Leben

AUSSENDER



Tourismuszentrale der Hansestadt Stralsund
Ansprechpartner: André Kretzschmar
Tel.: +49 3831 252340
E-Mail: info@stralsundtourismus.de

FRüHERE MELDUNGEN

25.03.2019 - 11:00 | Tourismuszentrale der Hansestadt Stralsund
14.02.2019 - 16:45 | Tourismuszentrale der Hansestadt Stralsund
01.02.2019 - 12:00 | Tourismuszentrale der Hansestadt Stralsund
24.01.2019 - 12:00 | Tourismuszentrale der Hansestadt Stralsund
27.11.2018 - 12:30 | Tourismuszentrale der Hansestadt Stralsund

Mediabox

pts20190612015 Kultur/Lifestyle, Tourismus/Reisen

Premiere der Mittsommer Remise auf Schloss Hohendorf

Höhepunkt am 23. Juni ist das Konzert des Pianisten-Duos Shalamov


Groß Mohrdorf (pts015/12.06.2019/09:30) - Zum ersten Mal nimmt Schloss Hohendorf an der Mittsommer Remise der Schlösser und Gutshäuser in Mecklenburg Vorpommern teil und öffnet am Sonntag, den 23. Juni 2019, ab 10 Uhr seine Türen für Besucher aus ganz Deutschland. "Wir haben für unsere Gäste einen ganz besonderen Tag vorbereitetet", sagte Dr. Manfred Kahl, Investor und Initiator des Schlosses Hohendorf. "Gäste bekommen einen Einblick in die Entwicklung des Schlosses und das brandneue Konzept, das das historische Schinkel Gebäude mit dem modernen Heute verbindet und das das private Anwesen zu einem Highlight der Kultur in Mecklenburg Vorpommern werden lässt", berichtet er voller Stolz.

Geplant sind am Sonntag, den 23. Juni 2019, neben einem mit viel Liebe vorbereiteten lokalen, kulinarischen Angebot Führungen durch das Schloss mit dem Eigentümer sowie ein fachkundiger Spaziergang mit dem Landschaftsarchitekten der Akademie Stralsund Martin Jeschke, der den von Lenné gestalteten Park des Schlosses mit Begeisterung erklärt.

Absolutes Highlight sind die kurzen Konzerte der absoluten Spitzenklasse: Das russisch-bulgarische Pianisten-Duo Shalamov wird auch am Sonntag einen Einblick in ihr Weltklasse-Können im Rahmen der Mittsommer-Remise geben. "Wir freuen uns wirklich sehr, dass die beiden nach ihrem offiziellen Konzert am Samstag, den 22. Juni 2019 im Veranstaltungssaal des Schlosses sich bereit erklärt haben, auch am Sonntagmittag zwei kleine Kostproben ihres Konzertes "Sommerfest vierhändig" für unsere Gäste zu geben", verriet Dr. Kahl.

Der Eintritt vor Ort für die Mittsommer Remise beträgt 4 Euro pro Person.

Für Gäste, die ein Wochenende der Superlative im Schloss verbringen möchten und am festlichen Konzert der Shalamovs am Samstag, den 22. Juni 2019 im ganz privaten Rahmen inklusive After-Show-Dinner teilnehmen möchten und/oder am Sonntag die Mittsommer Remise im Schloss Hohendorf genießen möchten, bietet Schloss Hohendorf ein Mittsommer-Special-Konzept an:

Mittsommer-Special I (22. Juni 2019): eine Übernachtung für 2 Personen im Studio inkl. Sekt special Schloss Hohendorf Edition ab 70 Euro

Mittsommer-Special II (22. Juni 2019): eine Übernachtung für 2 Personen im Studio mit Frühstück im privaten Kaminzimmer des Schlossherrn ab 95 Euro

Weekend-Special (22./23. Juni 2019) ab 295 Euro
2 Übernachtungen für 2 Personen im Studio, inkl. Welcome, After-Show-Dinner mit den Künstlern, Frühstück im privaten Kaminzimmer des Schlossherrn

PROGRAMM MITTSOMMER REMISE

Sonntag, 23. Juni 2019
10.00 Uhr - 16.00 Uhr: kulinarisches Chill-out (Bar oder Terrasse)
12.30 Uhr - 13.00 Uhr: Gartendenkmal Schlosspark Hohendorf - ein Spaziergang mit dem Landschaftsarchitekten Martin Jeschke, MSc
13.45 Uhr - 14.30 Uhr: Schlossführung mit dem Schlossherrn
14.30 Uhr - 15.00 Uhr: Schlosskonzert

