VORSCHAU
PRESSETERMINE
Volkskundemuseum Wien
23.09.2017 00:00
Literaturhaus Frankfurt
23.09.2017 00:00
der Kunstraum in den Ringstrassen Galerien
23.09.2017 00:00

AKTUELLES PRESSEFOTO

IR Nachrichten
22.09.2017 21:00 Fritz Nols AG
22.09.2017 19:26 Nexus AG
22.09.2017 18:45 Panamax Aktiengesellschaft


WETTER
Graz: sonnig
21°
Innsbruck: Regenschauer
21°
Linz: heiter
19°
Wien: Regen
17°
© wetter.net

Stadtname / PLZ

AKTIENKURSE
 
BUSINESS
Mo, 08.12.2014 11:25
Meldung drucken Artikel weiterleiten
pts20141208002 Produkte/Innovationen, Forschung/Technologie
Pressefach Pressefach

Dexwet präsentiert neues Raumluftfiltersystem

Weltneuheit sorgt für gesunde Luft in Schulen und Kindergärten
dexwet-CEO Sparowitz mit Filterpremiere
dexwet-CEO Sparowitz mit Filterpremiere
[ Fotos ]

Wien (pts002/08.12.2014/11:25) - Der austro-amerikanische Filterhersteller dexwet International AG hat am Donnerstag im Magna Racino Ebreichsdorf sein neues Raumluftfiltersystem "dexwet pure air" vorgestellt. Das Filtersystem soll vor allem in Kindergärten, Schulen und Krankenhäusern zum Einsatz kommen, wo die Feinstaubbelastung besonders hoch ist und die Gesundheit beeinträchtigt. Die "Weltneuheit made in Austria" wird bereits ab Anfang 2015 ausgeliefert und über ein flächendeckendes Installateursnetz vertrieben. "20.000 Einheiten werden pro Monat produziert", gab dexwet-CEO Clemens Sparowitz bekannt. http://www.dexwet.com

Der multifunktionale Raumluftfilter "dexwet pure air" ist ein modulares Filtersystem, das an der Unterseite jedes marktüblichen Heizkörpers bequem und einfach - per Magnet - befestigt wird. So kann das Staubproblem in Wohn- und Arbeitsräumen ebenso wie in öffentlichen Gebäuden an der Wurzel gepackt werden. Lautlos und für die Benutzer unbemerkbar wird die Raumluft permanent von Grobstaub wie Feinstaub gereinigt. Auch Krankheitserreger und Allergene werden mit hohem Wirkungsgrad ausgefiltert und zuverlässig dekontaminiert. Entwickelt wurde das neue Filtersystem von dexwet-Gründer Erich Peteln.

Permanentes Staubsaugen

Das Filtersystem wirkt wie ein geräuschloser Staubsauger. Auch außerhalb der Heizperiode durchstreicht die Luft aufgrund des sogenannten "Tunneleffektes" permanent den Heizkörper, wobei der Luftdurchsatz ungefähr 30 Prozent im Vergleich zum Heizbetrieb beträgt. dexwet pure air reinigt die Raumluft auch dann, wenn die Heizkörper nicht in Betrieb sind. Durch die verlässliche Filtrierung und Abtötung von pathogenen biologischen Partikeln kann die Ansteckungsgefahr deutlich reduziert werden.

Laut dem Management von dexwet ist zu erwarten, dass Gebäude, die mit dem "dexwet pure air"-Filtersystem ausgestattet werden, über die Zeit geringere Krankenstandszeiten aufweisen werden. Darüber hinaus wirkt das System lindernd für Kinder mit Stauballergien und Atemwegsbeschwerden und trägt zum Schutz vor anderen Formen von gesundheitsbedenklichem Feinstaub bei.

Im Fokus der Markteinführung stehen öffentliche Gebäude. Die Häufigkeit von allergischen und asthmatischen Erkrankungen aufgrund der zunehmenden Feinstaubbelastung hat in den letzten Jahrzehnten nachweislich stark zugenommen. Insbesondere Kinder und Jugendliche sind immer häufiger betroffen. Der Leidensdruck, dem diese Bevölkerungsgruppe der Staub- und Pollenallergiker und Asthmatiker ausgesetzt ist, war Ausgangslage für Überlegungen, eine effektive Lösung zur Linderung des Problems zu entwickeln.

Das dexwet Raumluftfilter-Prinzip

Die Raumluft passiert im Durchschnitt zehnmal pro Tag den montierten Filter, bis zu 80 Prozent der Partikel werden in einem Luftdurchgang abgeschieden und gebunden. Bei laufendem Betrieb und wiederholten Luftdurchgängen ist somit eine sehr hohe Reinigung der Raumluft zu erzielen. Schon kurz nach der Montage und Inbetriebnahme der Heizung wird der Reinigungseffekt sichtbar. Der Staub sammelt sich an der Unterseite des Filters, wobei sich bildende Staubnester einfach mit dem Staubsauger entfernt werden können. Der nicht sichtbare Mikro- und Nano-Feinstaub wird durchgängig und verlässlich von der Trägerflüssigkeit angezogen und absorbiert, die Filterwirkung bleibt damit übers Jahr konstant hoch, ohne dabei den Luftdurchsatz des Heizkörpers zu beeinträchtigen.

Über dexwet
Die dexwet International AG ist Spezialist für innovative Filtertechnologien und hält mehrere Patente in den USA und Europa - siehe aufgegliedert auf http://www.dexwet.com/investor-relations/patente/ Ihr einzigartiges Filtersystem scheidet sowohl Grob- wie Fein- und Microstraub effektiv und verlässlich ab und zeichnet sich dabei durch eine sehr hohe Luftdurchlässigkeit aus. Dexwet produziert und vertreibt seine Filtersysteme bereits als Feinstaubfilter für Office-Equipment (Drucker, Kopierer, Fax), in der Pharmaindustrie, in der Glücksspielindustrie (Geldspielautomaten) und in der Bankomatenindustrie. Seit 2014 arbeitet das Unternehmen intensiv an Lösungen für die Automobilindustrie und die Innenraumfilterung. http://www.dexwet.com

Fotos von der Präsentation des neuen Raumfiltersystems "dexwet pure air" im Magna Racino: https://fotodienst.pressetext.com/album/3411

Unternehmenskontakt:
Clemens Sparowitz, Vorstand
dexwet International AG
Techgate Vienna
Donau-City-Straße 1
1220 Wien

(Ende)

Aussender: Dexwet International AG
Ansprechpartner: Wilfried Seywald
Tel.: +43 1 4024851-0
E-Mail:
Website: www.dexwet.com
Dexwet International AG
   
Wie fanden Sie diese Meldung?
Weitersagen
likes dislike Share Share |
PRESSETEXT.TV
Social Media
ETARGET

FOCUSTHEMA


SPECIALS


Werbung
middleAdvertising