Leben

AUSSENDER



Peeroton GmbH - Pressestelle
Ansprechpartner: Reinhard Möseneder
Tel.: +43 664 1 811 764
E-Mail: reinhard.moeseneder@peeroton.com

Mediabox

pts20210426016 Sport/Events, Produkte/Innovationen

Sechsfacher "Race Across America"-Sieger startet Kooperation mit Peeroton

Christoph Strasser und Österreichs Nr.1-Sportnahrung entwickelten Superdrink für alle Radsportler


Wien (pts016/26.04.2021/10:15) - Christoph Strasser und Österreichs Sportnahrungshersteller Nr.1 entwickelten den Superdrink für alle Radsportler, Ausdauer- und Langstrecken-Sportler, die ans Limit gehen möchten.

Der sechsfache Sieger des Extrem-Radsportrennens "Race Across America", Christoph Strasser und Österreichs Sportnahrungshersteller Nr. 1, Peeroton, haben mit Beginn des Jahres 2021 eine Kooperation gestartet. Gemeinsam haben sie den "Hi-End Endurance Professional Energy Drink" für Ausdauer- und Langstreckensportler entwickelt, der noch im April 2021 auf den Markt kommt. Er wird zunächst im Peeroton-Webshop https://peeroton.com/ sowie im Ultracyclingshop von Christoph Strasser erhältlich sein. Der Deckel der Dose wurde speziell mit Christoph Strasser designed.

Praktische Erfahrung für Wettkampfnahrung im Extrem-Ausdauersport

Bei "Race Across America" gilt es, die Vereinigten Staaten von Amerika mit dem Rennrad zu durchqueren. Mit einer Zeit von 7 Tagen, 15 Stunden und 56 Minuten hält der gebürtige Steirer Christoph Strasser den Renn-Streckenrekord und hat sich damit im Extrem-Ausdauersport weltweit einen Namen gemacht. Christoph war der erste Fahrer, der unter acht Tagen durchgekommen ist.

Strasser hat in den vergangenen Jahren als Ergebnis seiner praktischen Erfahrung mit extremer Ausdauer im Training und im Wettkampf einen eigenen Drink namens "GSFood Hi-End-Energizer" entwickelt. Gemeinsam mit Peeroton wurde jetzt die Rezeptur überarbeitet und verbessert. Das neue gemeinsame Produkt wird in Österreich hergestellt. Als erste Geschmacksrichtung wurde Pfirsich auf den Markt gebracht. Es schmeckt angenehm fruchtig, weder zu süß noch zu herb. Weitere Geschmacksrichtungen sind angedacht. Den neuen "Hi-End Endurance Professional Drink" gibt es in 600 Gramm-Dosen zum Probieren um 31,90 Euro, im Duo-Pack (1200 Gramm) sowie im praktischen 3-Kilogramm-Beutel. Die 3-Kilogramm-Packung gibt es nur im Ultracycling Online-Shop von Christoph Strasser https://www.ultracyclingshop.com/ um 84,90 Euro.

Energy Drink ist gut verträglich und wirkt gegen Muskelabbau und Müdigkeit

Der Hi-End Endurance Professional Energy Drink ersetzt sowohl im Wettkampf wie im Training während der Belastung Riegel und Gels. Er sorgt für eine wissenschaftlich nachgewiesene schnelle Resorption von Kohlenhydraten und Wasser durch das spezielle Mischverhältnis von Glukose und Fruktose. Der Verlust von Flüssigkeit wird durch einen hohen Salzanteil minimiert. Die Verwendung von langkettigen Kohlenhydraten sorgt für eine optimale Magenpassage und beste Magenverträglichkeit. Dem Hi-End Endurance Professional https://peeroton.com/dein-ziel/leistungssteigerung-erhalt/213/hi-end-endurance-energy-drink-professional-600g-pfirsich-christoph-strasser wurden stabile Glutaminpeptide und verzweigtkettige Aminosäuren (BCAAs) für die Muskelversorgung zugefügt. Glutamin fördert die Regeneration während und nach einer Belastung, die Aminosäuren wirken gegen Muskelabbau und Müdigkeit. Auch sie fördern eine schnellere Regeneration. Auf künstliche Farbstoffe wurde verzichtet.

Christoph Strasser: Anforderungen an Sportnahrung für Extrem-Ausdauersport

Die Anforderungen an eine Sportnahrung für Extrem-Ausdauersport beschreibt Christoph Strasser wie folgt: "Bei intensiven Trainingseinheiten und vor allem im Wettkampf ist es das Ziel, die höchstmögliche Menge an Energie aufzunehmen und die Zufuhr so kohlenhydratreich wie möglich zu gestalten, um einen Leistungsabfall, schlechte Performance oder Verlust an Trainingsqualität zu vermeiden. Die Kohlenhydratquellen müssen so kombiniert werden, dass sie den Magen-Darm-Trakt nicht belasten und sehr gut aufgenommen werden. Auch Stoffe, die die Darmflora unterstützen, sind hilfreich."

