VORSCHAU
PRESSETERMINE
Badener Trabrennbahn
19.08.2018 00:00
Congress-Centrum Nord Koelnmesse Deutz
20.08.2018 00:00
carla Mittersteig
20.08.2018 00:00

AKTUELLES PRESSEFOTO



WETTER
Graz: sonnig
28°
Innsbruck: Gewitter
28°
Linz: sonnig
30°
Wien: sonnig
31°
© wetter.net

Stadtname / PLZ

AKTIENKURSE
 
HIGHTECH
Mo, 11.08.2014 00:00
Meldung drucken Artikel weiterleiten
pts20140811001 Computer/Telekommunikation, Unternehmen/Finanzen
Pressefach Pressefach

WIFI St. Pölten setzt auf PlatinStor®

Erfolgreiche Zusammenarbeit mit Novarion
Christian Steidl, Weiterbildung EDV | Elektrotechnik | CAD (© Christian Steidl)
Christian Steidl, Weiterbildung EDV | Elektrotechnik | CAD (© Christian Steidl)
[ Fotos ]

Wien/St. Pölten (pts001/11.08.2014/00:00) - Moderne Rechenzentrumsarchitekturen zeichnen sich vor allem durch Kosteneffizienz und Flexibilität aus. Diese Kriterien sind maßgebliche Voraussetzungen um in der Lage zu sein, die in das jeweilige Rechenzentrum getätigten Investitionen optimal ausschöpfen zu können und so den geschäftlichen Nutzen für das Unternehmen zu maximieren.

Optimale Nutzung des vorhandenen Budgets mit PlatinStor®

Aus diesen Beweggründen hat das WIFI St. Pölten Mitte 2013 sein zentrales Storage-System neu ausgeschrieben. Die neuen Anforderungen an das Rechenzentrum waren eine höhere Ausfall- sowie Datensicherheit, eine Kapazitätserweiterung sowie eine gute Performance. Besonders wichtig war die einfache IT-Administration, denn das WIFI Niederösterreich braucht maximale Flexibilität für die sich ändernden Inhalte Ihrer Schulungszyklen.

Migration mit modernster Storage-Virtualisierung

"Das Konzept für die live Migration der Daten vom alten Storage System auf die neue PlatinStor® EX2, welches Novarion für uns ausgearbeitet hatte, hat in jeder Hinsicht so funktioniert, wie wir uns das gewünscht hatten und unsere Erwartungen sogar noch übertroffen! Hier möchte ich vor allem die detaillierte Planung sowie die partnerschaftliche Unterstützung durch die technischen Experten von Novarion erwähnen, welche zu dem sehr erfreulichen Ergebnis beigetragen haben. Mit Novarion haben wir nun einen zuverlässigen und innovativen Partner an unserer Seite, der uns modernste Technik und guten Service, bei einem sehr leistbaren Preis bietet", berichtet Gerhard Pfaffenlehner, WIFI St. Pölten.

"Besonders für kleinere IT Organisationen mit sehr vielen externen Usern und stark volatilen Anforderungen seitens der Nutzer dieser IT-Systeme ist PlatinStor eine richtige Offenbarung. Durch die einzigartige Integration des Storage-Hypervisors direkt in den Controller-Knoten der PlatinStor® lässt sich der Aufwand für die Migration sowie Administration der IT-Landschaft enorm reduzieren. Dabei steigt die Flexibilität jeder neuen Herausforderung gewachsen zu sein, da durch diese Storage-Virtualisierung von PlatinStor® alle physischen Ressourcen im Storage Netzwerk optimal ausgenutzt werden können", erläutert Georg Gesek, der Geschäftsführer von Novarion, und ergänzt: "Die PlatinStor® EX-2 stellt somit eine Revolution am IT-Markt bezüglich des Preis-/Leistungsverhältnisses sowie der Einfachheit der Bedienung dar."

Innovative Technologie aus Österreich

Die PlatinStor® EX-2 beinhaltet zwei völlig unabhängige Storage Nodes in einen Gehäuse mit redundanter Stromversorgung. Diese sind für das WIFI St. Pölten mit 12TB netto pro Knoten ausgelegt. Das WIFI St. Pölten hat dabei zwei Tiers im Einsatz: Tier1 mit 4,8TB netto und 15krpm SAS2 Festplatten, sowie Tier2 mit 8TB und 7200rpm SAS2 Festplatten. Die bei WIFI St. Pölten installierte Appliance wurde in Österreich selbst produziert und durchlief am Standort in Wien eine umfangreiche Qualitätskontrolle, vergleichbar mit den Qualitätssicherungs-Prozessen in der Flugzeugindustrie! Die Zuverlässigkeit, die einfache Bedienung und das reibungslose Service haben WIFI St. Pölten überzeugt, PlatinStor® im Unternehmen einzusetzen.

Über das WIFI
Der Name des WIFI ist wörtlich zu nehmen: Die Wirtschaft wird durch das WIFI mit jenem Know-how versorgt, das in der Praxis relevant ist. Alle österreichischen Unternehmen profitieren, weil WIFI als Plattform und Wissensvermittler dient - auf den Gebieten Werbung, Public Relations, Internet, neue Bildungsprodukte, Technologien und Innovation, WIFI als internationale Schnittstelle arbeitet - für Wissenstransfer, internationale Programme und neue Ausbildungskonzepte, WIFI als gefragter KMU-Partner fungiert -ob bei Management- und Innovationsfragen, bei Fragen der Unternehmensführung. Das WIFI St. Pölten ist die Nr. 1 für Weiterbildung in Niederösterreich. Die inhaltlichen Schwerpunkte der Kurse kommen aus den Bereichen Sprachen, Branchen, EDV, Betriebswirtschaft, Technik, Management und Persönlichkeit. http://www.noe.wifi.at/

Über Novarion
Novarion arbeitet eng mit High-Tech-Unternehmen im Silicon Valley in Kalifornien zusammen und ist für hochqualitative Produkte im Server-, Storage sowie im BC-Bereich bekannt. Das Unternehmen, mit seinem Hauptsitz in Wien, versteht es durch seine anwendernahen Entwicklungen auf einzigartige Weise, die speziellen Bedürfnisse seiner Kunden zu erfüllen. Extrem langlebige und zuverlässige Computer-Lösungen sind das Ergebnis dieses Vorgehens. Mit einer eigenen Logistik wird der ausgezeichnete Servicelevel in ganz Europa garantiert. Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite http://www.novarion.com

(Ende)

Aussender: Novarion IT Service GmbH
Ansprechpartner: Angelika Frierss
Tel.: +43 1 5441159-612
E-Mail:
Website: www.novarion.com
Novarion IT Service GmbH
   
Wie fanden Sie diese Meldung?
Weitersagen
likes dislike Share Share |
Social Media
ETARGET

FOCUSTHEMA


SPECIALS


Werbung
middleAdvertising