Medien

HIGHTECH

07.10.2022 - 17:30 | Schneider Electric GmbH
07.10.2022 - 15:35 | Schneider Electric GmbH
07.10.2022 - 12:02 | pressetext.redaktion

MEDIEN

07.10.2022 - 09:30 | Baum-Kommunikation
07.10.2022 - 06:05 | pressetext.redaktion
06.10.2022 - 13:30 | pressetext.redaktion

LEBEN

07.10.2022 - 14:00 | FH St. Pölten
07.10.2022 - 10:30 | pressetext.redaktion
07.10.2022 - 09:35 | Dr. Regina EWALD & Partner Gruppenpraxis für Allgemeinmedizin OG
pte20220513032 Medien/Kommunikation, Technologie/Digitalisierung

WLAN mittlerweile wichtig wie Strom und Gas

Laut neuer Vodafone-Umfrage bleibt die durch Corona gesteigerte Heimnutzung weiter sehr hoch


WLAN: Internetzugang daheim überall gewünscht (Foto: pixabay.com, Geralt)
WLAN: Internetzugang daheim überall gewünscht (Foto: pixabay.com, Geralt)

Newbury (pte032/13.05.2022/12:30) -

Für fast zwei Drittel der Haushalte ist ein leistungsstarkes WLAN inzwischen so wichtig wie Strom oder auch Gas, wie eine neue Umfrage von Vodafone http://vodafone.com zeigt. Im Auftrag des Telkos hat Researcher Kantar http://kantar.com im Februar 2022 Haushalte in Deutschland, Spanien, Italien und Großbritannien befragt. An der Studie nahmen 4.000 Personen teil. Der Einsatz von WLAN zu Hause nimmt demnach zu. Eine Steigerung um 68 Prozent beim Arbeiten von Zuhause aus bleibt auch nach der Pandemie bestehen.

Konnektivität in jedem Winkel

Den Ergebnissen der Umfrage nach erwartet die Hälfte der Befragten, dass die drahtlose Konnektivität jeden Winkel ihres Hauses erreicht. So sind viele europäische Haushalte im Kielwasser der weltweiten Pandemie sehr rasch zu einem permanenten Lebensstil von "Digital-First" gewechselt, heißt es. WLAN mit hoher Qualität, Zuverlässigkeit und Sicherheit werde heute zu Hause als unerlässlich für drahtloses Arbeiten, Unterhaltung und soziale Kontakte angesehen.

Mit europäischen Haushalten, die bis zu neun WLAN-fähige Geräte besitzen, stimmen drei Viertel der Befragten zu, dass die Bereitstellung eines zuverlässigen WLANs die wichtigste Grundvoraussetzung ist. Vier von fünf Haushalten, in denen eine Person von zu Hause aus arbeitet, bewerteten das WLAN als so wichtig wie Strom und Gas. Gleich viele Personen im Home-Office sagen, dass sie ohne WLAN überhaupt nicht arbeiten könnten. Die häusliche Nutzung von WLAN nimmt zu. 80 Prozent der Haushalte geben an, dass sie das WLAN mehr zu Hause benutzen. Die Nutzung für Videoanrufe hat in den vergangenen Jahren um 79 Prozent zugenommen. Ein sicheres WLAN ist für fast drei Viertel der Haushalte so wichtig wie das Abschließen der Haustür.

(Ende)
Aussender: pressetext.redaktion
Ansprechpartner: Moritz Bergmann
Tel.: +43-1-81140-300
E-Mail: bergmann@pressetext.com
Website: www.pressetext.com
|
|
98.777 Abonnenten
|
203.441 Meldungen
|
84.088 Pressefotos

IR-NEWS

Top