Leben

AUSSENDER



Klafs GmbH
Ansprechpartner: Petra Stegmaier
Tel.: +43 5335 2330 122
E-Mail: petra.stegmaier@klafs.at

Mediabox

pts20210505002 Tourismus/Reisen, Medizin/Wellness

Privates Wellnessjuwel als perfekter Rückzugsort

Urlaub ohne Unsicherheit im Gepäck


Hopfgarten/Sölden (pts002/05.05.2021/06:00) - Die Wahl, ob, wie und wo wir urlauben, war noch nie so schwierig. Dabei zeigt sich ein klarer Trend: Private Rückzugsoasen sind gefragter denn je.

Nicht nur in Zeiten von "Social Distancing" schreiben wir die Privatsphäre während unseres Urlaubs groß. "Chalets liegen schon seit Jahren im Trend. Die zunehmende Verstädterung, Getriebe und Lärm, die uns ständig umgeben, schüren das Bedürfnis nach klarer Luft, einem Rückzugsort, an dem wir innere Ruhe finden, aus dem Alltag ausbrechen können, herunterkommen. Das In-sich-Gehen und mit jedem Atemzug neue Energie aufnehmen, funktionieren im Chalet perfekt, weil es keine Ablenkung gibt", weiß Marco Arnold.

Der leidenschaftliche Touristiker aus Sölden kombiniert mit dem neuen Leni Mountain Chalet seine Passion, Menschen die schönste Zeit des Jahres noch ein bisschen mehr zu verschönern und sein Herzensanliegen, die Schönheit der Natur kennenzulernen, zu lieben und zu schätzen.

"Wir wollen den Gästen ein Zuhause in den Bergen bieten. Ganz privat und exklusiv. Kein Hüttenurlaub, sondern Luxus auf höchstem Niveau. Eine ganz besondere Zeit, die sich die Menschen, die hier gemeinsam urlauben, schenken", ist Marco Arnold überzeugt. Als Sohn des ehemaligen Spitzen-Skirennläufers Andre Arnold verbrachte er von klein auf viel Zeit in der Natur, auf der Piste, in den Wäldern und am Berg: "Die Natur ist für mich ein unendliches Lebenselixier. Ich möchte den Rahmen für andere schaffen, sie auch so zu entdecken. Und wir wollen mit dem Chalet unseren Lebensraum nachhaltig bewirtschaften. Gemeinsam mit unserem Apartmenthaus gelingt es, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter das ganze Jahr über zu beschäftigen. Wir arbeiten mit lokalen Handwerksbetrieben zusammen und setzen auf regionale Produkte."

Einzigartiges Wellnessjuwel schafft pure Freiheit

Marco Arnold erwarb in Sölden eine ehemalige Jausenstation in hochalpiner Alleinlage, sanierte sie aufwendig und schuf ein einzigartiges Wellnessjuwel, in dem Gäste Raum und Zeit für sich haben und fernab ihres Alltags pure Erholung in wohltuender Ungezwungenheit und mit privatem Spa finden. "Die Grundmauern sind über 200 Jahre alt. Wir konnten den Altbestand so gut wie möglich mit Stein erhalten. Im Weinkeller hat das eine ganz besondere Wirkung. Das Hochalpine und Felsige spiegeln sich auch in den verwendeten Hölzern und Stoffen wider. Es ist ein stimmiges Ganzes im Zeichen der Kostbarkeit der Natur", ist Marco Arnold überzeugt.

Atemberaubender Ausblick mit Geschichte

Das Besondere: Das Leni Mountain Chalet ist nur im Sommer geöffnet. Seine atemberaubende Aussicht auf einige 3.000er-Gipfel, Gletscher und bis nach Südtirol, die idyllische Alleinlage, die unmittelbare Nähe zu Wander- und Bikewegen. "Es ist einfach authentisch. Dieses Chalet wurde vor 200 Jahren zum 'Aufhalten' errichtet und erzählt eine Geschichte. Auf zwei Ebenen bietet es alles, was eine Luxus-Auszeit braucht. Vom offenen Kamin und vielseitigen Rückzugsorten bis zur Top-Küche und einer modernen Wellnessoase", schwärmt der Geschäftsführer des Leni Mountain Chalets.

Wellnessangebot ist auch am Berg ein Muss

Hauptsächlich spricht das Chalet Führungskräfte an, die sonst viel Zeit in Hotels und mit Businesslunches verbringen, aber im Urlaub das Familienleben zelebrieren möchten: gemeinsam Kochen und Genießen zum Beispiel. Die Gäste kosten größtmögliche Urlaubsfreiheit aus, da sie unabhängig von Essenszeiten sind. "Die Menschen, die hierher kommen, schätzen diese Unabhängigkeit und suchen die Entspannung. Dazu braucht es auch ein Wellnessangebot, das wir mit Naturbadeteich zum schwerelosen Treiben, einem stimmungsvollen und vielseitigen Sanarium® und sorgfältig ausgewählten Materialien wie dem heimischen Holz Nummer 1, der Fichte, das für wohlige Gemütlichkeit sorgt, abdecken", sagt Marco Arnold.

Dabei setzte der erfahrene Touristiker auf das auch in Tirol beheimatete Unternehmen Klafs: "Klafs steht für eine top Qualität, die Ausführung war hochprofessionell und mir imponiert besonders der unvergleichbare Designanspruch." Er hat sich für ein Sanarium® im Altholzstil entschieden: "Das passt einfach hier herauf. Mit dem raumhohen Fenster holen wir die traumhaften Berge und die gewaltige Aussicht in die Sauna. Das private Klafs-Sanarium® kombiniert ein klassisches Saunabad, ein Soft-Dampfbad, ein Aromabad und ein Warmluftbad in einem und wird jedem Wellness-Anspruch gerecht", schwärmt der begeisterte Wellnessurlauber und Saunageher. Ja, das Leni Mountain Chalet ist echt, sieht aber aus wie im Bilderbuch und fühlt sich an wie im siebten Wellness-Himmel.

(Ende)
Aussender: Klafs GmbH
Ansprechpartner: Petra Stegmaier
Tel.: +43 5335 2330 122
E-Mail: petra.stegmaier@klafs.at
Website: www.klafs.at
|
|
98.171 Abonnenten
|
189.665 Meldungen
|
77.665 Pressefotos

LEBEN

11.05.2021 - 11:30 | pressetext.redaktion
11.05.2021 - 11:30 | Denk.Raum.Fresach
11.05.2021 - 10:10 | BMQ Partners AG
11.05.2021 - 10:10 | BMQ Partners AG
11.05.2021 - 10:00 | Residenz Victoria
Top