IR-News

AUSSENDER



UBM Development AG
Ansprechpartner: Mag. (FH) Anna Vay
Tel.: +43 664 626 1314
E-Mail: investor.relations@ubm-development.com

FRüHERE MELDUNGEN

28.06.2018 - 08:35 | UBM Development AG
28.06.2018 - 08:35 | UBM Development AG
19.06.2018 - 12:20 | UBM Development AG
19.06.2018 - 12:20 | UBM Development AG
30.05.2018 - 08:55 | UBM Development AG
pta20180703011
Unternehmensmitteilung für den Kapitalmarkt

UBM Development AG: Wohnbau-Portfolio von EUR 1 Mrd. - 3.750 Wohnungen in Verkauf und Pipeline

130 Wohnungen in Berlin an institutionellen Investor für EUR 50 Mio. verkauft

Wien (pta011/03.07.2018/09:45) - 3. Juli 2018 - UBM Development, der führende Hotelentwickler in Europa, setzt auch in der Asset-Klasse Wohnen neue Rekorde: Aktuell befinden sich 32 Wohnprojekte mit insgesamt über 3.750 Wohnungen im Verkauf bzw. in der Pipeline. Das Gesamtvolumen dieser Projekte, die sich fast ausschließlich in den Kernmärkten Deutschland und Österreich befinden, beläuft sich auf EUR 1 Mrd. Für 20 Projekte mit rund 2.000 Wohnungen hat der Verkaufsprozess bereits gestartet - aktuell sind 60% der angebotenen Appartements verwertet.

Die starke Nachfrage nach UBM-Residential-Projekten zeigt sich auch an dem steigenden Interesse institutioneller Investoren: Bereits zum Baustart des Großprojekts "immergrün" in der Thulestraße in Berlin wurden zwei der sechs geplanten Gebäude mit insgesamt rund 130 Wohnungen für rund EUR 50 Mio. an einen institutionellen Investor veräußert. Die Fertigstellung des Gesamtprojektes ist bis Anfang 2021 geplant. "Das Projekt 'immergrün' in Berlin zeigt, dass UBM auch im Wohnbereich in einer neuen Liga spielt", so Christian Berger, Geschäftsführer der UBM Development Deutschland und Mitglied des Executive Committee.

Wohnimmobilienmarkt mit Rückenwind
Der Wohnimmobilienmarkt befindet sich weiter im Aufwärtstrend und wird - als konservative Portfoliobeimischung - auch für institutionelle Investoren immer interessanter. Aufgrund demographischer Trends und dem Wunsch nach flexibleren Wohnungslösung steigt vor allem die Nachfrage im städtischen Raum, insbesondere bei Single-Wohnungen und Micro-Appartements, stark an. "Wir haben die wachsende Nachfrage nach hochwertigen Wohnimmobilien erkannt und unsere Pipeline vor allem in den deutschen Großstädten frühzeitig befüllt, um von diesem Marktwachstum zu profitieren", ergänzt Christian Berger.

Auch in Österreich ist die Verkaufs- und Entwicklungspipeline mit 17 Projekten mit mehr als 1.750 Wohnungen gut gefüllt: Ein absolutes Vorzeigeprojekt, das Projekt "Rosenhügel" in Wien, wurde erst kürzlich fertiggestellt. Auf dem Areal der Rosenhügel-Filmstudios entwickelte UBM Development 204 frei finanzierte Eigentumswohnungen. Die letzten Wohnungen des aus sieben architektonisch anspruchsvollen Gebäuden bestehenden Wohnprojekts werden aktuell verkauft.

Großprojekt "immergrün" mit über 500 Appartements
Am Rande der Berliner Innenstadt, unmittelbar nördlich des Ortsteils Prenzlauer Berg, entwickelt UBM Development in einem Joint Venture mit einem Family Office sechs Punkthäuser sowie ein Apartmenthaus mit insgesamt 500 Wohneinheiten. 132 Wohnungen und 56 Stellplätze wurden bereits an einen institutionellen Investor für EUR 48,8 Mio. veräußert. Der Bau hat im Mai 2018 begonnen, die Fertigstellung des Gesamtprojektes ist für das erste Quartal 2021 geplant. Auf der Liegenschaft entstehen auf einer Bruttogrundfläche von ca. 60.000 m2 insgesamt 500 Wohnungen mit moderner Fassadenoptik. Verschiedene Wohnkonzepte mit Einheiten von ca. 45 m2 bis ca. 125 m2 werden realisiert. Das Wohngebiet ist fußläufig an den öffentlichen Nahverkehr angebunden. In der Umgebung befinden sich Schulen und Infrastruktur für den täglichen Bedarf, ebenso Kultur-, Sport- und Freizeiteinrichtungen.

Auswirkungen des Globalverkaufs "immergrün" auf UBM

Zeitpunkt der Auswirkung* Q2/2018 - Q3/2020
Verkaufserlös EUR 48,8 Mio.
Effekt auf Gesamtleistung 50% (EUR 24,4 Mio.)
Effekt auf Umsatz keiner (at-equity)

*Anwendung des neuen Rechnungslegungsstandards IFRS 15 führt zu einer zeitraumbezogenen Erfassung der Umsatzerlöse bzw. der Gesamtleistung auf Basis des Fertigstellungsgrads

UBM Development ist der führende Hotelentwickler in Europa. Der strategische Fokus liegt auf den drei klar definierten Assetklassen Hotel, Büro und Wohnen sowie auf den drei Kernmärkten Deutschland, Österreich und Polen. Mit 145 Jahren Erfahrung konzentriert sich UBM auf ihre Kernkompetenz, die Entwicklung von Immobilien. Von der Planung bis hin zur Vermarktung der Immobilie werden alle Leistungen aus einer Hand angeboten. Die Aktien der UBM sind im Prime Market Segment der Wiener Börse gelistet. (Ende)

Aussender: UBM Development AG
Laaer-Berg-Straße 43
1100 Wien
Österreich
Ansprechpartner: Mag. (FH) Anna Vay
Tel.: +43 664 626 1314
E-Mail: investor.relations@ubm-development.com
Website: www.ubm-development.com
Börsen: Amtlicher Handel in Wien; Scale in Frankfurt
ISIN(s): AT0000815402, AT0000A185Y1, AT0000A1XBU6, DE000A18UQM6, XS1785474294
|
|
98.210 Abonnenten
|
166.128 Meldungen
|
65.382 Pressefotos

BUSINESS

Top