Leben

AUSSENDER



Sicherheit-Austria
Ansprechpartner: Markus Polsterer
Tel.: +43 1 4170615
E-Mail: sicherheitsangebot@pressetext.com

FRüHERE MELDUNGEN

06.12.2017 - 13:55 | ÖKO INSIDE
05.12.2017 - 10:30 | Markus Polsterer & Co KG
01.12.2017 - 11:00 | Markus Polsterer & Co KG
30.11.2017 - 09:30 | Markus Polsterer & Co KG
28.11.2017 - 10:00 | Markus Polsterer & Co KG

Mediabox

pts20201009009 Bauen/Wohnen, Unternehmen/Wirtschaft

Zeit der Dämmerungseinbrüche ist wieder da - Sicherheit-Austria weiß Rat

Fakt ist: Sicherheitstüren stellen ein kaum überwindbares Hindernis für Einbrecher dar


Wien (pts009/09.10.2020/08:30) - Die Einbruchsstatistik zeigt es deutlich, im Herbst steigen die Wohnungs- und Hausenbrüche an. Markus Polsterer, Geschäftsführer von Sicherheit Austria bringt es auf den Punkt: "Wer arbeitet und sich einen bescheidenen Wohlstand schafft, muss diesen auch schützen können. Unsere Mission ist die Schaffung von Sicherheit zu angemessenen Preisen für alle Österreicher. Der Fokus liegt dabei auf dem Einbau von WK3- und WK4- Sicherheitstüren zu den derzeit günstigsten Preisen in Österreich, weil auf den Zwischenhandel verzichtet wird. Sicherheit-Austria übernimmt dabei die komplette Kundenberatung, Planung und Montage. Und zusätzlich haben wir auch ein Sorglospaket um 9,90 Euro mit lebenslanger Garantie und Service entwickelt. Egal, ob für Privatkunden, Gewerbetreibende oder Architekten." https://sicherheit-austria.at

Sicherheit wird für alle Österreicher endlich leistbar - durch Rundum-Sorglos-Sicherheitspaket

Markus Polsterer sieht sich als Unterstützer im Kampf gegen Angst und Unsicherheit in den eigenen vier Wänden: "Niemand soll das Gefühl haben, dass jedermann jederzeit in seine Wohnung oder in sein Haus eindringen könnte. Mit unseren Sicherheitstüren bringen wir nicht nur Sicherheit, sondern auch ein Stück positives Lebensgefühl. Zu wissen, dass ihr Besitz gesichert, ist lässt unsere Kunden ruhig schlafen."

Sicherheitstüren um nur 1.592 Euro mit MA50-Förderung in Wien und Sorglospaket um 9,90 Euro mit lebenslanger Garantie und Service

Wien und Niederösterreich fördern den Einbau einer Sicherheitstür mit Zuschüssen und - nicht zu vergessen - auch Versicherungsunternehmen gewähren saftige Boni bei der Prämie der Haushaltsversicherung, wenn eine Sicherheitstüre eingebaut ist. Dabei wird jede Tür einer Widerstandsklasse (WK) zugeordnet, die angibt, wie lange ein Einbrecher braucht, um eine Tür zu überwinden und welche Einbruchswerkzeuge er dafür benötigt. Je höher der WK-Wert, desto höher die Widerstandszeit.

- Sicherheitstür WK1 = Hier reicht körperliche Gewalt, um binnen Sekunden eine Tür aufzubrechen

- Sicherheitstür WK2 = Start der preiswertesten Sicherheitstüren, die nur kurzen Angriff aushalten

- Sicherheitstür WK3 = Hohe Stabilität, Tür muss Spezialwerkzeug mindestens 5 Minuten standhalten

- Sicherheitstür WK4 = Schon fast eine Panzertür, die ohne Spezialwerkzeug kaum zu knacken ist

Für Privatwohnungen und Büros sind Sicherheitstüren WK3 meist ausreichend. Für Anwaltskanzleien und Arztpraxen sind Sicherheitstüren WK4 zu empfehlen. Beide Sicherheitstüren bieten gegen Einbrecher auch mit schwerem Werkzeug lange genug Widerstand und daher überlegen sich Profibanden meist zweimal, in solche Objekte einzubrechen, da das Risiko erwischt zu werden, viel zu hoch ist.

Anfragen zum Sicherheitstüren-Herbstangebot:
Sicherheit-Austria
Tel.: +43 14170615
E-Mail: sicherheitsangebot@pressetext.com
Web: https://sicherheit-austria.at

(Ende)
Aussender: Sicherheit-Austria
Ansprechpartner: Markus Polsterer
Tel.: +43 1 4170615
E-Mail: sicherheitsangebot@pressetext.com
Website: sicherheit-austria.at/
|
|
98.049 Abonnenten
|
186.409 Meldungen
|
76.338 Pressefotos
Top