"Sommerfest vierhändig", Duo Shalamov

Das Pianisten-Duo Shalamov ist erneut zu Gast im Schloss Hohendorf. Die Gewinner des 1. Preises beim 64. Internationalen Musikwettbewerb der ARD 2015 werden gerne gehört im Radio (Deutschlandfunk Kultur) und zählen heute zu den beliebtesten Nachwuchskünstlern. Alina und Nikolay Shalamov lieben das Ambiente, die Akustik und die anspruchsvollen Gäste im Schloss und werden in außergewöhnlichem Setting vierhändig am mittig gestellten Bösendorfer Flügel das Publikum mit Werken von Schubert, Mozart und Ravel begeistern.

Samstag, 22. Juni 2019, 19 Uhr - VVK: 21 Euro; AK: 24 Euro

Ein Schloss mit großer Geschichte

Schloss Hohendorf wurde im Jahr 1854 nach Plänen von Karl Friedrich Schinkel erbaut und diente als Herrensitz für Ernst Malte Freiherr von Klot-Trautvetter. Während des 2. Weltkrieges wurde der Innenbereich des Schlosses weitgehend zerstört. Nach wie vor im Besitz der Familie Klot-Trautvetter wurde das Schloss bis ins Jahr 1993 aufwendig saniert und über mehrere Jahre als Hotel geführt. Seit 2011 ist das Schloss erneut in Privatbesitz mit 30 privaten Wohneinheiten, die über das Unternehmen EMDEKA Projekte GmbH & Co. KG vertreten werden und als Ferien-Apartments genutzt werden. Zu dem unter Denkmalschutz stehende Anwesen gehört ein von Peter Joseph Lenné konzipierter drei Hektar großer Park.

Nach fast einjähriger erneuter Restaurierung und Grundsanierung wird das Schloss seit Juni 2017 für anspruchsvolle Konzerte und andere Veranstaltungen sporadische für die Öffentlichkeit geöffnet. Im neuen Kultur-Schloss Hohendorf begeistern nationale sowie internationale Künstler kultur-interessiertes Publikum mit Konzerten aller Genres: Klassisches Klavier, Violine, Viola, argentinischer Tango mit Bandeon, Jazz, Bläser, keltische Folklore oder rythische Marimba. Die kulturellen Veranstaltungen werden in enger Kooperation auf höchstem Niveau in enger Kooperation mit dem Gutshaus Dummerstort (Kultur im Gutshaus Dummerstorf e.V.) durchgeführt und von Prof. Stephan Imorde, Musikhochschule für Musik und Theater Rostock, geleitet.

Das Schloss befindet sich in unmittelbarer Nähe zu Stralsund und Rügen, inmitten der reizvollen Boddenlandschaft und unweit von Zingst/Darß und Ostsee. Damit liegt es in der beliebtesten Urlaubsregion Deutschlands. Als Europas größter natürlicher Kranich-Landeplatz, auf dem zweimal jährlich mehr als 60.000 Kraniche auf ihrer Durchreise landen, ist die Umgebung des Schlosses mit seiner reizvollen einzigartigen Natur international bekannt.

Veranstaltungsort:
Schloss Hohendorf, Am Park 7, 18445 Groß Mohrdorf bei Stralsund an der Ostsee

Pressekontakt:
Christiane Hensel-Gatos
Tel.: 040-53004950, Mobil: 0170-8383057
E-Mail: Chensel-gatos@schloss-hohendorf.de

(Ende)
Aussender: Tourismuszentrale der Hansestadt Stralsund
Ansprechpartner: André Kretzschmar
Tel.: +49 3831 252340
E-Mail: info@stralsundtourismus.de
Website: www.stralsundtourismus.de
|
|
98.208 Abonnenten
|
172.240 Meldungen
|
69.102 Pressefotos

LEBEN

26.06.2019 - 10:30 | pressetext.redaktion
26.06.2019 - 10:00 | IONICA
26.06.2019 - 09:05 | Dr. Stefanie Morlok
26.06.2019 - 09:05 | VIRIBUS UNITIS WATCHES
26.06.2019 - 09:00 | Neusiedler See Tourismus GmbH
Top