IR-News

AUSSENDER



Sanitätshaus Aktuell AG
Ansprechpartner: Sanitätshaus Aktuell AG
E-Mail: info@sani-aktuell.de

FRüHERE MELDUNGEN

08.05.2019 - 18:00 | Sanitätshaus Aktuell AG
04.05.2017 - 15:49 | Sanitätshaus Aktuell AG
10.05.2016 - 15:40 | Sanitätshaus Aktuell AG
30.04.2015 - 15:45 | Sanitätshaus Aktuell AG
pta20200526048
Unternehmensmitteilung für den Kapitalmarkt

Sanitätshaus Aktuell AG: Einladung zur Hauptversammlung 2020


Vettelschoß (pta048/26.05.2020/16:20) - Hiermit laden wir die Aktionäre unserer Gesellschaft (m, w, d)
zu der als virtuelle Hauptversammlung ohne physische Präsenz
der Aktionäre oder ihrer Bevollmächtigten stattfindenden

ordentlichen Hauptversammlung

am Mittwoch, den 17. Juni 2020,
10:30 Uhr (MESZ)

ein.

Vor dem Hintergrund der anhaltenden Covid 19-Pandemie hat der Vorstand mit Zustimmung des Aufsichtsrates beschlossen, die diesjährige Hauptversammlung gemäß § 1 Abs. 2 Satz 1 des Gesetzes über Maßnahmen im Gesellschafts-, Genossenschafts-, Vereins-, Stiftungs- und Wohnungseigentumsrecht zur Bekämpfung der Auswirkungen der COVID-19-Pandemie (Covid-19-Gesetz) rein virtuell abzuhalten. Unter Angabe ihres Passwortes und ihrer Kennung (Zugangsdaten), die wir mit der Einladung jedem Aktionär per Einschreiben zugeschickt haben, können sich die Aktionäre unter folgendem Link in das Hauptversammlungsportal der Gesellschaft einwählen:

www.sani-aktuell.de | mitglieder und Partner | Hauptversammlung 2020 | Aktionärsportal

Über dieses Portal können Sie die gesamte Hauptversammlung live mitverfolgen und auch Ihre Aktionärsrechte ausüben.

I. Tagesordnungspunkte, Beschlussvorschläge und Begründungen

TOP 1 Vorlage des Jahresabschlusses

Vorlage des festgestellten Jahresabschlusses und des Lageberichts sowie des Berichts des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2019. Die vorstehenden Unterlagen liegen in den Geschäftsräumen der Gesellschaft, Auf der Höhe 50, 53560 Vettelschoß, zur Einsichtnahme durch die Aktionäre aus. Es wurde zudem jedem Aktionär der Geschäftsbericht übersandt, der diese Unterlagen enthält. Die Einsichtnahme in die Unterlagen wird auch während der Hauptversammlung über das Aktionärsportal

www.sani-aktuell.de | Mitglieder und Partner | Hauptversammlung 2020 | Aktionärsportal

möglich sein.

TOP 2 Beschlussfassung über die Verwendung des Bilanzgewinns

Beschlussvorschlag: Vorstand und Aufsichtsrat schlagen der Hauptversammlung vor, den Bilanzgewinn des Geschäftsjahres 2019 in Höhe von 8.057.820,00 Euro zur Ausschüttung einer Dividende von 60 Euro je Aktie im Nennbetrag von einem Euro, insgesamt also 8.057.820,00 Euro, zu verwenden.

TOP 3 Beschlussfassung über die Entlastung des Vorstands

Beschlussvorschlag: Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, den im Geschäftsjahr 2019 amtierenden Mitgliedern des Vorstands für diesen Zeitraum Entlastung zu erteilen.

TOP 4 Beschlussfassung über die Entlastung des Aufsichtsrats

Beschlussvorschlag: Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, den im Geschäftsjahr 2019 amtierenden Mitgliedern des Aufsichtsrats für diesen Zeitraum Entlastung zu erteilen.

