Leben

AUSSENDER



SinnZENTRUM
Ansprechpartner: Ruth Rambousek
Tel.: 0043 662 828501
E-Mail: r.rambousek@sinnzentrum.at

Mediabox

pts20180329011 Kultur/Lifestyle, Medien/Kommunikation

Ein Oster-Impuls aus dem SinnZENTRUM Salzburg

Christoph Schlick: Ostern ist DAS Fest des Lebens - Ja zum Leben sagen, im Geiste Viktor Frankls

Salzburg (pts011/29.03.2018/08:50) - In den Tagen vor Ostern denken Österreicher ganz intensiv über das Leben nach. Jesus geht durch den Tod am Kreuze, aber dann kommt die Auferstehung. Nicht nur für Christen ist diese Zeit ein Aufbruch. Die Natur lebt es uns vor: Der Winter ist vorbei und die Natur erwacht wieder. Christoph Schlick ist Leiter des SinnZENTRUM Salzburg http://www.sinnzentrum.at und startet 2018 wieder die Vortragsreihe mit dem bezeichnenden Titel - Impulse zum Sinn.

Gerade in der heutigen Zeit scheint manchmal die Welt aus den Fugen geraten und man liest nur noch Negatives in den Medien. Es fällt daher auch schwer, sich auf Positives in seinem Leben zu fokussieren und den eigenen Sinn im Leben zu finden. "Ostern ist DAS Fest des Lebens, der positiven Aussicht! Nach der Kälte folgt Wärme, nach der dunklen Nacht folgt der helle Tag. In dieser Haltung soll man sein Leben leben, denn es gibt in jeder Situation auch einen Sinn. Das versuchen wir im SinnZENTRUM zu vermitteln, ganz im Geiste von Viktor Frankl, dem Begründer der Logotherapie und Existenzanalyse", so Christoph Schlick.

Alles Leben hat Sinn!

Christoph Schlick: "Vor wenigen Tagen hat das Frühjahr begonnen und der Winter führt noch ein bisschen Rückzugsgefechte, es hat sogar noch zum Frühlingsbeginn geschneit, aber wir wissen, gerade wenn wir die Natur betrachten, auch wenn da noch eine Schneedecke drüber ist, dahinter wartet das Leben. Und das ist immer der Grundtenor in unseren Betrachtungen, wenn wir über den Menschen nachdenken und sie begleiten. Auch wenn manches verdeckt ist, dahinter wartet das Leben und wir sollen davon kosten und dürfen es auch genießen."

Darunter liegt die Kraft und das Potenzial

Christoph Schlick: "In diesen Tagen feiert man weltweit und auch im SinnZENTRUM den Geburtstag Viktor Frankls. Er war Begründer der dritten Wiener Schule der Psychotherapie und Entwickler der Logotherapie und Existenzanalyse. Er war es, der an dieses Potenzial im Menschen, auch hinter einer psychischen Störung oder einer körperlichen Erkrankung, geglaubt hat. Und wir dürfen diesen Impuls von ihm ganz übertragen auf unser Leben. Wenn wir an diese Kraft des Lebens glauben, dann kann es sich entfalten, dann kann es auferstehen, dann kann was Neues daraus werden. Wir müssen bedenken, alles Leben ist Leben in Beziehung und wir bestimmen unsere Beziehungen und damit unseren Lebensweg. Das sind die Impulse, die ich Ihnen allen zu diesem Osterfest und immer wieder, gerade wenn wir im Frühling über das erblühende und wachsende Leben nachdenken, wünsche."

Seminar: Die 5 LebensSINNbeziehungen nach Christoph Schlick
Termin: 6.4. 2018, 9-18 Uhr
Motto: ALLES LEBEN IST LEBEN IN BEZIEHUNG
Referent: Mag. Christoph Schlick
Infos und Anmeldung: http://www.sinnzentrum.at/termine/seminardetails/seminar/show/213

Der Erste Impuls zum Sinn-Abend findet am 24. Mai 2018 in Salzburg statt.
Motto: WIE WERDE ICH GESUND - WIE BLEIBE ICH GESUND
Referent: der bekannte Wiener Mediziner Univ.-Prof. Dr. Raimund Jakesz, Leiter der Klinischen Abteilung für Allgemein-Chirurgie am AKH Wien
Infos und Anmeldung: http://www.sinnzentrum.at/vortraege/impulse-zum-sinn

(Ende)
Aussender: SinnZENTRUM
Ansprechpartner: Ruth Rambousek
Tel.: 0043 662 828501
E-Mail: r.rambousek@sinnzentrum.at
Website: www.sinnzentrum.at
|
|
98.207 Abonnenten
|
167.941 Meldungen
|
66.536 Pressefotos

LEBEN

10.12.2018 - 06:10 | pressetext.redaktion
07.12.2018 - 12:40 | Österreichische Apothekerkammer
07.12.2018 - 12:30 | pressetext.redaktion
07.12.2018 - 12:20 | D.A.S. Rechtsschutz AG
07.12.2018 - 11:45 | PREFA Aluminiumprodukte GmbH
Top