Leben

AUSSENDER



Hennrich.PR
Ansprechpartner: Daniela Hennrich
Tel.: +43 1 879 99 07
E-Mail: office@hennrich-pr.at
pts20220216008 Medizin/Wellness, Forschung/Entwicklung

Neue Therapieoptionen bei Epilepsie: Höhere Chancen auf Anfallsfreiheit

Pressegespräch am 16.3.2022 um 10 Uhr in Wien (hybrid)


Wien (pts008/16.02.2022/09:00) -

Anlässlich des alljährlichen internationalen Epilepsie-Awareness-Tages "Purple Day", der heuer am 26. März stattfindet, lädt Angelini Pharma Österreich GmbH zum Pressegespräch: "Neue Therapieoptionen bei Epilepsie: Höhere Chancen auf Anfallsfreiheit"

Wann: 16. März 2022, 10 Uhr (hybrid)
Wo: Hotel Le Méridien, Robert Stolz-Platz 1, 1010 Wien

Österreichweit leiden rund 80.000 Erwachsene an Epilepsie. Die Erkrankung wird durch anormale elektrische Aktivität im Gehirn verursacht. Bei mehr als der Hälfte der Betroffenen treten sogenannte fokale Anfälle auf. Diese beginnen in einem spezifischen Teil des Gehirns und können sich über das gesamte Gehirn ausbreiten.

Anfallsfreiheit ist das oberste Behandlungsziel für Menschen mit Epilepsie, da diese eine massive Beeinträchtigung der Lebensqualität bewirken und das Verletzungs-, ja sogar das Mortalitätsrisiko erhöhen.

Obwohl heute zahlreiche verschiedene Medikamente erhältlich sind, hat sich die Anzahl der anfallsfreien Patienten mit Epilepsie in den letzten zwei Jahrzehnten nicht nennenswert verändert. Etwa 40 Prozent der Betroffenen haben weiterhin Anfälle und leiden trotz angemessener Behandlung mit mindestens zwei verschiedenen Medikamenten unter Pharmakoresistenz.

Seit Kurzem stehen in Österreich weitere neue Arzneimittel gegen Anfälle mit neuartigen Wirkmechanismen zur Verfügung. Ergänzend zur bisherigen Therapie eingesetzt, kann jetzt bei weiteren Patienten auch eine Anfallsfreiheit erreicht werden. Namhafte heimische Neurologen berichten über den aktuellen Wissensstand und praktische Erfahrungen bezüglich Wirkung und Verträglichkeit des neuen Add-on-Antikonvulsivums.

Ihre GesprächspartnerInnen:

* Prim. Priv.-Doz. Dr. Tim von Oertzen, FRCP, FEAN, Vorstand der Klinik für Neurologie, Leiter des Zentrums für Altersmedizin, Kepler Universitätsklinikum, Linz;

* Prim. Univ.-Prof. Mag. Dr. Eugen Trinka, FRCP, Vorstand der Universitätsklinik für Neurologie, Neurologische Intensivmedizin und Neurorehabilitation, Christian Doppler Klinik, Paracelsus Medizinische Privatuniversität, Salzburg, Europäisches Referenznetzwerk EpiCARE;

* Univ.-Prof. Dr. Gerhard Luef, Leiter der Abteilung Epileptologie, Universitätsklinik für Neurologie, Medizinische Universität Innsbruck;

* Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr. Christoph Baumgartner, Klinik Hietzing;

* Mag. (FH) Michael Alexa, Präsident des Epilepsie Dachverbandes Österreich (EDÖ);

* Mag.a Valerie Thiele, Angehörige, Beirat des EDÖ.

Info und Akkreditierung:

Anmeldung unter anmeldung@hennrich-pr.at oder online unter: https://hennrich-pr.at/de/kontakt

Gerne können Sie das Pressegespräch auch online verfolgen und anschließend Ihre Fragen im Chat stellen. Die Zusendung des Livestream-Links erfolgt nach Anmeldung zeitnahe vor der PK.

Bitte bei Anmeldung um Angabe, ob Sie vor Ort oder online (per Livestream) teilnehmen werden.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne auch telefonisch zur Verfügung: Tel. 01/879 99 07

COVID-19-Maßnahmen: Bitte beachten Sie, dass für die Teilnahme vor Ort die zu dem Termin gültigen COVID-Regeln für Veranstaltungen in Wien gelten.

Weitere Infos:

#ByMyEpilepSide - Angelini Pharmas globale Epilepsie-Awareness-Kampagne: https://www.angelinipharma.com/media/news/bymyepilepside-angelini-pharma-s-global-communication-campaign-to-raise-awareness-on-epilepsy

(Ende)
Aussender: Hennrich.PR
Ansprechpartner: Daniela Hennrich
Tel.: +43 1 879 99 07
E-Mail: office@hennrich-pr.at
Website: www.hennrich-pr.at
|
|
98.687 Abonnenten
|
200.899 Meldungen
|
83.058 Pressefotos

LEBEN

01.07.2022 - 13:55 | pressetext.redaktion
01.07.2022 - 10:00 | Radstadt Tourismus
01.07.2022 - 06:05 | pressetext.redaktion
30.06.2022 - 17:26 | Art 28 GmbH & Co. KG
30.06.2022 - 14:00 | Scientology Kirche Deutschland e.V.
Top