansprechpartner: Alois Gmeiner
Tel.: +43 699 133 20 234
E-Mail: pressetherapeut@pressetherapeut.com
Website: www.pressetherapeut.com
|
|
98.795 Abonnenten
|
204.696 Meldungen
|
84.631 Pressefotos

MEDIEN

28.11.2022 - 12:30 | pressetext.redaktion
28.11.2022 - 06:10 | pressetext.redaktion
25.11.2022 - 11:30 | pressetext.redaktion
25.11.2022 - 06:15 | pressetext.redaktion
24.11.2022 - 15:20 | FH St. Pölten
Top