Hightech

AUSSENDER



Schuschnigg Communications e.U.
Ansprechpartner: Moritz Schuschnigg
Tel.: +43 664 10 55 845
E-Mail: office@schuschnigg.com

FRüHERE MELDUNGEN

24.07.2017 - 08:05 | Schuschnigg Communications e.U.
19.07.2017 - 08:05 | Schuschnigg Communications e.U.
18.07.2017 - 08:05 | Schuschnigg Communications e.U.
17.07.2017 - 08:55 | Schuschnigg Communications e.U.
17.07.2017 - 08:05 | Schuschnigg Communications e.U.

Mediabox

pts20170726006 Bauen/Wohnen, Produkte/Innovationen

Sicheres Arbeiten bei Asbestsanierungen

3M Versaflo Gebläseeinheit bietet zuverlässigen Atemschutz


Wien (pts006/26.07.2017/08:05) - Bei Tätigkeiten in Umgebungen mit Asbestbelastung beziehungsweise bei Asbestsanierungen nimmt der Arbeitsschutz naturgemäß eine besonders wichtige Rolle ein. Die neue 3M Versaflo Gebläseeinheit TR-600 ASB bietet als Gesamtsystem einen zuverlässigen Atemschutz gegen Partikel, organische Gase und Dämpfe.

Die Versaflo Gebläseeinheit TR-600 ASB bildet in Kombination mit der 3M Vollmaske 7900PF und dem 3M Versaflo Luftschlauch BT-50 ein sicheres und zuverlässiges Gesamtsystem. Die Gebläseeinheit sorgt für einen kontrollierten, konstanten Luftstrom, wobei eine Kalibrierung durch den Anwender nicht erforderlich ist.

Ergonomisches Design und einfache Bedienbarkeit

Praktisch für Arbeiten auch auf engem Raum: Das ergonomisch, eng am Körper anliegende Design ermöglicht jederzeit hohe Bewegungsfreiheit. Besonders benutzerfreundlich ist auch die einfache Bedienung mittels zweier Tasten. Die integrierte LED-Ladezustandsanzeige auf der Batterie sowie ein zusätzliches Display informieren den Anwender jederzeit über wichtige Daten wie Batteriestatus und Filtersättigung. Bei einem zu geringen Luftstrom oder zu geringer Batterieleistung wird der Anwender frühzeitig sowohl optisch und akustisch als auch durch einen Vibrationsalarm gewarnt.

Geeignet für Asbestsanierung und industrielle Zwecke

Die Vollmaske 7900PF zeichnet sich durch eine wirksame, doppelte Gesichtsabdichtung und einen praktischen Schnellverschluss aus. Der Luftschlauch verfügt über einen DIN-Anschluss zur Gesichtsmaske und eine Bajonettverbindung zur Gebläseeinheit. Das System aus Gebläseeinheit, Vollmaske und Luftschlauch ist zugelassen gemäß EN 12942:1998+A2:2008 und geeignet für typische Anwendungen in der Asbestsanierung, in der chemischen Industrie, der Papierindustrie, in Gießereien sowie in der Landwirtschaft.

Weitere Informationen unter: http://www.3Marbeitsschutz.de

3M und Versaflo sind Marken der 3M Company.



(Ende)
Aussender: Schuschnigg Communications e.U.
Ansprechpartner: Moritz Schuschnigg
Tel.: +43 664 10 55 845
E-Mail: office@schuschnigg.com
Website: www.schuschnigg.com
|
|
98.434 Abonnenten
|
195.289 Meldungen
|
80.782 Pressefotos

HIGHTECH

Top