Hightech

AUSSENDER



Austrian Standards Institute - Österreichisches Normungsinstitut
Ansprechpartner: Dr. Johannes Stern
Tel.: +43 1 21300-317
E-Mail: j.stern@austrian-standards.at

FRüHERE MELDUNGEN

04.10.2017 - 13:00 | Austrian Standards Institute - Österreichisches Normungsinstitut
14.09.2017 - 09:30 | Austrian Standards Institute - Österreichisches Normungsinstitut
12.09.2017 - 09:30 | Austrian Standards Institute - Österreichisches Normungsinstitut
28.08.2017 - 09:30 | Austrian Standards Institute - Österreichisches Normungsinstitut
17.08.2017 - 09:30 | Austrian Standards Institute - Österreichisches Normungsinstitut
pts20171009013 Bauen/Wohnen, Technologie/Digitalisierung

Wegen hoher Nachfrage: BIM-Softwarelösungen neuerlich auf dem Prüfstand

Austrian Standards wiederholt den erfolgreichen Praxistag zu Building Information Modeling


Wien (pts013/09.10.2017/11:00) - Building Information Modeling, kurz BIM, ist derzeit das große Thema in der Bauplanung und Bauausführung. Vom Einsatz virtueller Gebäudedatenmodelle erwartet man sich EU-weit mindestens 100 Milliarden Euro an Einsparungen, und das jährlich. Wie groß der Bedarf nach Information und Know-how ist, zeigte sich im September 2017, als Austrian Standards zusammen mit der Arch+Ing Akademie und der Bundesinnung Bau erstmals zum BIM-Praxistag geladen hatte.

"Die Nachfrage war so groß, dass die Veranstaltung in kurzer Zeit ausgebucht war", ist Reinhard Bradatsch, Head of Publishing and Training, erfreut und kündigt gleich zwei Wiederholungen an: "Am 20. November in Wien und am 22. Jänner 2018 in Innsbruck wird es wieder Gelegenheit geben, sich aus erster Hand über aktuelle BIM-Trends zu informieren, die entsprechenden Standards kennenzulernen und sich verschiedene Software-Lösungen anzusehen."

Bei Ausschreibungen und Vergaben öffentlicher Bauaufträge soll BIM ab 2020 EU-weit verpflichtend sein. In Österreich stehen mit der ÖNORM A 6241 bereits die geeigneten Standards zur Verfügung. Zeit also, sich mit den kommenden großen Veränderungen vertraut zu machen und sie in Angriff zu nehmen, etwa durch die Auswahl der geeigneten Software.

Der Praxistag versteht sich als Treffpunkt für Unternehmen, die vor der BIM-Einführung stehen und sich einen Überblick zu BIM-Softwaresystemen verschaffen möchten. Behandelt werden dabei die Zielsetzung von BIM, die derzeitige Anwendung in Österreich und in verschiedenen europäischen Ländern wie Deutschland, Skandinavien und im Vereinigten Königreich sowie die notwendigen Maßnahmen für die Implementierung im Unternehmen. Dazu gibt es Erfahrungsberichte von Kunden, die Möglichkeit, Softwarelösungen renommierter Anbieter kennenzulernen - inklusive Diskussion und kritischen Fragestellungen an die Anbieter -, sowie ausgiebigen Erfahrungsaustausch.

Der BIM-Praxistag richtet sich an Architektur- und Ingenieurbüros, Bauabteilungen von privaten und öffentlichen Unternehmen, Bauunternehmen, Betreiber von Immobilien, Facility-Management-Verantwortliche, Baustoffproduzenten und Bauzulieferer.

Factbox

Praxistag Building Information Modeling - BIM im Unternehmen implementieren - Software am Prüfstand - Praktikerdiskussion

Montag, 20. November 2017, 9:00 - 17:00 Uhr
Austrian Standards Meeting Center, 1020 Wien, Heinestraße 38

Montag, 22. Jänner 2018, 9:00 - 17:00 Uhr
BAUAkademie Tirol, 6020 Innsbruck, Egger-Lienz-Straße 132

Preis jeweils: EUR 119,00 bzw. (ermäßigt) EUR 94,-- zzgl. 20 % USt.
Details und Anmeldung: http://bit.ly/BIMpraxistag

(Ende)
Aussender: Austrian Standards Institute - Österreichisches Normungsinstitut
Ansprechpartner: Dr. Johannes Stern
Tel.: +43 1 21300-317
E-Mail: j.stern@austrian-standards.at
Website: www.austrian-standards.at
|
|
98.403 Abonnenten
|
183.238 Meldungen
|
74.962 Pressefotos

HIGHTECH

21.09.2020 - 11:30 | pressetext.redaktion
21.09.2020 - 06:15 | pressetext.redaktion
18.09.2020 - 12:30 | pressetext.redaktion
18.09.2020 - 06:05 | pressetext.redaktion
17.09.2020 - 15:30 | Schneider Electric GmbH
Top