Business

AUSSENDER



Canon Austria GmbH
Ansprechpartner: Birgit Stark
Tel.: +43 1 680880
E-Mail: birgit.stark@canon.at

Mediabox

pts20210302024 Kultur/Lifestyle, Medien/Kommunikation

Canon Insight Report 2020: "Im Online-Zeitalter mit Print Mehrwert schaffen"


Wien (pts024/02.03.2021/12:40) - Canon veröffentlicht seinen neuen Insight Report. Der neueste Report liefert interessante Statistiken und spannende Aussagen zur Rolle von Druckprodukten als Teil von Kommunikationskampagnen im Online-Zeitalter. Die Studie richtet sich an Druckereien und Druckdienstleister mit Schwerpunkten auf Akzidenz- und Werbedruck. In der Studie wurden 235 Kommunikationsentscheider aus unterschiedlichsten Branchen und Unternehmensgrößen befragt. Bedingt durch den Befragungszeitraum, März bis Juni 2020, wurden in der Studie auch die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie berücksichtigt.

Canon Insight Report: "Im Online-Zeitalter mit Print Mehrwert schaffen"

Seit dem Jahr 2008 führt Canon regelmäßig weitreichende Marktstudien durch und teilt die Ergebnisse mit seinen Kunden und Unternehmen der Druckindustrie. Der neueste Insight Report, der sechste in der Geschichte der Studienreihe, legt den Fokus dabei auf die Untersuchung des Umfeldes, in dem Druckereien und Druckdienstleister aktiv sind. Der Report verfolgt das Ziel Inspiration zu liefern und neue Erkenntnisse für den geschäftlichen Erfolg zu bieten. Befragt wurden Kommunikationsentscheider, Marketingdirektoren und Führungskräfte, deren Kampagnen, Werbeaktionen und Kommunikationsmaßnahmen entscheidend für die Branche sind.

Neue Studie zeigt ungenutzte Möglichkeiten für Print auf

Der Insight Report zeigt die heutigen Herausforderungen von handelnden Personen in Marketing und Kommunikation auf, insbesondere in der Welt des Online-Marketings. Davon abgeleitet ergeben sich ungenutzte Möglichkeiten für Druckereien und Druckdienstleister. Die Studie hat ergeben, dass weniger als 20 Prozent der befragten Kommunikationsverantwortlichen mit der Beratung durch ihren Druckpartner zufrieden sind. In einer Zeit, in der Unternehmen aufgrund stagnierender oder rückläufiger Marketingbudgets mehr denn je unter Leistungsdruck stehen, gaben 80 Prozent an, dass sie mehr kreativen Input von ihren Druckpartnern begrüßen würden, was eine klare Chance für Print ist.

Insight Report - Einige Erkenntnisse

* 80 Prozent der Kommunikationsentscheider äußern den Wunsch nach mehr kreativem Input durch ihren Druckpartner

* 86 Prozent der Befragten gaben an, dass sie mehr Beratung zur Kombination von Print mit Online-Medien benötigen

* 75 Prozent der befragten Studienteilnehmer erwarten eine höhere Beratungsleistung von ihrer Druckerei

Marketingverantwortliche und Kommunikationsentscheider stehen unter enormem Druck: immer kürzere Entwicklungszyklen für Kampagnen, stagnierende oder sinkende Budgets und der Druck von ihren Stakeholdern den Erfolg der Aktivitäten nachzuweisen. Das sind alles Gründe, weshalb Unternehmen zunehmend in die Welt des Online-Marketing gegangen sind, da hier vordergründig Kampagnenerfolge und Return-on-Investment Berechnungen funktionieren.

Die Studie besagt, dass 46 Prozent des Budgets mittlerweile für Online-Marketing investiert wird. Aber die Befragten sind sich der Grenzen von rein digitalen Kampagnen bewusst und wissen, dass Zielgruppen unter einer gewissen Müdigkeit hinsichtlich digitaler Medien leiden. Positiv ist, dass fast alle Studienteilnehmer angaben, dass sie Print neben anderen Kommunikationsinstrumenten einsetzen und dass fast die Hälfte häufig integrierte Kampagnen mit Print durchführen. Mit über 33 Prozent des heutigen Marketingbudgets, das für Print ausgegeben wird, wird es als Grundlage für den Erfolg von Kampagnen angesehen. Darüber hinaus glauben 30 Prozent der Kommunikationsverantwortlichen, dass Print in den nächsten Jahren sogar noch wichtiger werden wird als heute.

Unternehmen müssen in der Lage sein, ihre Investitionen in ausgewählte Kommunikationsstrategien zu rechtfertigen, und wenn sie die Effektivität von Print sehen können, sind sie gerne bereit, dessen Anteil in ihrem Kommunikationsmix zu erhöhen. Allerdings gab jeder Dritte an, dass er keine Möglichkeit hat, seine Printkampagnen zu messen. Hier gibt es eine große Chance für Druckereien und Druckdienstleister.

Erfahren Sie hier mehr zu dem Insight Report: https://www.canon.at/business/insights/articles/insight-report-2020/

(Ende)
Aussender: Canon Austria GmbH
Ansprechpartner: Birgit Stark
Tel.: +43 1 680880
E-Mail: birgit.stark@canon.at
Website: www.canon.at
|
|
98.436 Abonnenten
|
195.293 Meldungen
|
80.782 Pressefotos

BUSINESS

07.12.2021 - 14:00 | Denz Design GmbH
07.12.2021 - 14:00 | Denz Design GmbH
07.12.2021 - 14:00 | Denz Design GmbH
07.12.2021 - 12:30 | pressetext.redaktion
07.12.2021 - 11:20 | VBV-Gruppe
Top