Leben

AUSSENDER



Peeroton GmbH - Pressestelle
Ansprechpartner: Mag. Reinhard Möseneder
Tel.: 00436641811764
E-Mail: reinhard.moeseneder@peeroton.com

FRüHERE MELDUNGEN

Mediabox

pts20210824014 Sport/Events, Produkte/Innovationen

Sieg trotz Sturz und mehrfacher Reifenwechsel

Christoph Strasser hat mit dem HI-End Endurance Energy & Muskelfit von Peeroton wieder zugeschlagen


Wien (pts014/24.08.2021/09:30) - Strasser gewinnt in Dänemark trotz Sturz! Was ist das Geheimnis hinter diesen außergewöhnlichen Leistungen?

Der neue 24h-Road-Weltrekordhalter Christoph Strasser hat eine erfolgreiche Premiere beim 24h-Rennen Helnaes24 in Dänemark hingelegt. Trotz eines massiven Sturzes in der ersten Runde, wo er viel Zeit verlor, krönte er die erfolgreiche Aufholjagd mit einem Sieg.

Samstag, den 14.8. um 10:00 Uhr, fiel in Ebberup in Dänemark der Startschuss zum Helnaes24, einem 24h-Rennen, das im Zeitfahrmodus absolviert wurde. Der wellige Kurs verlief über eine 34 Kilometer lange Runde mit 140 Höhenmetern. Im Süden von Fünen ging es von der Stadt Ebberup über den Damm auf die Insel Helnaes und über eine Schleife retour. Viel Wind und teilweise auch Regen waren die ständigen Begleiter.

Sturz in der Anfangsphase
Doch gleich in der ersten Runde passierte das, was keiner will: Der Kraubather Christoph Strasser legte einen Salto hin und kam zu Sturz. Das Rad musste repariert werden und die Schürfwunden wurden von seiner Betreuerin Sabine notdürftig versorgt. Danach begann die Aufholjagd: Nach sechs Stunden Fahrzeit schob er sich vom Ende des Feldes bereits auf den sechsten Rang vor. Er überholte Gegner um Gegner und nach einer Fahrzeit von 24 Stunden fuhr er als Sieger ins Ziel. Und das nach dem schweren Sturz und nebenbei noch fünf platten Reifen.

Viele Abschürfungen - komischer Sturz
Christoph Strasser gewann das Rennen schließlich mit zwei Runden Vorsprung. Er schaffte 29 Runden mit insgesamt 827 Kilometern. Zweiter wurde Jakob Olsen vor Kristian Faerge. "Dieser Sieg schmerzt. Der Sturz war so komisch: Rund zehn Kilometer nach dem Start, ich bretterte mit rund 50km/h über eine Gerade, lag plötzlich etwas auf der Straße und ich konnte nicht mehr ausweichen. Ich machte einen Salto übers Rad und zog mir Abschürfungen an Knie, Hüfte und Rücken zu. Das Rad war ziemlich kaputt und nach 50 Minuten Reparatur konnte ich dann weiterfahren. Ich habe überlegt, ob ich aufgeben soll. Aber dann fuhr ich eine Runde und zum Glück hielt ich bis zum Schluss durch", beschreibt der Steirer.

"Es war ein extrem hartes Rennen und die Kitesurfer im Meer jubelten über den Wind. Ich freue mich natürlich sehr über den Sieg, aber die nächsten Nächte und die Heimfahrt mit dem Auto werden sicher hart", fügt der sechsfache Gewinner des Race Across America hinzu.

Kommentar Florian Kimmel und Peter schreiben in Ihrem Blog: "Christoph Strasser hat in seinem letzten Podcast (Sitzfleisch - sehr zu empfehlen) nochmal bekräftigt, dass er nicht nach Colorado fährt, da die 1000km erledigt hat und die aktuellen Einreisebestimmungen ohnehin sehr kompliziert sind. Um nicht ganz aus der Form zu geraten, hat er sich kurzerhand einem 24h-Rennen in Dänemark gestellt. Gleich in der ersten Runde hat er sich elegant vom Rad saltiert und neben eigenen Schürfwunden, hat auch das Rad einige Blessuren davongetragen. Die 50-Minuten-Reparaturpause waren wohl so nicht eingeplant. Während seiner darauffolgenden Aufholjagd gönnte er sich noch 5 Patschen. Das er dennoch am Ende der 24 Stunden am obersten Treppchen stand und dabei noch einen Wahnsinns Vorsprung auf den Zweitplatzierten hatte (siehe PDF Anhang in der Ergebnisliste) , zeigt in welch unglaublichen Form er sich befindet. Er wirkt wie der Radhulk im Gummibärenland. Chapeau!" (Kleine Zeitung)

Was ist das Geheimnis hinter diesen unglaublichen Leistungen?
Einer der wesentlichen Unterschiede zu den letzten Jahren liegt im neuen HI-END Endurance Energy und Muskelfit Drink, welcher gleichzeitig Energie zum Verbrennen liefert und die Muskeln optimal versorgt. Dieses Produkt hat Christoph mit Peeroton Sportnahrung mit System, Österreichs Nummer 1 in der Sportnahrung, entwickelt. Mehr darüber unter https://www.peeroton.com

Honorarfreie Fotos/Copyright: Sabine Prager
- Christoph Strasser beim Helnaes24 http://www.mr-pr.at/new/images/Presse/Bilder/IMG_20210813_181044_resized_20210814_022157465.jpg
- Premiere in Dänemark http://www.mr-pr.at/new/images/Presse/Bilder/IMG_20210813_174756_resized_20210814_022158802.jpg
- Windige und regnerische Verhältnisse http://www.mr-pr.at/new/images/Presse/Bilder/IMG_20210813_180724_resized_20210814_022158089.jpg

Homepage: https://www.christophstrasser.at
Honorarfreie Fotos: https://www.christophstrasser.at/pressefotos_pressearchiv/pressefotos
Facebook: https://www.facebook.com/christophstrasser.at

---------------------------------
Pressekontakt:
MR PR - Martin Roseneder
Tel.: +43 664 913 76 77
eMail: martin@mr-pr.at
Homepage: https://www.mr-pr.at

(Ende)
Aussender: Peeroton GmbH - Pressestelle
Ansprechpartner: Mag. Reinhard Möseneder
Tel.: 00436641811764
E-Mail: reinhard.moeseneder@peeroton.com
Website: www.peeroton.com
|
|
98.376 Abonnenten
|
193.916 Meldungen
|
80.057 Pressefotos

LEBEN

22.10.2021 - 11:50 | Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
22.10.2021 - 11:50 | Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
22.10.2021 - 11:30 | pressetext.redaktion
22.10.2021 - 11:30 | pressetext.redaktion
22.10.2021 - 10:15 | Campus Symposium
Top