Von Strasser und Peeroton entwickelte neue Rezeptur deckt sich mit den Vorstellungen des Extrem-Sportlers

Strasser weiter: "Allein die Kohlenhydrate zu sich zu nehmen, reicht in der Praxis nicht. Die vielen Inhaltsstoffe, wie zum Beispiel Glutamin und BCAAs, die den Mix aus schnell und langsam verfügbaren Kohlenhydraten noch ergänzen, machen den Drink speziell. Er ist auch in hohen Mengen bei starker Belastung gut verträglich. Hier spielt dann auch der Geschmack eine Rolle: Die Geschmackrichtung Pfirsich geht auch nach einigen Stunden noch gut runter."

Ernährungsgewohnheiten des Ultra-Sportlers

Wie sich Christoph Strasser während des Trainings und im Wettkampf ernährt, erklärt er so: "Im Training sind Bananen, Trockenfrüchte, Riegel und Gels in meiner Trikottasche. Manchmal verirrt sich auch eine Topfengolatsche aus dem Tankstellen-Shop in meinen Magen. Im Rennen verpflege ich mich nur flüssig. Die Verdauung soll nämlich so problemlos wie möglich funktionieren und keine zusätzliche Energie verbrauchen. Bei mehrtägigen Rennen ergeben sich noch viele weitere Vorteile: Ich muss weniger oft für Toilettenstops anhalten. Das ist eine Zeitersparnis und ein Hygiene-Vorteil."

Kontakte zu Peeroton seit 2014

Kontakt zwischen Peeroton und Christoph Strasser gibt es seit 2014, als Geschäftsführer Reinhard Möseneder den Extremsportler einige Tage beim Race Across America im Tourtross auf seiner Rekordfahrt begleitete. Die Kooperation von Peeroton, Österreichs Sportnahrung Nr. 1 und Christoph Strasser läuft seit Ende des letzten Jahres. Strasser hat bereits eine Reihe von Produkten des österreichischen Sportnahrung-Herstellers getestet. "Ich finde den 'ISO-Active Sportdrink' bei moderatem Training super, der 'Isotonic Ultra Sportdrink' überzeugt mich bei intensiven und langen Einheiten."

Peeroton - Österreichs Nr. 1 in der Sportnahrung

Peeroton, Österreichs Nummer-1-Marke in der Sporternährung, ist offizieller Ausstatter des Österreichischen Olympischen Commitees - Olympic Teams Austria, seit 2002 Offizeller Partner des Austria-Ski-Teams, des ÖLV-Leichtathletik-Verbandes, der Fußball-Bundesliga-Klubs WAC-Wolfsberg und Austria Wien, des Eishockey-Klubs Vienna Capitals sowie des Österreichischen Eishockeyverbands ÖEHV, des Österreichischen Handball-Verbandes ÖHBV, des Österreichischen Volleyball-Verbands sowie von Basketballmeister Bulls Kapfenberg. Dazu kommen noch unzählige weitere Sportteams und Topathletinnen. Möseneder: "Kurz zusammengefasst: Fast alles, was Rang und Namen im österreichischen Spitzensport hat, ist bei Peeroton schon über die Türschwelle getreten." Peeroton-Produkte sind in Apotheken, im Sportfachhandel und auch online erhältlich.

Christoph Strasser - Österreichischer Ultra-Radfahrer
Christoph Strasser ist sechsfacher Sieger (2011, 2013, 2014, 2017, 2018, 2019) und Rekordhalter (2014) von Race Across America. 2002 nahm er an seinem ersten 24-Stunden-Radrennen teil. 2005, im Alter von 22, war er der jüngste Teilnehmer des "Rennens über die Alpen". 2007 stellte er mit 950 Kilometern einen neuen österreichischen Rekord bei 24-Stunden-Radrennen auf. Mit 25 Jahren wurde er der jüngste Ultra-Weltmeister. 2009 qualifizierte sich der gebürtige Steirer erstmals für das Race Across America, musste aber nach 2.400 Kilometern aus gesundheitlichen Gründen aufgeben. Daran sieht man seine eisernen Willen, immer wieder aufzustehen, auch wenn es einmal nicht so gut gelaufen ist.

(Ende)
Aussender: Peeroton GmbH - Pressestelle
Ansprechpartner: Reinhard Möseneder
Tel.: +43 664 1 811 764
E-Mail: reinhard.moeseneder@peeroton.com
Website: www.peeroton.com
|
|
98.430 Abonnenten
|
195.204 Meldungen
|
80.715 Pressefotos

LEBEN

03.12.2021 - 12:50 | FH St. Pölten
03.12.2021 - 11:30 | pressetext.redaktion
03.12.2021 - 06:05 | pressetext.redaktion
02.12.2021 - 11:00 | Scientology Kirche Deutschland e.V.
02.12.2021 - 10:30 | pressetext.redaktion
Top