Business

AUSSENDER



ISHAP Gebäudedokumentations GmbH
Ansprechpartner: Bmstr. ing. Thomas Korol
Tel.: +43123641320
E-Mail: t.korol@ishap.at

FRüHERE MELDUNGEN

03.08.2020 - 08:50 | ISHAP Gebäudedokumentations GmbH
30.07.2020 - 08:45 | ISHAP Gebäudedokumentations GmbH
21.07.2020 - 08:45 | ISHAP Gebäudedokumentations GmbH
14.07.2020 - 08:50 | ISHAP Gebäudedokumentations GmbH
09.07.2020 - 09:05 | ISHAP Gebäudedokumentations GmbH

Mediabox

pts20200812032 Bauen/Wohnen, Unternehmen/Wirtschaft

Weltweit verfügbar und bearbeitbar: digitale Bauwerksdaten für Baustelle und Bauwerksprüfung

Digitales Bauwerksbuch von ISHAP macht Erfassung und Bearbeitung von Bauwerksdaten effizienter


Wien (pts032/12.08.2020/11:15) - Mit dem digitalen Bauwerksbuch von ISHAP profitieren Bauherren und Bauunternehmen gleichermaßen von der Digitalisierung am Bau. Durch das digitale Bauwerksbuch werden sämtliche für ein Gebäude wichtigen Bauwerksdaten strukturiert erfasst, 100% sicher in der Cloud gespeichert und können jederzeit auf PC, Tablet oder Handy dargestellt und bearbeitet werden. Das vereinfacht auch internationales Arbeiten am Bau ungemein und ermöglicht nach Fertigstellung der Gebäude eine einfache und rechtssichere Bauwerksprüfung durch das Facilitymanagement oder die jeweilige Hausverwaltung. Um der gesamten Branche den Einstieg in das "Digitale Haus" so einfach als möglich zu gestalten, bietet ISHAP einen Schritt-für-Schritt-Einstieg und übernimmt die komplette Digitalisierung aller Gebäudedaten als All-Inklusive-Service. https://www.gebäudedokumentation.at

Bau- und Immobilienbranche ist auch 2020 zu 95 Prozent analog organisiert und dokumentiert

Als Österreichs führender Anbieter der Digitalisierung in der Bau- und Immobilienbranche, kritisiert Baumeister Ing. Thomas Korol, Geschäftsführer der ISHAP Gebäudedokumentations GmbH, die digitale Unbeweglichkeit der Branche, obwohl zuletzt gerade die Corona-Krise die Schwächen der Papierplanung und Papierverwaltung dramatisch aufgezeigt hat: "Papier ist langsam und Corona anfällig, wenn alle Mitarbeiter in Heimarbeit sind und wichtige Pläne, Berechnungen und Gebäudedaten nur auf Papier im Büro, am Bauamt oder beim Architekten liegen. Digitale Daten sind flexibel und jederzeit nutzbar - und das weltweit und auf allen Devices", so Bmstr. Ing. Korol.

ISHAP schafft die Grundlagen für die Bauindustrie 4.0

Neben dem bereits in Wien verpflichtenden digitalen Bauwerksbuch ist ein weiterer wichtiger digitaler Impulsgeber am Bau, das derzeit überall besprochene, aber noch selten eingesetzte Building Information Modeling (BIM). Noch herrschen zu viele Ressentiments gegen die Umstellung auf digitale Prozesse. Aber analoge Kalendereinträge warnen nicht automatisch vor anstehenden sicherheitsrelevanten Wartungsterminen. Ganz abgesehen von der enormen Effizienzsteigerung, die durch digitale Planung im Rahmen des Bauprozesses möglich wäre, da die Daten für Änderungen, Ausbauten oder auch Wartungen in Gebäuden von überall herangezogen werden können.

ISHAP macht Digitalisierung - persönlich!

Grundsätzlich kann jeder Besitzer einer Immobilie eine Digitalisierung von Bauakten oder die komplette Digitalisierung des Bauwerksbuches bei ISHAP in Auftrag geben. Die Mitarbeiter der ISHAP GmbH kommen persönlich vorbei, um die Daten aufzunehmen und die Papierakten zu scannen. Im Anschluss werden die Daten auf einem Datenträger bereitgestellt und übergeben. Anschließend können die Akten auf einem Smartphone oder Tablet problemlos begutachtet und auch gemeinsam bearbeitet werden. Zukunft ist digital und daran führt kein Weg vorbei. https://www.gebäudedokumentation.at

(Ende)
Aussender: ISHAP Gebäudedokumentations GmbH
Ansprechpartner: Bmstr. ing. Thomas Korol
Tel.: +43123641320
E-Mail: t.korol@ishap.at
Website: www.ishap.at
|
|
98.061 Abonnenten
|
186.510 Meldungen
|
76.389 Pressefotos
Top