IR-News

AUSSENDER



Sanitätshaus Aktuell AG
Ansprechpartner: Sanitätshaus Aktuell AG
Tel.: +49 2645 9539-0
E-Mail: info@sani-aktuell.de

FRüHERE MELDUNGEN

30.04.2015 - 15:45 | Sanitätshaus Aktuell AG
pta20160510032
Unternehmensmitteilung für den Kapitalmarkt

Sanitätshaus Aktuell AG: Einladung zur Hauptversammlung 2016

Europaweite Verbreitung gemäß §121 AktG


Vettelschoß (pta032/10.05.2016/15:40) - Hiermit laden wir
die Aktionäre unserer Gesellschaft zur

ordentlichen Hauptversammlung

am Mittwoch, den 22. Juni 2016
10:30 Uhr (MESZ)

in das Maritim Hotel Königswinter
(Rheinallee 2, 53639 Königswinter)

ein.

T a g e s o r d n u n g

I. Tagesordnungspunkte, Beschlussvorschläge und Begründungen

TOP 1 Vorlage des Jahresabschlusses

Vorlage des festgestellten Jahresabschlusses und des Lageberichts sowie des Berichts des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2015.

Die vorstehenden Unterlagen liegen in den Geschäftsräumen der Gesellschaft, Auf der Höhe, 53560 Vettelschoß zur Einsichtnahme durch die Aktionäre aus. Es wurde zudem jedem Aktionär der Geschäftsbericht übersandt, der diese Unterlagen enthält. Die Einsichtnahme in die Unterlagen wird auch während der Hauptversammlung zugänglich sein.

TOP 2 Beschlussfassung über die Verwendung des Bilanzgewinns

Beschlussvorschlag:

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen der Hauptversammlung vor, den Bilanzgewinn des Geschäftsjahres 2015 von 8.057.820,00 EURO wie folgt zu verwenden:

Ausschüttung einer Dividende von 60,00 EURO je Aktie im Nennbetrag von einem Euro. Bei 134.297 Aktien macht dies einen Ausschüttungs-Gesamtbetrag von 8.057.820,00 EURO.

TOP 3 Beschlussfassung über die Entlastung des Vorstands

Es ist über die Entlastung der Herren Naud und Bake für das Geschäftsjahr 2015 zu beschließen. Die Beschlussfassung erfolgt im Wege der Gesamtentlastung.

Beschlussvorschlag:

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, dem Vorstand für das Geschäftsjahr 2015 Entlastung zu erteilen.

TOP 4 Beschlussfassung über die Entlastung des Aufsichtsrats

Auch hier erfolgt die Beschlussfassung im Wege der Gesamtentlastung.

Beschlussvorschlag:

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, dem Aufsichtsrat für das Geschäftsjahr 2015 Entlastung zu erteilen.

TOP 5 Wahl des Abschlussprüfers

Beschlussvorschlag:

Der Aufsichtsrat schlägt vor, die HLB TREUMERKUR Dr. Schmidt und Partner KG, Wuppertal, zum Abschlussprüfer für das Geschäftsjahr 2016 zu wählen.

TOP 6 Ergänzungswahl Aufsichtsrat

Nach §§ 95 Satz 2, 96 Abs. 1 AktG i.V.m. § 12 Abs. 1 der Satzung besteht der Aufsichtsrat aus 6 Mitgliedern, die von der Hauptversammlung gewählt werden. Die Ergänzungswahl ist erforderlich, da Herr Michael Kahl sein Amt als Aufsichtsratsmitglied mit Wirkung zum 06.04.2016 niedergelegt hat. Grund für die Amtsniederlegung ist, dass Herr Kahl einem Unternehmen (reha team Vital GmbH) als Geschäftsführer vorsteht, das von einen Wettbewerber der Sanitätshaus Aktuell AG als Tochtergesellschaft übernommen wurde. Um Interessenkonflikten vorzubeugen, hat sich Herr Kahl entschlossen, aus dem Aufsichtsrat der Sanitätshaus Aktuell AG auszuscheiden. Nach § 12 Abs. 4 der Satzung bleibt das aufgrund einer Ergänzungswahl gewählte Aufsichtsratsmitglied bis zur allgemeinen Neuwahl (HV 2017) des Aufsichtsrats im Amt. Die Hauptversammlung ist an Wahlvorschläge nicht gebunden.

Beschlussvorschlag:

Der Aufsichtsrat schlägt vor, anstelle des ausgeschiedenen Aufsichtsratsmitglieds Herrn Michael Kahl

- Herrn Rechtsanwalt/Steuerberater Dr. Lambertus Fuhrmann, wohnhaft in Köln, Partner der Partnerschaftsgesellschaft mbB Flick Gocke Schaumburg Rechtsanwälte Steuerberater Wirtschaftsprüfer in Bonn,

für den Rest der Amtsdauer des ausgeschiedenen Mitglieds in den Aufsichtsrat zu wählen.

Anderweitige Mandate in Aufsichtsräten oder in vergleichbaren in- oder ausländischen Kontrollorganen hat Herr Dr. Fuhrmann nicht inne.

II. Gegenanträge zur Tagesordnung

Jeder Aktionär ist gem. § 126 Abs. 1 AktG berechtigt, der Gesellschaft Gegenanträge zu Beschlussvorschlägen sowie Wahlvorschläge für die Ergänzungswahl "Aufsichtsrat" zu übersenden. Sollen die Gegenanträge bzw. Wahlvorschläge durch die Gesellschaft zugänglich gemacht werden, müssen die Gegenanträge (mit Begründung) und die Wahlvorschläge (ohne Begründung) mindestens 14 Tage vor der Hauptversammlung, d.h. bis zum 07.06.2016, 24.00 Uhr, bei der Sanitätshaus Aktuell AG schriftlich per Post, E-Mail oder Fax zugehen. Wir bitten Sie als Betreff: "Hauptversammlung 2016, Gegenanträge zur TO" anzugeben. Die Kontaktdaten hierfür sind:

Sanitätshaus Aktuell AG
Auf der Höhe
53560 Vettelschoß
Fax: 02645-953990
E-Mail: a.manns@sani-aktuell.de

Rechtzeitig eingereichte Gegenanträge der Aktionäre werden von der Gesellschaft unverzüglich durch Einstellung auf der Homepage der AG (www.sanitaetshaus-aktuell.de) oder auf dem Postweg den Aktionären zugänglich gemacht. Eventuelle Stellungnahmen der Verwaltung werden wir ebenfalls unverzüglich allen Aktionären zugänglich machen.

Vettelschoß, im Mai 2016

Sanitätshaus Aktuell AG

Der Vorstand

(Ende)
Aussender: Sanitätshaus Aktuell AG
Auf der Höhe
53560 Vettelschoß
Deutschland
Ansprechpartner: Sanitätshaus Aktuell AG
Tel.: +49 2645 9539-0
E-Mail: info@sani-aktuell.de
Website: www.sani-aktuell.de
Börsen: -
ISIN(s): - (Sonstige)
|
|
98.638 Abonnenten
|
199.633 Meldungen
|
82.467 Pressefotos

BUSINESS

16.05.2022 - 16:00 | Denz Design GmbH
16.05.2022 - 14:05 | SRH AlsterResearch AG
16.05.2022 - 14:00 | SRH AlsterResearch AG
16.05.2022 - 13:55 | SRH AlsterResearch AG
16.05.2022 - 13:55 | pressetext.redaktion
Top