Leben

AUSSENDER



Denk.Raum.Fresach
Ansprechpartner: Dr. Wilfried Seywald
Tel.: +43 699 1 811 4006
E-Mail: presse@fresach.org

FRüHERE MELDUNGEN

03.05.2021 - 10:30 | Denk.Raum.Fresach
19.04.2021 - 10:10 | Denk.Raum.Fresach
07.04.2021 - 10:55 | Denk.Raum.Fresach
17.03.2021 - 12:50 | Denk.Raum.Fresach
25.02.2021 - 16:30 | Denk.Raum.Fresach

Mediabox

pts20210504014 Bildung/Karriere, Sport/Events

Toleranzgespräche am 19. Mai: Good, Bad or Ugly?

Jugendforum diskutiert über menschliche Größe durch faires Handeln


Villach (pts014/04.05.2021/09:30) - Tausende Male im Leben steht jeder Mensch vor der Frage, wie er sich in konkreten Situationen verhalten soll - und immer wieder gibt es hunderte Optionen von gut bis böse, freundlich bis hässlich. Die Toleranzgespräche 2021 widmen sich dem Thema Fairness und das Jugendforum am 19. Mai stellt sich die Frage, welche Vorteile es eigentlich hat, im Leben fair zu agieren. Die Veranstaltung, urspünglich geplant in der Fachhochschule Kärnten, wird coronabedingt als Live-Stream übertragen. http://www.fresach.org

Kärntner Jugendforum
Termin: Mittwoch, 19. Mai 2021
Im Live-Stream: 9 bis 13 Uhr

Mit FAIRNESS wachsen (9 bis 10.30 Uhr)
Wie wir Gefühle besser verstehen und Konsequenzen vorhersehen lernen.
Mit Verhaltensforscherin Elisabeth Oberzaucher, Psychologin Margarethe Prinz-Büchl und Rechtsanwalt Gabriel Lansky. Moderation: Jonas Claussen, FH Kärnten

Live-Stream auf Facebook: https://www.facebook.com/events/3819092558183126
Live auf YouTube: https://www.youtube.com/watch?v=yNeAI7smxrk

Fair, weil es mehr bringt - Die Basis für gutes Zusammenleben

Wer menschliches Verhalten und Gefühle versteht, kommt schneller ans Ziel. Und wer die Konsequenzen seines Handelns bedenkt, ist eher bereit, fair und gerecht zu handeln. Doch woher kommt diese Gabe, und kann man sie lernen? Die Verhaltensforscherin Elisabeth Oberzaucher, bekannt als ORF "Science Buster", zeigt anhand vieler Beispiele aus der Evolution, das Fairness ein Menschenrecht ist und selbst Tiere ein ausgeprägtes Gerechtigkeitsempfinden haben. Sie zeigt auf, dass Fairness am Ende dem eigenen Vorteil dient. Doch was sagt die Psychologin dazu, und was wenn der Rechtsanwalt die Gegenseite vertritt?

Mit FAIRNESS Weltklasse (11 bis 12.30 Uhr)
Wie wir Vorurteile und künstliche Unterschiede überwinden.
Mit Tischtennis-Weltmeister und Paralympics-Sieger Jochen Wollmert, Sport-Fachinspektor Hannes Wolf und Fußball-Schiedsrichterin Tanja Hausott. Moderation: Roland Gruber, architekturbüro nonconform

Live-Stream auf Facebook: https://www.facebook.com/events/890515181728589
Live auf YouTube: https://www.youtube.com/watch?v=5_u8Ys32ywo

Fair trotz Leistungsdruck - Wie geht das?

Gerechtigkeit und Fairness sollten die Basis unserer Leistungsgesellschaft sein. Doch zunehmender Leistungsdruck und Überforderung führen oft dazu, dass so manche/r die Regeln des "Fair Play" über Bord wirft. Das sagt Jochen Wollmert, mehrfacher Tischtennis Europa- und Weltmeister. Er wurde als erster Behindertensportler mit der Pierre-de-Coubertin-Medaille des Internationalen Olympischen Komitees für faires Verhalten im Sport ausgezeichnet. Beim Jugendforum erläutert er, wie und warum man mit Fairness Weltmeister wird. Mit dabei sind die Fußball-Schiedsrichterin Tanja Hausott und der Kärntner Sportlaktivist Hannes Wolf. Auch sie bringen Beispiele dafür, wie Sport & Fairness im Leben zusammenhängen.

Am Abend von 18 bis 19.30 Uhr:

Jochen Wollmert gegen Krisztian Gardos - Tischtennis-Schaukampf im Kärntner Tischtennis-Leistungszentrum Klagenfurt (Wörthersee Stadium)

Zum Jahresthema "Fairness" trifft sich die Tischtennis-Weltklasse in Kärnten. Der Österreichische Tischtennisverband ÖTTV lädt zum Live-Stream mit einem Tischtennis-Schaukampf von Jochen Wollmert, mehrfacher Weltmeister und Paralympics-Sieger sowie erster deutscher Träger der Pierre-de-Coubertin-Medaille (die weltweit höchste Würdigung für faires Verhalten im Sport) gegen Österreichs Parade-Athleten Krisztian Gardos. Die Veranstaltung ist coronabedingt nur für eine Handvoll Funktionäre und Besucher zugänglich. Daher wird der Wettkampf live im Internet übertragen.

Live-Stream auf Facebook: https://www.facebook.com/events/232959241959075
Live auf YouTube: https://www.youtube.com/watch?v=kzKtVedv2gE

Das Jugendforum der Europäischen Toleranzgespräche ist eine Kooperation des Denk.Raum.Fresach mit dem Land Kärnten Jugendreferat, der Pädagogischen Hochschule Klagenfurt, der Fachhochschule Kärnten, der Kärntner Bildungsdirektion und der Plattform Politische Bildung.

Organisation:
Dr. Wilfried Seywald, Tel.: 0699 1 811 4006, E-Mail: presse@fresach.org
Weitere Highlights: http://www.fresach.org | Twitter: #ETG21
Keine Anmeldung erforderlich, Online-Zuschaltung frei

(Ende)
Aussender: Denk.Raum.Fresach
Ansprechpartner: Dr. Wilfried Seywald
Tel.: +43 699 1 811 4006
E-Mail: presse@fresach.org
Website: www.fresach.org
|
|
98.299 Abonnenten
|
191.770 Meldungen
|
78.877 Pressefotos

LEBEN

30.07.2021 - 10:30 | pressetext.redaktion
30.07.2021 - 06:00 | pressetext.redaktion
29.07.2021 - 11:30 | blaurock markenkommunikation Inh. Tobias Blaurock
29.07.2021 - 10:35 | Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
29.07.2021 - 10:30 | pressetext.redaktion
Top