Leben

AUSSENDER



Tourismusregion WELS
Ansprechpartner: Gerda Niederhofer
Tel.: 07242 67722-20
E-Mail: gerda.niederhofer@wels.at

FRüHERE MELDUNGEN

28.09.2018 - 11:00 | Tourismusregion WELS
30.08.2018 - 09:00 | Pangerl Andreas Ludwig - Pangerl & Pangerl
20.08.2018 - 09:00 | Pferdereich Mühlviertler Alm
31.07.2018 - 13:45 | Wels Tourismus
23.07.2018 - 09:00 | Wels Tourismus

Mediabox

ptp20181012023 Tourismus/Reisen, Sport/Events

Rennrad-Plus im Business-Modus

Top-Hotels als optimale Partner der Rennradregion Wels

Wels (ptp023/12.10.2018/12:30) - Was macht die achtgrößte Stadt Österreichs, die nicht nur als Einkaufs- und Messestadt bekannt ist, sondern auch eine europaweit bekannte Rennrad-Szene hat? Die dazu noch mitten in Oberösterreich liegt und damit viele unterschiedliche Tourenmöglichkeiten - von ausdauernd und entspannend bis hügelig und fordernd - anbieten kann? Sie entwickelt sich konsequent zu einem Rennrad-Hotspot. Nicht nur für die Stars der Szene, die immer wieder gerne nach Wels kommen. Sondern auch für Rennrad-Enthusiasten im Amateurbereich. Und das Beste: Die Wirtschaft in Wels zieht mit. Ganz vorne: Gastronomie und Hotellerie. Und diese (touristische) Szene ist inzwischen genauso gut aufgestellt, wie die Radclubs in der Stadt, die gerne ihre Kompetenz einbringen und als "Locals" die Rennradler als Gäste mit auf Tour nehmen.

Apropos Beherbergungsbetriebe: Sechs der besten Hotels der Stadt, die üblicherweise ausgezeichnetes Business-Profil haben, haben sich inzwischen ganz speziell auf die Rennrad-Fahrer eingestellt und mitunter auch investiert. Das "Rennrad-Plus" bedeutet etwa einen verschließbaren, teils sogar videoüberwachten Fahrradraum für die Rennmaschinen, ein Werkstatt-Ecke und natürlich einen Bike-Info-Corner mit Übersichtskarte und Toureninfo zumeist an der Rezeption. Dazu bieten die Hotels auch einen besonderen Wäsche-Service mit Trockenmöglichkeit für Bike-Kleidung an. Schließlich werden die Rennrad-Möglichkeiten in und um Wels auch oft von Business-Gästen - etwa "After-Work" - genutzt. Der Aprés-Bike-Snack ist ebenso obligat wie eine Duschmöglichkeit bei einer etwaigen Rennrad-Tour am Abreisetag!

Infothek:
Die Welser Hotels, die sich speziell auf die Rennrad-Gäste eingestellt haben sind: Boutique Hotel Hauser und Hotel Alexandra, Hotel Bayerischer Hof und Hotel Ploberger sowie Gasthof und Hotel Maxlhaid. Unter dem Motto "Stadt - Land - Fluss: Servus in der Rennradregion Wels!" werden die von Profis ausgearbeiteten Rennradtouren, in den Mittelpunkt gestellt. Von der Tour an den Almsee mit alpiner Gastlichkeit über Genusstouren durch das Alpenvorland mit seinen Hügeln, Wäldern und Wie-sen sowie Touren bis zur tschechischen Grenze werden die Highlights des Bundeslandes präsentiert. Die Routen stehen als Download für GPS-Geräte zur Verfügung und ein Faltplan mit einzelnen Touren-blättern ergänzt das Angebot. Wichtigstes Testimonial der Rennradregion ist Wolfgang Fasching. Der dreifache Race Across America Gewinner nutzt die auch von ihm gewählten Strecken von Wels aus ebenfalls für Trainingszwecke. http://www.wels.at/rennrad

(Ende)
Aussender: Tourismusregion WELS
Ansprechpartner: Gerda Niederhofer
Tel.: 07242 67722-20
E-Mail: gerda.niederhofer@wels.at
Website: www-wels.at/rennrad
|
|
98.214 Abonnenten
|
166.818 Meldungen
|
65.821 Pressefotos

LEBEN

22.10.2018 - 08:05 | Hennrich.PR
22.10.2018 - 06:00 | pressetext.redaktion
19.10.2018 - 17:10 | Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
19.10.2018 - 10:30 | pressetext.redaktion
19.10.2018 - 09:15 | Zentrum für Vitalität und Hormon-Power®
Top