IR-News

AUSSENDER



NWN Nebenwerte Nachrichten AG
Ansprechpartner: Carsten Stern
Tel.: +49 89 43571171
E-Mail: carsten.stern@nebenwerte-journal.de

FRüHERE MELDUNGEN

09.11.2018 - 11:33 | NWN Nebenwerte Nachrichten AG
04.10.2018 - 10:00 | NWN Nebenwerte Nachrichten AG
06.09.2018 - 11:45 | NWN Nebenwerte Nachrichten AG
02.08.2018 - 11:15 | NWN Nebenwerte Nachrichten AG
05.07.2018 - 10:35 | NWN Nebenwerte Nachrichten AG

WEITERE IR-NEWS

14.12.2018 - 15:15 | DEWB
14.12.2018 - 10:30 | BAWAG Group AG
14.12.2018 - 07:40 | Dr. Hönle AG
pta20181206012
Unternehmensmitteilung für den Kapitalmarkt

NWN Nebenwerte Nachrichten AG: Freenet - Dividendenrendite höher als KGV

Aktie kam zu Unrecht unter die Räder


Haar (pta012/06.12.2018/09:42) - 06.12.2018 - Kurzer Blick zurück: Zum Zeitpunkt unseres letzten Berichts im NJ 4 /18 hatte die Aktie bei einem Kurs von Euro 25.36 gegenüber ihrem historischen Höchststand von Euro 32.99 im Januar 2018 bereits 28.5 % verloren. Nicht zuletzt auf Grund der in den vergangenen Jahren zuverlässig gezahlten, hohen Dividenden sahen wir den Rückgang als übertrieben an und hielten auf dieser Basis Neuengagements für renditeaffine Investoren für interessant. Das gilt erst recht bei einem Kurs von Euro 17.84 und nach einem Gespräch mit Freenet-Chef Christoph Vilanek.

Nach Vorlage der 9M-Zahlen 2018 geriet die Aktie in einen Abwärtsstrudel, in dem sie bei einem sehr hohen Umsatzvolumen von täglich mehreren Millionen Stücken um nochmals 29.7 % auf Euro 17.84 verlor. Gegenüber dem Höchstkurs beträgt der Verlust satte 45.9 %. Da tröstet der Sprung der Dividendenrendite auf 9.2 % wenig. Die anhaltende negative Entwicklung hatten wir im NJ-Extra Nr. 594 vom 31.10.2018 bereits kurz kommentiert und erneut den Kursrückgang als überzogen bezeichnet. Die Analyse der Daten und Fakten veranlasste uns nunmehr, der Freenet AG eine Titelgeschichte zu widmen.

Auf dem Hamburger Börsentag am 03.11.2018, der wenige Tage vor der Präsentation der 9M-Zahlen stattfand, sagte CEO Christoph Vilanek vor mehreren hundert Zuhörern, dass die Freenet AG beabsichtigt, auch für 2018 ihre bisherige Dividende von Euro 1.65 zu zahlen, so dass sich die direkte Rendite auf exotische 9.32 % stellte und für Privatanleger zunächst steuerfrei gezahlt wird; der vorhandene steuerliche Verlustvortrag reiche noch acht bis zehn Jahre aus. Die Frage ist, ob alle Risiken im Kurs enthalten sind und ob sich alle Ängste bewahrheiten. Vergessen werden zurzeit alle positiven Aspekte, die nach unserer Einschätzung überwiegen. Der Mut zu Engagements wird belohnt mit einer direkten Rendite, die höher ausfällt als das KGV 2019e.

Der ausführliche Bericht über die Freenet AG mit dem Vorstandsinterview wird in der Dezember-Ausgabe des Nebenwerte-Journal am 06.12.2018 veröffentlicht: www.nebenwerte-journal.de. Der Abdruck ist unter Angabe der Quelle frei. Die Zahlen in Klammern geben die jeweiligen Vergleichswerte des Vorjahreszeitraums an.

Über das Nebenwerte-Journal
Das Nebenwerte-Journal richtet sich an eigenständig agierende Anleger. Jeder Artikel enthält zum Schluss ein Fazit mit einer Einschätzung, die positiv, negativ oder neutral ausfällt. Das Fazit gleicht einer grundlegenden Bewertung. Das Nebenwerte-Journal verzichtet bewusst auf die typischen Charakteristika eines Tipp-Dienstes, wie zum Beispiel konkrete Kauf- oder Verkaufsempfehlungen unter Angabe von Kurszielen. Kurzfristige Tradinggeschäfte auf der Grundlage von markttechnischen Faktoren werden deswegen nicht berücksichtigt, wobei charttechnische Faktoren bei der Beurteilung der Chance einer Aktie eine Rolle spielen können.

(Ende)
Aussender: NWN Nebenwerte Nachrichten AG
Leibstraße 61
85540 Haar
Deutschland
Ansprechpartner: Carsten Stern
Tel.: +49 89 43571171
E-Mail: carsten.stern@nebenwerte-journal.de
Website: www.nebenwerte-journal.de
Börsen: -
ISIN(s): -
|
|
98.204 Abonnenten
|
168.069 Meldungen
|
66.612 Pressefotos

BUSINESS

14.12.2018 - 14:45 | Vogel Communications Group GmbH & Co. KG
14.12.2018 - 14:02 | pressetext.redaktion
14.12.2018 - 13:40 | VBV-Gruppe
14.12.2018 - 12:45 | Interessengemeinschaft Windkraft Österreich-IGW
14.12.2018 - 10:15 | Kaleidoscope GmbH
Top