Business

AUSSENDER



Vogel Communications Group GmbH & Co. KG
Ansprechpartner: Dr. Gunther Schunk
Tel.: +49 931 418-2590
E-Mail: pressestelle@vogel.de

FRüHERE MELDUNGEN

pts20180829025 Medien/Kommunikation, Medizin/Wellness

Mergers & Acquisitions in der Medizinbranche

Fachmedium "DeviceMed" beleuchtet Aktivitäten im ersten Halbjahr 2018

Würzburg (pts025/29.08.2018/12:15) - In einer aktuellen Analyse des ersten Halbjahres 2018 stellt das Fachmedium "DeviceMed" die spektakulärsten Unternehmenskäufe und -verkäufe in der Medizinbranche vor und beleuchtet deren Hintergründe. Auf anhaltend hohem Niveau liegen dabei die Aktivitäten im Segment Health-IT. So hat die japanische Gruppe JVC-Kenwood den Bildgebungsspezialisten Rein Medical übernommen und Philips bewegt sich mit der Akquisition des Bildgebungs- und Navigationsspezialisten EPD Solutions auf ähnlichen Pfaden.

Mergers & Acquisitions (M&A) zählen nicht zum unternehmerischen Alltag. Da sie jedoch häufig die Struktur ganzer Branchensegmente beeinflussen, sollte der aufmerksame Blick auf das aktuelle Transaktionsgeschehen fester Bestandteil der strategischen Umfeldanalyse sein. Die ExpertInnen von "DeviceMed" bieten eine umfassende Übersicht aller Aktivitäten des ersten Halbjahres 2018 mit Detailinformationen, etwa zu Terminen, Segmenten oder dem Kaufpreis.

Mit Siemens Healthineers hat im ersten Halbjahr 2018 eine weitere führende Adresse für Medizintechnik die Schlagzeilen bestimmt. Im März wurde der seit längerem angekündigte Börsengang erfolgreich vollzogen. Nicht zuletzt ist der in vielen Branchen bereits spürbare "Amazon-Effekt" nun auch endgültig im Bereich Healthcare angekommen. Amazon hat nicht nur mit der Ankündigung Aufsehen erregt, gemeinsam mit Partnern eine eigene Krankenkasse zu gründen. Auch die Akquisition der Online-Apotheke Pill Pac und der damit verbundene Einstieg ins Apothekengeschäft sorgten für Furore.

Weiterhin treibt vor allem das "Internet der Dinge" Medtech-M&As voran. Dabei wird es entscheidend darum gehen, die Chancen der Digitalisierung so gut wie möglich zu nutzen und sich technologisch, sicherheitstechnisch und qualitativ an die Spitze der Entwicklung zu stellen. M&A sind für Medizintechnik-Unternehmen ein probates Mittel, die aktuellen Herausforderungen der Branche zu bewältigen. "Auch wenn es jüngst keine Mega-Deals gab, kommt keine Langeweile auf. In der zweiten Reihe der Medizintechnik-Hersteller gibt es zahlreiche spannende OEM-Konzentrationen und Konsolidierungsmaßnahmen", so Peter Reinhardt, Chefredakteur "DeviceMed".

Den gesamten Beitrag zur Analyse finden Sie hier: https://www.devicemed.de/mergers-acquisitions-in-der-medizintechnik-teil-9-ma-im-1-halbjahr-2018-a-739810/

Zudem erscheint der Artikel in der Septemberausgabe der "DeviceMed" am 11. September 2018. Ein kostenloses Presseexemplar können Sie bestellen bei: pressestelle@vogel.de

Die Übersicht der Medizintechnik-M&As des ersten Halbjahres 2018 zum Download finden Sie hier: https://files.vogel.de/vogelonline/vogelonline/files/10065.pdf

Praxiswissen für Profis in der Medtech-Branche. DeviceMed ist das führende deutschsprachige Fachmedium für Hersteller medizintechnischer Produkte und deren Zulieferer mit klarem Fokus auf die industrielle Praxis und die speziellen regulatorischen Anforderungen der Branche. Die Online-Plattform devicemed.de, Newsletter, Veranstaltungen und die Moderation der XING-Gruppe "Medizintechnik" mit rund 25.000 Mitgliedern ergänzen das crossmediale Informationsangebot der Community-Plattform. Das Stammhaus Vogel Communications Group ist einer der führenden Dienstleister für B2B-Kommunikation im deutschsprachigen Raum. Hauptsitz ist Würzburg. Mit vier Agenturen am Berliner Standort bietet die Gruppe umfassende Kommunikationskompetenzen. Die Angebote der Gruppe reichen von Fachmedien, Corporate Publishing, Social-Media-Services, PR, Messedienstleistungen, Netzwerken und Communitys bis zu Market Intelligence & Insights sowie einem hauseigenen Kongresszentrum.

(Ende)
Aussender: Vogel Communications Group GmbH & Co. KG
Ansprechpartner: Dr. Gunther Schunk
Tel.: +49 931 418-2590
E-Mail: pressestelle@vogel.de
Website: www.vogel.de
|
|
98.211 Abonnenten
|
166.098 Meldungen
|
65.353 Pressefotos

BUSINESS

19.09.2018 - 16:20 | Iphos IT Solutions GmbH
19.09.2018 - 11:30 | pressetext.redaktion
19.09.2018 - 09:15 | Swiss Resource Capital AG
19.09.2018 - 08:22 | danberg&danberg.
19.09.2018 - 07:30 | Ludwig Wolfgang
Top