Medien

AUSSENDER



Tuschinski Alexander - Film- und Mediengestaltung
Ansprechpartner: Alexander Tuschinski
Tel.:
E-Mail: info@alexander-tuschinski.de

FRüHERE MELDUNGEN

18.02.2015 - 19:30 | Alexander Tuschinski
16.04.2014 - 16:20 | Alexander Tuschinski

Mediabox

pts20170222029 Medien/Kommunikation, Kultur/Lifestyle

"Timeless" mit Helmut Berger gewinnt in Hollywood

Deutscher Spielfilm neben Filmen von Sharon Stone und Pierce Brosnan ausgezeichnet

Hollywood (pts029/22.02.2017/12:15) - Die Zeitreisekomödie "Timeless" mit Helmut Berger ("Ludwig", "Saint Laurent") feierte am Montag in Los Angeles als einziger deutscher Wettbewerbsbeitrag beim Hollywood Reel Independent Film Festival ihre US-Premiere. Das Festival zeichnete den Spielfilm als "Besten Internationalen Film" aus. Regisseur Alexander Tuschinski nahm den Preis persönlich entgegen.

Weitere Preisträger auf dem Festival sind beispielsweise "An Undeniable Voice" ("Bester Dokumentarkurzfilm", produziert von Sharon Stone) sowie "Poisoning Paradise" ("Bester Dokumentarfilm", produziert von Pierce Brosnan). "Timeless" wurde größtenteils in Baden-Württemberg und Sachsen gedreht und hatte im November 2016 seine Weltpremiere auf dem Paris Independent Film Festival. Deutschland-Premiere war am 11. Februar diesen Jahres auf dem Berlin Independent Film Festival.

"Timeless" seziert während seiner Laufzeit von 108 Minuten das Wesen von Macht und Ideologien. US-Amerikanische Stars wie Harry Lennix ("The Blacklist", "Batman v Superman") und Rick Shapiro ("Project X") überraschen neben internationalen Legenden wie Angus Macfadyen ("Braveheart", "Equilibrium") und Zachi Noy ("Eis am Stiel") in ungewöhnlichen Hauptrollen. Zudem debütiert in "Timeless" Florian Wess ("Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!") als Filmschauspieler.

"Timeless" hält sich nicht an Genre-Konventionen: Slapstick-Szenen wechseln sich ab mit anarchistischen Elementen (wie dem Zerstören eines teuren Autos) und realistischen, brutalen Zweiter-Weltkriegs-Szenen. Letztere wurden mit einem der letzten fahrbereiten sowjetischen T-34 Panzer in Deutschland gedreht.

In "Timeless" reist Arnold (gespielt von Sebastian B), ein junger Mann aus dem Jahr 1932, plötzlich durch die Zeit in eine nahe Zukunft in welcher eine Diktatur aufzieht. Dort trifft er Konstantin (gespielt von Alexander Tuschinski), den unabhängigen Künstler/Bohème sowie leidenschaftlichen Verführer schöner Frauen. Zusammen erleben die beiden bizarr-lustige Abenteuer, welche viele Aspekte der heutigen Gesellschaft satirisch auf die Schippe nehmen. Doch während die Diktatur immer strikter wird, geraten die beiden in eine Rebellion gegen die Regierung. Konstantin sieht diesen Aufstand als sein "größtes Kunstwerk", mit dem Potential, die Gesellschaft wirklich zu verändern...

Alexander Tuschinski - ein junger, international ausgezeichneter Avantgarde-Regisseur aus Stuttgart - führte bei "Timeless" Regie und schrieb das Drehbuch. Seine vorherigen Komödien wurden mit dem Frühwerk von Woody Allen verglichen und liefen weltweit erfolgreich auf internationalen Filmfestivals. "Timeless" ist der zweite Teil von Tuschinskis "Trilogie der Rebellion", welche er 2010 mit seinem Spielfilm "Menschenliebe" begann. Berühmte Regisseure wie Hugo Niebeling und Tinto Brass sowie Filmhistoriker wie Miles Kreuger haben sich anerkennend zu Tuschinskis Werken geäußert. Neben anderen Projekten plant Tuschinski zurzeit den Spielfilm "Revolution!", als Abschluss seiner Trilogie.

Weitere Informationen:
Trailer von "Timeless": https://www.youtube.com/watch?v=pA-UbZlibGY
Die Facebook-Seite des Films: http://www.facebook.com/FilmTimeless
Liste von Mitwirkenden auf IMDB: http://www.imdb.com/title/tt3836888/
Website des Filmfestivals: http://www.hollywoodreelindependentfilmfestival.com



(Ende)
Aussender: Tuschinski Alexander - Film- und Mediengestaltung
Ansprechpartner: Alexander Tuschinski
Tel.:
E-Mail: info@alexander-tuschinski.de
Website: www.alexander-tuschinski.de
|
|
98.203 Abonnenten
|
168.014 Meldungen
|
66.588 Pressefotos

MEDIEN

12.12.2018 - 11:30 | pressetext.redaktion
12.12.2018 - 06:10 | pressetext.redaktion
11.12.2018 - 12:30 | pressetext.redaktion
11.12.2018 - 06:05 | pressetext.redaktion
10.12.2018 - 12:15 | results & relations Gesellschaft für Kommunikation GmbH
Top