Leben

AUSSENDER



ARTBOX GROUPS GmbH
Ansprechpartner: Jenny-Rose Zenklusen
Tel.: +41 41 539 19 22
E-Mail: jenny-rose@artboxgroups.com

Mediabox

ptp20220804021 Kultur/Lifestyle, Sport/Events

Spannende Kunst mit Fokus auf den Hintergrund - Künstler Züllimann an der SWISSARTEXPO 2022

Vom 24. bis 28. August 2022 präsentiert Züllimann seine Kunst im Hauptbahnhof Zürich


Zürich (ptp021/04.08.2022/11:00) -

Der Basler Künstler Züllimann gibt heute bekannt, dass eine Auswahl seiner Originalkunstwerke an der SWISSARTEXPO vom 24. - 28. August 2022 im Hauptbahnhof Zürich vertreten sein werden. An dem Schweizer Kunstfestival SWISSARTEXPO finden in diesem Jahr zum viertel Mal Künstler:innen aller Stilrichtungen zu einer vielfältigen und farbenfrohen Ausstellung in einer der meistbesuchte Hallen Europas im Herzen von Zürich zusammen.

Metallika, so nennt sich die Serie, mit der sich der Künstler Züllimann auseinandergesetzt hat. Diverse Metalle wurden verarbeitet und in die Grundierung integriert. An der diesjährigen SWISSARTEXPO werden zwölf aus dieser Serie in handgefertigten Eichen-Rahmen ausgestellt. Seine Freizügigkeit mit breiten Linien und starken Farben sind sein Merkmal. Mit diesen Bildern provoziert der Künstler absichtlich mit der Idee, dass Gold nicht wertvoller als Bronze oder Zinn ist. Nein, die Kunst steht darüber und ist reicher als jeglicher materieller Wert.

Wie fast jedes Kind begeisterte den in 1992 Basel geborenen Züllimann das Malen. Während eines längeren Aufenthalts in England fand der Künstler schlussendlich seinen ganz besonderen und einzigartigen Kunststil. Zu jener Zeit waren seine Arbeiten noch geprägt von Weiß-Schwarz-Farben und Grauschattierungen. Heutzutage stechen seine Bilder jedoch durch ihre volle Farbenpracht und das wunderbare Zusammenspiel von mathematischen Elementen und verschiedenen kuriosen Materialien besonders hervor.

"Meine Kunst distinguiert sich von anderen Künstlern, indem ich mich stark mit der Grundierung - in anderen Worten mit dem Hintergrund - befasse. Da ich weder Schattierungen noch Lichtpunkte in meinen Bildern erlaube, setze ich die Grundierung ein, um eine gewisse Struktur und teils Dreidimensionalität zu erzeugen. Ich verwende Produkte wie Eierschalen, Tee- und Kaffeesatz, Haare, Aluminium, Kupfer-, Bronze- und Silberstaub. Sogar Zwiebel- und Erdnussschalen wurden Opfer meiner Kunst. Es gelang mir dadurch, sowohl wunderschöne Farben zu kreiert als auch einzigartige chemische Reaktionen, die in meinen Bildern festgehalten werden", erklärt Züllimann zu seinen Werken.

Züllimann setzt in seinen abstrakten Werken Grundierungen ein, um eine Struktur und Dreidimensionalität zu erschaffen. Als ehemalig gelernter Koch war er schon damals bei der Arbeit in der Küche fasziniert von der Vielfalt an chemischen Reaktionen, die er durch verschiedene Zutaten erschaffen konnte. Heute setzt er dieses Wissen gekonnt ein, um diese besonderen Eigenschaften in Verbindung mit einem atemberaubenden Farbenspiel in seinen Kreationen eindrucksvoll festzuhalten. Die Experimentierfreudigkeit des Künstlers spiegelt sich in all seinen Werken klar wider und bietet dem Betrachter eine nahezu unausschöpfliche Freiheit zur eigenen Interpretation.

Die Besucher:innen der SWISSARTEXPO in Zürich dürfen sich also auf ein eindrucksvolles Erlebnis freuen, wenn Züllimann vom 24. - 28. August zwölf seiner Werke in Zürich in dem besonderen Ambiente der altehrwürdigen Hauptbahnhofshalle präsentiert. Wer interessiert daran ist, einen noch tieferen Einblick in das künstlerische Oeuvre des jungen Baslers zu erlangen, sollte die Möglichkeit nicht verpassen, vor Ort einen Blick in seinen brandneu erschienen Kunstkatalog zu werfen.

Noch mehr Informationen zur Vita von Züllimann und weitere künstlerische Eindrücke finden Interessierte auf seiner Webseite: https://www.kunstatelier-zuellimann.ch

(Ende)
Aussender: ARTBOX GROUPS GmbH
Ansprechpartner: Jenny-Rose Zenklusen
Tel.: +41 41 539 19 22
E-Mail: jenny-rose@artboxgroups.com
Website: www.artboxgroups.com
|
|
98.729 Abonnenten
|
202.015 Meldungen
|
83.574 Pressefotos

LEBEN

17.08.2022 - 23:30 | Unser Kandidat 2022
17.08.2022 - 10:30 | pressetext.redaktion
17.08.2022 - 07:30 | VWGÖ - Verband der Wissenschaftlichen Gesellschaften Österreichs
17.08.2022 - 06:00 | pressetext.redaktion
16.08.2022 - 16:00 | FH St. Pölten
Top