Business

AUSSENDER



Sicherheit-Austria
Ansprechpartner: Markus Polsterer
Tel.: +43 1 4170615
E-Mail: sicherheitsangebot@pressetext.com

Mediabox

pts20210811017 Bauen/Wohnen, Unternehmen/Wirtschaft

Sommer-Initiative gegen Einbrüche in Österreich: Sicherheitstüren mit WK3- oder WK4-Standard um minus 50 Prozent

Peter Rapp: "7 Tipps von Sicherheit-Austria zum Schutz des eigenen Zuhauses während des Urlaubs"


Wien (pts017/11.08.2021/09:25) - Gerade jetzt, während der extrem heißen Sommermonate, ist man oft fahrlässig, wenn es um den Schutz des eigenen Wohnraumes geht. Fenster bleiben nur angelehnt, Türen sind nicht sonderlich geschützt. Vor allem bei Abwesenheit während einer Urlaubsreise ist das eine mehr als verlockende Einladung für Diebe. TV-Star Peter Rapp ist Werbebotschafter von Sicherheit-Austria und mahnt zur Vorsicht: "Auch während des Urlaubs sollte man sein Hab und Gut optimal schützen. Sicherheit ist das Um und Auf im Leben. Auch die Polizei rät zu Sicherheitstüren mit WK3- und WK4-Sicherheitsstandard. Die 7 Tipps zum Schutz des eigenen Zuhause sollten alle beachten. Die Sommer-Initiative von Sicherheit-Austria macht Einbruchschutz jetzt noch dazu für alle leistbar. Bis zu minus 50 Prozent Ermäßigung gibt es jetzt auf alle maßgefertigten Sicherheitstüren und die Länder unterstützen den Einbau auch noch mit bis zu 1.592 Euro Förderung."

Infos zur Sommer-Sicherheits-Initiative von Sicherheit-Austria https://sicherheit-austria.at gibt es per E-Mail an sicherheitsangebot@pressetext.com oder per Telefon unter: 01 4170615.

7 Tipps von Sicherheit-Austria für Haus oder Wohnung, während des Urlaubs

1. Wenn möglich, Sicherheitsschlösser und Sicherheitstüren installieren

2. Rollläden oder - noch besser - Sicherheitsrollläden während Abwesenheit geschlossen halten

3. Fenster und Terrassentüren verschlossen und niemals gekippt hinterlassen

4. Zeitungen abbestellen und Post am Postamt hinterlegen lassen

5. Nachbarn nach dem Rechten sehen lassen oder im Haus Licht von Zeit zu Zeit einschalten

6. Wertvolle Gegenstände, Schmuck oder Bargeld sichern oder in Bankschließfach bringen

7. Trotz aller Absicherung nicht ausreichende Versicherung vergessen

50 Prozent günstiger und zusätzlich werden Sicherheitsvorkehrungen auch von Ländern gefördert

Die wenigsten wissen es, aber Sicherheitstüren und auch einige andere Sicherheitsvorkehrungen werden von den Ländern gefördert. Auch haben Sicherheitstüren von Sicherheit-Austria eine zusätzliche 33dB-Schalldämmung und sind immer maßgefertigt nach der EN-1627-Norm, trotz des 50-Prozent-Bonus während der Aktionszeit der Sommer-Sicherheits-Initiative.

Informationen zu den Sicherheitstüren mit dem "Rundum-Sorglos-Angebot" erhalten Interessenten auf https://sicherheit-austria.at oder per E-Mail sicherheitsangebot@pressetext.com und am Telefon unter: 01 4170615.

(Ende)
Aussender: Sicherheit-Austria
Ansprechpartner: Markus Polsterer
Tel.: +43 1 4170615
E-Mail: sicherheitsangebot@pressetext.com
Website: sicherheit-austria.at
|
|
98.430 Abonnenten
|
195.201 Meldungen
|
80.683 Pressefotos

BUSINESS

03.12.2021 - 17:00 | EXPERTISEROCKS SL
03.12.2021 - 13:58 | pressetext.redaktion
03.12.2021 - 10:45 | VBV-Gruppe
03.12.2021 - 10:00 | Agentur Lighthouse / Abt.PR
03.12.2021 - 08:35 | ISHAP Gebäudedokumentations GmbH
Top