TOP 5 Wahl des Abschlussprüfers

Beschlussvorschlag: Der Aufsichtsrat schlägt vor, die Wirtschaftsprüfergesellschaft GTK Metzler GmbH, Brühl, zum Abschlussprüfer für das Geschäftsjahr 2020 zu wählen.

TOP 6 Vergütung Aufsichtsrat

In der Hauptversammlung 2008 wurde beschlossen, die Aufsichtsratsvergütung wie folgt festzulegen: "Die Aufsichtsratsmitglieder erhalten zusammen pro Jahr eine Aufwandsentschädigung von 90.000,00 Euro pro Jahr. Der Verteilungsschlüssel wird im Innenverhältnis geklärt". Seit dieser Zeit (mehr als 11 Jahre) blieb die Aufsichtsratsvergütung bis auf die in der Hauptversammlung 2015 beschlossene Übernahme der Prämienzahlungen für die zugunsten der Mitglieder des Aufsichtsrats abgeschlossenen Versicherungen (insbesondere D&O-Versicherungen) konstant, obwohl die Umsätze der Sanitätshaus Aktuell seit dem 01.01.2009 um 60,85 % gestiegen sind und auch die Überwachungsaufgaben des Aufsichtsrats durch das zwischenzeitlich in Kraft getretene Gesetz zur Modernisierung des Bilanzrechts (BilMoG) ausgeweitet wurden. Daher ist eine Anpassung der Aufsichtsratsvergütung angezeigt.

Beschlussvorschlag: Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, die Aufsichtsratsvergütung mit Wirkung zum 1. Januar 2020 wie folgt festzulegen:

1. Die Aufsichtsratsmitglieder erhalten für ihre Tätigkeit zusammen pro Jahr eine fixe Vergütung in Höhe von 112.500,- Euro. Der Verteilungsschlüssel wird im Innenverhältnis geklärt.

2. Die Gesellschaft erstattet den Aufsichtsratsmitgliedern die durch die Ausübung des Amtes entstehenden Auslagen, einschließlich der auf die Vergütung und den Auslagenersatz zu entrichtende Umsatzsteuer, soweit diese anfällt.

3. Aufsichtsratsmitglieder, die nur während eines Teils des Geschäftjahres dem Aufsichtsrat angehört haben, erhalten eine zeitanteilige Vergütung.

4. Des Weiteren trägt die Gesellschaft die Prämien für die zugunsten der Mitglieder des Aufsichtsrats abgeschlossenen Versicherungen (insbesondere D&O-Versicherung).

TOP 7 Wahl des Aufsichtsrats

Der Aufsichtsrat setzt sich nach den Vorschriften des §§ 96 Abs. 1, 101 Abs. 1 AktG zusammen.

Nach § 124 Abs. 3 AktG ist der Aufsichtsrat verpflichtet, der Hauptversammlung einen Wahlvorschlag zu unterbreiten. Die Hauptversammlung ist an den Wahlvorschlag des Aufsichtsrats nicht gebunden.

Beschlussvorschlag: Der Aufsichtsrat schlägt vor,

- Herrn Martin Kemper, wohnhaft in Köln, Dipl. Orthopädiemechanikermeister und Betriebswirt, Geschäftsführer der Firma Appelrath-Kemper GmbH, Köln

- Herrn Dr. Markus Linnerz, wohnhaft in Bonn, selbständiger Rechtsanwalt, Bonn

- Herrn Boris Pichler, wohnhaft in Marburg, Dipl. Kaufmann, Geschäftsführer der Firmen Sanitätshaus Kaphingst GmbH, Marburg, und der ORS GmbH, Gießen

- Frau Dr. med. Sonja Schaible, wohnhaft in Nagold, MBA für Finanzdienstleistungen, Ärztin, Geschäftsführerin der Firma Schaible GmbH, Nagold

- Herrn Jörg Werner, wohnhaft in Wuppertal, Orthopädiemechanikermeister und Betriebswirt, Geschäftsführer der Firmen Sanitätshaus Werner GmbH & Co. KG, Wuppertal, und reha team Werner Rehabilitation am Menschen GmbH & Co. KG, Wuppertal

- Herrn Jörg Zimmermann, wohnhaft in Cottbus, Orthopädietechniker-Meister/Betriebswirt (HWK)/B.A. Unternehmensführung, geschäftsführender Gesellschafter der Orthopädie und Reha-Team Zimmermann GmbH, Cottbus

für die Amtszeit von drei Jahren in den Aufsichtsrat zu wählen.

