Medien

BUSINESS

01.12.2021 - 13:59 | pressetext.redaktion
01.12.2021 - 13:35 | IG Windkraft
01.12.2021 - 06:15 | pressetext.redaktion

MEDIEN

01.12.2021 - 12:50 | ORWO Net GmbH
01.12.2021 - 11:30 | pressetext.redaktion
01.12.2021 - 06:05 | pressetext.redaktion

LEBEN

01.12.2021 - 17:55 | Asia Resort Linsberg Betriebs GmbH
01.12.2021 - 10:30 | Martschin & Partner
01.12.2021 - 10:30 | pressetext.redaktion
pte20210903011 Technologie/Digitalisierung, Medien/Kommunikation

YouTube Premium hat über 50 Mio. Nutzer

Musik-Chef Lyor Cohen will weiteres Wachstum mit "einzigartigen Angeboten" sicherstellen


YouTube Premium: bereits 50 Mio. Abonnements (Foto: youtube.com)
YouTube Premium: bereits 50 Mio. Abonnements (Foto: youtube.com)

San Bruno (pte011/03.09.2021/11:30) - Die Streaming-Dienste YouTube Music und YouTube Premium haben jetzt mehr als 50 Mio. Nutzer, schreibt Musik-Chef Lyor Cohen in seinem monatlich erscheinenden Newletter. Zum Vergleich: Ende 2020 waren es 20 Mio. weniger. Die Zahl wird allerdings nicht aufgeschlüsselt. Sie umfasst sowohl Abonnenten als auch Nutzer, die ein kostenloses einmonatiges Probe-Abo haben. Die Dienste sind vor sechs Jahren gestartet. Rivale Spotify hingegen hat 165 Mio. Abonnenten, Apple Music laut Schätzungen der "Finanzial Times" 78 Mio. zahlende User.

"Schnellsten wachsender Dienst"

"Wir sind der am schnellsten wachsende Musik-Abonnement-Dienst. Es ist uns eine Ehre, einen solchen Dienst aufzubauen, der es den Menschen ermöglicht, tiefer in Musik, Lernen, Mode, Spiele und andere Themen einzutauchen und gleichzeitig die Schöpfer und Künstler zu unterstützen, die dies ermöglichen. Musik- und Premium-Abonnements sind wichtige Säulen der Finanzierung von YouTube und ermöglichen es uns, einzigartige Inhalte anzubieten", so Cohen.

In den vergangenen zwölf Monaten hat Google-Tochter YouTube dem Manager zufolge vier Mrd. Dollar an die Musikindustrie gezahlt. YouTube Premium kostet 11,99 Dollar pro Monat. 11,99 Euro kostet der Dienst in Deutschland, Österreich und anderen Mitgliedern der Europäischen Union. 15,90 Schweizer Franken werden in der Schweiz verlangt. Der Service ermöglicht es Benutzern, ohne Werbeunterbrechungen Musik zu hören und herunterzuladen sowie zusätzliche Inhalte zu nutzen.

Aufstrebende Musikmärkte im Visier

Die "einzigartigen Angebote" von YouTube Music und Premium, meint Cohen, finden gleichermaßen Resonanz in etablierten wie auch aufstrebenden Musikmärkten. "Wir sehen ein beeindruckendes Wachstum in Ländern wie Südkorea, Indien, Japan, Russland und Brasilien, wo Musik ein Top-Thema ist. "Wir investieren auch in neue Funktionen und exklusive Vorteile für unsere Mitglieder", verspricht der Musikchef. So habe es mit US-Country-Sänger und Schauspieler Tim McGraw unmittelbar nach der Veröffentlichung eines neuen Musikvideos eine "Afterparty" exklusiv für Premium-Mitglieder gegeben. "Intime Fan-Erlebnisse wie diese sind eine Win-win-Situation für Künstler und Premium-Mitglieder gleichermaßen", glaubt Cohen. "Sie können also erwarten, dass sie in Zukunft noch viele weitere davon sehen werden."

(Ende)
Aussender: pressetext.redaktion
Ansprechpartner: Wolfgang Kempkens
Tel.: +43-1-81140-300
E-Mail: kempkens@pressetext.com
Website: www.pressetext.com
|
|
98.422 Abonnenten
|
195.101 Meldungen
|
80.672 Pressefotos

IR-NEWS

01.12.2021 - 21:00 | BAWAG Group AG
01.12.2021 - 21:00 | BAWAG Group AG
01.12.2021 - 21:00 | BAWAG Group AG
Top