Medien

HIGHTECH

22.01.2021 - 11:56 | TÜV TRUST IT TÜV AUSTRIA
22.01.2021 - 11:30 | pressetext.redaktion
22.01.2021 - 10:10 | Schneider Electric GmbH

MEDIEN

22.01.2021 - 14:00 | Index Verlag
22.01.2021 - 13:00 | G DATA CyberDefense AG
22.01.2021 - 10:32 | pressetext.redaktion

LEBEN

22.01.2021 - 13:30 | pressetext.redaktion
22.01.2021 - 06:00 | pressetext.redaktion
21.01.2021 - 15:40 | Europastadt Görlitz Zgorzelec GmbH für Wirtschaftsentwicklung, Stadtmarketing und Tourismus
pte20210114017 Medien/Kommunikation, Technologie/Digitalisierung

Oculus Quest erhält bald multiple Accounts

Anwender können dann auf einer VR-Brille Apps mit individuellen Gast-Konten teilen


Oculus Quest: mehrere Accounts auf einem Gerät (Foto: unsplash.com, Minh Pham)
Oculus Quest: mehrere Accounts auf einem Gerät (Foto: unsplash.com, Minh Pham)

Menlo Park (pte017/14.01.2021/13:30) - Facebook-Tochter Oculus http://oculus.com erlaubt es Nutzern der VR-Brille Oculus Quest bald, auf einem Gerät mehrere User-Accounts zu erstellen. Jeder Besitzer der Brille kann drei zusätzliche Konten anlegen und mit diesen seine Apps teilen. Die Gast-User können so Oculus Quest verwenden und haben dabei ihre eigenen Datenspeicher und Gaming-Trophäen. Facebook will das Feature ab Februar testen und mit dem Feedback der User optimieren.

"Wachstum der VR-Community"

"Wir erwarten, dass diese Features das Wachstum der VR-Community unterstützen, Apps fördern und Piraterie verhindern werden. Außerdem steigern individuelle Accounts und effektive Mechanismen zum Teilen von Inhalten die Nutzung pro Haushalt. Dadurch werden Entwickler längerfristig mehr Erfolg sehen", heißt es von Facebook.

In Zukunft sollen Oculus-Anwender auch die Möglichkeit erhalten, ihre Apps mit drei anderen VR-Brillen zu teilen. Gast-Nutzer dürfen zwar Käufe in Apps tätigen, diese aber nicht mit anderen teilen. Der primäre Anwender ist bei Oculus Quest nur durch einen kompletten Neustart des Systems veränderbar.

Facebook-Account bleibt Pflicht

Um die Features nutzen zu können, müssen Anwender weiterhin einen Facebook-Account haben. Das trifft auch auf die Gast-User zu. Vorerst soll nur das Modell Oculus Quest 2 die multiplen Konten erhalten, jedoch sollen diese zu einem späteren Zeitpunkt auf allen Quest-Brillen erhältlich sein.

(Ende)
Aussender: pressetext.redaktion
Ansprechpartner: Georg Haas
Tel.: +43-1-81140-306
E-Mail: haas@pressetext.com
Website: www.pressetext.com
|
|
98.061 Abonnenten
|
186.511 Meldungen
|
76.389 Pressefotos
Top