Business

AUSSENDER



Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH (WFS)
Ansprechpartner: Sylvia Müller
Tel.: +49 351 2138-255
E-Mail: sylvia.mueller@wfs.saxony.de

FRüHERE MELDUNGEN

29.01.2015 - 14:00 | Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH (WFS)

Mediabox

pts20150208001 Bauen/Wohnen, Produkte/Innovationen

Sächsischer "Eyecatcher" auf der "Week van de Bouw" in Utrecht

Nothnagel: "Sächsisches Handwerk mit Geschick, Phantasie und Innovationsgeist"


Dresden/Utrecht (pts001/08.02.2015/11:00) - Drei erfolgreiche Messen (BouwBeurs, Gevel und Renovatie) werden ab morgen erstmalig unter einem Dach in Utrecht unter dem Namen "De Week van de Bouw" stattfinden. Die Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH (WFS) organisiert im Auftrag des Wirtschaftsministeriums und in Zusammenarbeit mit den sächsischen Handwerkskammern einen "Sachsen-live"-Gemeinschaftsstand für sächsische Unternehmen. Mit über 800 Ausstellern und mehr als 100.000 Besuchern ist die "Week van de Bouw" die größte Messe der Bauwirtschaft im BeNeLux-Raum und zieht auch Besucher aus Deutschland an.

"Geschick, Phantasie und Innovationsgeist sind Markenzeichen des sächsischen Handwerks", so WFS-Geschäftsführer Peter Nothnagel. "Diese vielseitige und große Messe bietet eine gute Gelegenheit, mit Qualität und Originalität aus Sachsen zu punkten."

Die sächsischen Aussteller zeigen eine breite Palette an Produkten und Dienstleistungen. Aluform Systeme aus Bernsdorf zum Beispiel kann mit Aluminiumfassaden und Aluminiumdächern unterschiedlichster Größe beeindrucken. Zu den internationalen Großprojekten zählt zum Beispiel das neue Fußballstadion im russischen Kazan mit seiner gigantischen, fast schwebenden, gebogenen Dachkonstruktion. Für die Herstellung der Aluminiumprofile wurde der mobile Rollformer mit einem extra dafür errichteten Gerüst auf der Dachebene aufgebaut. Die Fertigstellung erfolgte von Dezember 2012 bis Ende Januar 2013 unter extremen Temperaturverhältnissen.

Ein "Eyecatcher" werden sicher auch die Werke von Holzdesign Alexander Fromme aus Niesky. Das Unternehmen überzeugt durch einzigartige, ganz individuell gestaltete Kinderspielgeräte, Gartenmöbel, Baumhäuser oder Kunstobjekte. Innovative und futuristische Formen für Themen und Generationenspielplätze sollen anregen und die motorischen Fähigkeiten schulen - etwas Besonderes für Jung und Alt. Die Bearbeitung erfolgt in Handarbeit; das verwendete Holz ist eine Alternative zu imprägnierten Hölzern oder Tropenholz.

pdf-Anlage: Ausstellerverzeichnis

(Ende)
Aussender: Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH (WFS)
Ansprechpartner: Sylvia Müller
Tel.: +49 351 2138-255
E-Mail: sylvia.mueller@wfs.saxony.de
Website: www.wfs.sachsen.de
|
|
98.414 Abonnenten
|
194.971 Meldungen
|
80.617 Pressefotos
Top