Medien

HIGHTECH

19.08.2019 - 13:36 | pressetext.redaktion
19.08.2019 - 09:30 | accent Gründerzentrum
19.08.2019 - 06:05 | pressetext.redaktion

BUSINESS

19.08.2019 - 11:45 | ESET Deutschland GmbH
19.08.2019 - 11:30 | pressetext.redaktion
19.08.2019 - 10:05 | Himmelhoch - Text, PR & Event

MEDIEN

19.08.2019 - 12:30 | pressetext.redaktion
19.08.2019 - 09:05 | Hiden Thomas - HTTP Techn. Produkte
19.08.2019 - 06:15 | pressetext.redaktion

LEBEN

19.08.2019 - 17:00 | Neusiedler See Tourismus GmbH
19.08.2019 - 15:30 | Austrian Standards International - Standardisierung und Innovation
19.08.2019 - 14:00 | fotoCharly Fotobuch & Fotogeschenke
pte20170518017 Medien/Kommunikation, Bildung/Karriere

"MP3forLife" versorgt Analphabeten mit Wissen

Über 400 Fragen rund um die Lebensführung werden beantwortet


"MP3forLife": Audio-Player beantwortet wichtige Fragen (Foto: uridu.de)

Dodoma/Annweiler am Trifels (pte017/18.05.2017/10:30) - Ein Entwicklungshilfe-Projekt unterstützt Frauen in ländlichen Gebieten dabei, sich über Themen von Gesundheit und Ernährung bis hin zu Familienplanung und Kinderpflege zu informieren. Die von einem deutschen Ehepaar gegründete Non-Profit-Organisation URIDU http://uridu.de hat sich mit dem Gesundheitsministerium von Tansania http://moh.go.tz/en zusammengetan, um robuste, solarbetriebene MP3-Player in abgelegenen Gebieten zu verteilen.

Grundwissen wird erweitert

Gegenüber "iAfrikan" erklärt Initiatorin Felicitas Heyne: "Wir haben den MP3forLife-Player für das Zuhören in Kleingruppen konzipiert - es regt Diskussionen, Austausch und Gruppenzusammenhalt an." Die Audio-Aufnahmen beantworten Fragen wie "Wie kann Hygiene Krankheiten vorbeugen?" oder "Wie kann ich Malaria vorbeugen?", aber beleuchtet mit Fragen wie "Warum sollte ich alles für eine gute Ausbildung tun?" auch den Ausbruch aus der Armutsfalle kritisch.

Was während der Pubertät oder Schwangerschaft mit dem Körper passiert, wird den Frauen ebenso nähergebracht wie die Verteidigung gegenüber sexueller Gewalt und was bei Suizidgedanken zu tun ist. Mehr als 10.000 Freiwillige haben laut URIDU dabei geholfen, die Texte in die verschiedensten Sprachen zu übersetzen. Eingesprochen werden diese dann von Muttersprachlerinnen.

Positiven Wandel einleiten

"Wir wollen analphabetischen Frauen aus ländlichen Gebieten ein Grundwissen vermitteln, aber wir wollen auch den Teamgeist zwischen ihnen wecken. Sie sind der Schlüssel zu positiven Veränderungen in ihren Ländern. Wo Frauen gefördert werden, setzt sich eine positive Spirale in Gang. Gesundheit und Bildung verbessert sich, die Bevölkerungszahl stabilisiert sich und die Wirtschaft wächst", meint Heyne abschließend.

(Ende)
Aussender: pressetext.redaktion
Ansprechpartner: Marie-Thérèse Fleischer
Tel.: +43-1-81140-305
E-Mail: fleischer@pressetext.at
Website: www.pressetext.com
|
|
98.205 Abonnenten
|
173.494 Meldungen
|
69.937 Pressefotos

IR-NEWS

19.08.2019 - 17:20 | KONSORTIUM Aktiengesellschaft
19.08.2019 - 15:45 | BAWAG Group AG
19.08.2019 - 15:45 | BAWAG Group AG
Top