Medien

HIGHTECH

20.01.2020 - 06:05 | pressetext.redaktion
17.01.2020 - 12:30 | pressetext.redaktion
17.01.2020 - 06:15 | pressetext.redaktion

BUSINESS

20.01.2020 - 10:40 | VBV-Gruppe
20.01.2020 - 10:30 | pressetext.redaktion
20.01.2020 - 09:45 | TPA Steuerberatung GmbH

LEBEN

20.01.2020 - 09:00 | Hennrich.PR
20.01.2020 - 06:00 | pressetext.redaktion
19.01.2020 - 12:00 | Pangerl & Pangerl
pte20140116003 Medien/Kommunikation, Unternehmen/Wirtschaft

"Quit Your Job": App ersetzt persönliche Kündigung

US-Portal TheLadders zeigt anschließend mögliche freie Stellen an


Kündigung: App ersetzt unangenehmen Moment (Foto: pixelio.de, Thorben Wengert)
Kündigung: App ersetzt unangenehmen Moment (Foto: pixelio.de, Thorben Wengert)

New York City/Wien (pte003/16.01.2014/06:10) - Kündigen per App - das ermöglicht die neu entwickelte Anwendung "Quit Your Job" des New Yorker Jobportals TheLadders http://theladders.com . Ziel der Applikation ist es, dem Arbeitnehmer den unangenehmen Augenblick zu ersparen, wenn er den Chef persönlich mit der Kündigung konfrontieren müsste.

Experte rät zu offenem Gespräch

Das Kündigen erledigt die App für den Nutzer, indem sie eine persönliche Nachricht samt zuvor ausgewähltem Kündigungsgrund an den Boss sendet. Wer das hinter sich gebracht hat, dem werden zuerst noch beruhigende Worte zugesprochen und anschließend neue, verfügbare Jobs angezeigt. Erhältlich ist die App sowohl für Android als auch für iOS.

"Prinzipiell raten wir Unternehmen und Mitarbeitern, ein abschließendes Kündigungsgespräch zu führen. Von der Nutzung einer App dieser Art ist daher abzuraten", so Karl Piswanger vom Personalberatungsunternehmen Pendl & Piswanger http://pendlpiswanger.at/cms/cms.php gegenüber pressetext. Seiner Ansicht nach ist ein solches Vorgehen destruktiv, da ein offenes Gespräch zur Kündigung für beide Parteien von Vorteil ist.

Von Herzensbrechern inspiriert

Inspiriert wurde die App durch eine andere Applikation namens "BreakupText" http://breakuptext.me , die es dem User ermöglicht, die Beziehung ebenfalls per simpler Nachricht zu beenden. Das Designerteam um BreakupText hat sich mit jenem von TheLadders zusammengeschlossen und "Quit Your Job" letztlich entwickelt.

TheLadders-CEO Alex Douzet will mit der App den Kündigungsvorgang ins 21. Jahrhundert holen: "Trotz aller Fortschritte in der Technologie kündigen wir noch immer auf dem gleichen Weg, wie schon vor Hunderten von Jahren." Gerade in den ersten zwei Monaten eines neuen Jahres suchen überdurchschnittlich viele einen neuen Job, etwa weil sie mit der beruflichen Entwicklung oder Bezahlung nicht zufrieden sind.

(Ende)
Aussender: pressetext.redaktion
Ansprechpartner: Agnes Ferner
Tel.: +43-1-81140-314
E-Mail: ferner@pressetext.com
Website: www.pressetext.com
|
|
98.283 Abonnenten
|
176.914 Meldungen
|
71.860 Pressefotos
Top