Leben

AUSSENDER



BioBloom
Ansprechpartner: Katharina Zedlacher
Tel.: +43 660 57 08 072
E-Mail: katharina@biobloom.at

FRüHERE MELDUNGEN

Mediabox

pts20220120025 Forschung/Entwicklung, Produkte/Innovationen

Studie weist Inhaltsstoffe von Hanf als Schutz vor Corona-Infektion aus

Cannabinoide CBGa und CBDa verhindern Eindringen von Sars-CoV-2 in menschliche Zellen


BioBloom CBD Öle enthalten CBGa und CBDa (Foto: BioBloom GmbH)
BioBloom CBD Öle enthalten CBGa und CBDa (Foto: BioBloom GmbH)

Apetlon/Oregon (pts025/20.01.2022/12:00) -

Wissenschaftler der Oregon State University und Oregon Health & Science University konnten in Laborversuchen nachweisen, dass die Cannabinoide CBDa (Cannabidiolsäure) sowie CBGa (Cannabigiolsäure) Corona-Viren abhalten, an menschliche Zellen anzudocken und einzudringen. BioBloom CBD Öle enthalten beide Hanf-Inhaltsstoffe in ihrer natürlichen Form und in vergleichsweise großen Mengen.

Sowohl CBDa als auch CBGa sind Säuren, die sich während des Wachstums der Hanfpflanze entwickeln bzw. aktiv sind. Um sie zu erhalten ist ein spezielles Decarboxylierungsverfahren bei niedrigen Temperaturen notwendig. "Wir bei BioBloom wissen seit Beginn an um die Bedeutung der Cannabinoide CBDa und CBGa. Unsere Produktion zielt ganz bewusst darauf ab, auch diese beiden wertvollen sauren Vorstufen zu erhalten. Unsere Bio CBD Öle enthalten sowohl CBDa als auch CBGa in vergleichsweise relativ großen Mengen", erklärt BioBloom-Geschäftsführer Christoph Werdenich.

Die am 10. Jänner veröffentlichten Studienergebnisse ergaben, dass im Zuge eines Neutralisations-Tests im Labor CBGa und CBDa das Eindringen von Sars-CoV-2 in menschliche Epithelzellen verhindern können. Die beiden Cannabinoide binden an das Spike-Protein von Sars-CoV-2, jene Proteinverbindung an der Außenhülle des Coronavirus, mit denen das Virus an die Zellen andockt. CBGa und CBDa wirken somit als Hemmstoffe und hindern die Sars-CoV-2 in die Zellen einzudringen, um eine Infektion auszulösen. Die Wissenschaftler gaben zudem an, dass dies sowohl für die Corona-Varianten Alpha B.1.1.7 und Beta B.1.351. zutreffe.

"Jede Erkenntnis zur Verhinderung einer Corona-Infektion ist ein großer und wichtiger Schritt in dieser Pandemie. Studienergebnisse dieser Art sind für uns als Hanfunternehmen sehr erfreulich und zeigen das große Potenzial der Hanfpflanze in medizinischer Hinsicht. Derartige Erkenntnisse bestätigen auch unseren Weg, so viele wertvollen Inhaltsstoffe der Hanfpflanze wie möglich zu erhalten und zu nutzen. Wir blicken gespannt in die Zukunft!", so Christoph Werdenich zu den Studienergebnissen.

BioBloom zählt zu den größten und erfolgreichsten CBD-Produzenten in der DACH-Region. Basis der Bio CBD Öle und Hanfprodukte sind die gesunden Hanfpflanzen von den eigenen Feldern (ca. 110 Hektar). BioBloom CBD Öle sind 100 Prozent natürliche Hanfextrakte mit dem wertvollen Vollspektrum der Hanfpflanze. Sie sind die einzigen ihrer Art, die zusätzlich zur Austria Bio Garantie (ABG)-Zertifizierung das noch strengere Bio Austria Zertifikat besitzen.

Link Studie: https://pubs.acs.org/doi/10.1021/acs.jnatprod.1c00946">https://pubs.acs.org/doi/10.1021/acs.jnatprod.1c00946

(Ende)
Aussender: BioBloom
Ansprechpartner: Katharina Zedlacher
Tel.: +43 660 57 08 072
E-Mail: katharina@biobloom.at
Website: www.biobloom.at
|
|
98.657 Abonnenten
|
199.958 Meldungen
|
82.590 Pressefotos

LEBEN

27.05.2022 - 16:20 | Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
27.05.2022 - 11:30 | pressetext.redaktion
27.05.2022 - 06:05 | pressetext.redaktion
26.05.2022 - 12:30 | Scientology Kirche Celebrity Centre Wien
25.05.2022 - 10:30 | pressetext.redaktion
Top