Herr Dr. Linnerz ist Aufsichtsratsvorsitzender bei der Allerthal Werke AG, Köln. Weitere Mandate in Aufsichtsräten oder in vergleichbaren in- oder ausländischen Kontrollorganen hat Herr Dr. Linnerz nicht inne.

II. Wichtige Hinweise

Jeder Aktionär ist gem. § 126 Abs. 1, 127 AktG berechtigt, der Gesellschaft Gegenanträge zu den Beschlussvorschlägen sowie Vorschläge zur Wahl des Abschlussprüfers zu übersenden. Sollen die Gegenanträge und Wahlvorschläge durch die Gesellschaft zugänglich gemacht werden, müssen die Gegenanträge (möglichst mit Begründung) und die Wahlvorschläge (auch ohne Begründung) mindestens 14 Tage vor der Hauptversammlung, d. h. bis zum 02.06.2020, 24.00 Uhr, bei der Sanitätshaus Aktuell AG schriftlich per Post, E-Mail oder Fax eingehen. Wir bitten Sie, als Betreff "Hauptversammlung 2020, Gegenanträge zur TO" anzugeben. Die Kontaktdaten hierfür sind:

Sanitätshaus Aktuell AG
Auf der Höhe 50 · 53560 Vettelschoß
Fax: 02645-953990 · E-Mail: hvgegenantraege@sani-aktuell.de

Rechtzeitig eingereichte Gegenanträge der Aktionäre werden von der Gesellschaft unverzüglich durch Einstellung auf der Homepage der AG

www.sani-aktuell.de

oder auf dem Postweg den Aktionären zugänglich gemacht. Eventuelle Stellungnahmen der Verwaltung werden wir ebenfalls unverzüglich allen Aktionären zugänglich machen. Bekanntgemachte Anträge, die nach §§ 126, 127 AktG zugänglich zu machen sind, werden in der Hauptversammlung so behandelt, als seien sie dort gestellt worden.

Auf der Grundlage von §1 Abs. 2 Nr. 3, Satz 2 Halbsatz 2 des COVID-19-Gesetzes hat der Vorstand mit Zustimmung des Aufsichtsrats entschieden, dass Aktionäre ihre Fragen bis spätestens zwei Tage vor der Hauptversammlung, also bis spätestens Montag, den 15. Juni 2020, 24.00 Uhr (MESZ), im Wege elektronischer Kommunikation bei der Gesellschaft einreichen müssen. Bitte nutzen Sie hierfür das Aktionärsportal

www.sani-aktuell.de

Der Vorstand wird nach pflichtgemäßem, freiem Ermessen entscheiden, welche Fragen er wie beantwortet.

Vettelschoß, im Mai 2020

Sanitätshaus Aktuell AG

Der Vorstand

(Ende)
Aussender: Sanitätshaus Aktuell AG
Auf der Höhe
53560 Vettelschoß
Deutschland
Ansprechpartner: Sanitätshaus Aktuell AG
E-Mail: info@sani-aktuell.de
Website: www.sani-aktuell.de
Börsen: -
ISIN(s): - (Sonstige)
|
|
98.638 Abonnenten
|
199.633 Meldungen
|
82.467 Pressefotos

BUSINESS

16.05.2022 - 16:00 | Denz Design GmbH
16.05.2022 - 14:05 | SRH AlsterResearch AG
16.05.2022 - 14:00 | SRH AlsterResearch AG
16.05.2022 - 13:55 | SRH AlsterResearch AG
16.05.2022 - 13:55 | pressetext.redaktion
Top