IR-News

AUSSENDER



KFM Deutsche Mittelstand AG
Ansprechpartner: Hans-Jürgen Friedrich
Tel.: +49 211 21073741
E-Mail: info@kfmag.de

Mediabox

pta20220908039
Unternehmensmitteilung für den Kapitalmarkt

KFM Deutsche Mittelstand AG: "6,50%-Photon Energy N.V.-Anleihe 21/27" wird weiterhin als "attraktiv" (4 von 5 möglichen Sternen) eingeschätzt

KFM-Mittelstandsanleihen-Barometer (Update)


Düsseldorf (pta039/08.09.2022/15:15) - In ihrem aktuellen Barometer zu der 6,50%-Anleihe der Photon Energy N.V. mit Laufzeit bis 2027 (WKN A3KWKY) kommt die KFM Deutsche Mittelstand AG zu dem Ergebnis, die Anleihe weiterhin als "attraktiv" (4 von 5 möglichen Sternen) einzuschätzen.

Darstellung des Unternehmens anhand veröffentlichter, kostenlos und frei zugänglicher Informationen[1]

Branche: Stromversorgungswirtschaft

Kerngeschäft: Errichtung und Betrieb von PV-Anlagen

Marktgebiet: in mehr als 10 Ländern aktiv, Fokus derzeit auf Australien, Ungarn, Polen und Rumänien

Tochter-Gesellschaften und deren Geschäftsmodelle:

Die 137 überwiegend 100%-igen Tochtergesellschaften betreiben derzeit 88 (Stand 30.06.2022) Kraftwerke zur Erzeugung von Solarstrom, sowie sämtliche Dienstleistungen, die die gesamte Wertschöpfungskette im Geschäftsfeld der regenerativen Solarstromerzeugung betreffen.

Mitarbeiter: mehr als 170 (Stand: Ende Aug. 2022)

Unternehmenssitz: Amsterdam, Niederlande

Gründung/Historie:

Seit der Gründung der Hauptgesellschaft Photon Energy N.V. im Jahr 2008 ist die Emittentin kontinuierlich sehr stark organisch und anorganisch auf mittlerweile 137 Gesellschaften gewachsen.

Geschäftsmodell/Produkte/Dienstleistungen:

Neben dem Kerngeschäft der umweltfreundlichen Stromerzeugung mittels regenerativer Sonnenenergie führt die Emittentin auch die Projektentwicklung, Konzeption, Realisierung, und Wartung von Solar-Kraftwerken durch. Die Stromerzeugungskapazität der im Eigentum befindlichen Kraftwerke liegt mit Stand Juli 2022 bei 91,9 MWp. Bis Jahresende 2022 werden noch weitere 32 MWp in Rumänien dazu gebaut und somit das Portfolio auf über 120 MWp anwachsen. Darüber hinaus ist Photon Energy für den Betrieb und die Wartung (O&M) von eigenen und fremden PV-Anlagen mit einer Kapazität von mehr als 330 MWp verantwortlich.

Mitbewerber/Alleinstellungsmerkmal/Besonderheit:

Die Photon Energy N.V. bedient die Zukunftsbranche der regenerativen Energien. Duch die Umsetzung der politisch gewollten Dekarbonisierungsstrategie mit dem beschlossenem Atomausstieg und dem Ausstieg aus der Kohleverstromung wird sich zukünfig der Bedarf an Strom aus umweltfreundlichen Quellen in Deutschland, dem größten Markt in Europa, deutlich erhöhen. Auch die Umsetzung der Klimaziele mit der beschlossenen CO2-Reduzierung verstärkt diesen Trend. Photon Energy hat sich mit ihrem Geschäftsmodell frühzeitig darauf ausgerichtet und europaweit verteilt ein gutes Netz an Kraftwerken errichtet.

Strategie: Die Unternehmensstrategie basiert auf fünf Schlüsselfaktoren:

1.) Ausrichtung auf den Trend der regenerativen Energien

2.) Umsetzung eines starken Wachstums zur Sicherung von Marktanteilen

3.) Abbildung der gesamten Wertschöpfungskette bei der Stromproduktion mittels Sonnenenergie

4.) Verbreiterung der Ertragsbasis durch Eigen- und Fremdverwaltung

5.) Risikodiversifikation durch dezentrale Stromerzeugung an mehreren Standorten in Europa

Kunden:

Ein Großteil des derzeitigen Portfolios verfügt über eine Einspeisevergütung. Ein bereits wachsender Teil des Portfolios verkauft den produzierten Strom in den freien Markt. Zukünftige Projekte sollen ebenfalls die Stromproduktion in den freien Markt (Strombörsen bzw. PPAs) verkaufen.

Lieferanten:

Photon Energy unterhält Beziehungen zu branchenführenden Herstellern wie Huawei, Jinko Solar, Longi Solar, JA Solar und Mounting Systems.

[1] Quellen: veröffentlichte Annual Reports 2019 bis 2021, Interim Consolidated Financial Statements H1 2022, Website des Emittenten und Pressemitteilungen

KFM-Mittelstandsanleihen-Barometer (Update) WEITERLESEN



(Ende)
Aussender: KFM Deutsche Mittelstand AG
Rathausufer 10
40213 Düsseldorf
Deutschland
Ansprechpartner: Hans-Jürgen Friedrich
Tel.: +49 211 21073741
E-Mail: info@kfmag.de
Website: www.kfmag.de
Börsen: Freiverkehr in Düsseldorf, Open Market (Freiverkehr) in Frankfurt, Freiverkehr in Hamburg, Freiverkehr in Hannover, Freiverkehr in München, Freiverkehr in Stuttgart; Freiverkehr in Berlin, Tradegate
ISIN(s): LU0974225590 (Fonds)
|
|
98.773 Abonnenten
|
203.383 Meldungen
|
84.060 Pressefotos

BUSINESS

05.10.2022 - 19:30 | XXXLutz KG
05.10.2022 - 19:00 | XXXLutz KG
05.10.2022 - 17:35 | Premier Inn Deuschland
05.10.2022 - 13:50 | pressetext.redaktion
05.10.2022 - 12:20 | Financial Planning Standards Board Deutschland e.V.
Top