Leben

AUSSENDER



Mag. Hintermüller Carmen Maria
Ansprechpartner: Carmen Hintermüller
Tel.: +43 650 699 1043
E-Mail: info@selbstwertgefuehl-staerken.at

FRüHERE MELDUNGEN

Mediabox

ptp20220315017 Medizin/Wellness, Bildung/Karriere

7 Fragen, um Ängste und Panikattacken dauerhaft zu überwinden

Life Coach Mag. Carmen Hintermüller: "Angst ist immer Abwesenheit von Liebe“


Linz (ptp017/15.03.2022/11:25) -

In Zeiten wie diesen stellt sich für jeden die Angstfrage. Egal, ob Angst vor Corona, Angst vor dem Krieg, Angst vor der Zukunft, Angst um Partner oder Kinder. "Fakt ist aber, jegliche Angst bedeutet immer die ursächliche Abwesenheit von Liebe, Vertrauen und Zuversicht. Mit 7 einfachen Fragen und Schritten kann man sich selbst überprüfen, ob und wie stark man sich bereits in der Angstfalle verstrickt hat. Die Beantwortung dieser Fragen bedeuten aber bereits die ersten Schritte zum Überwinden der Angst", so Mag. Carmen Hintermüller, die als Selbstwertcoach und Bewusstseinstrainerin Ihren Klienten Übungen und Werkzeuge an die Hand gibt, um in wenigen Wochen und Monaten wieder selbstbestimmt, angstfrei und glücklich zu leben. Weitere Infos auf der Homepage unter https://www.carmenhintermueller.com oder mobil: 0043 (0)650 699 1043.

Angst hat die Ursache in Traumata und falscher Erziehung in unserer Kindheit

Gerade in der aktuellen Situation fühlen sich viele Menschen hilflos, kraftlos, unglücklich, leer und sogar verzweifelt. Die Verbindung zum Guten und Schönen scheint wie abgeschnitten. "Aber wir können diese Verbindung jederzeit wieder herstellen. Die Verbindung zum eigenen starken Ich, zur eigenen Göttlichkeit, zur Schöpferkraft, die uns tagtäglich trägt. Wir haben es in der Hand, aber unser System wurde durch frühkindliche Erfahrungen, Erziehung, Erlebnisse oft auf Angst, Verlust und Misserfolg geprägt. Diese oft unbewussten Programme müssen durch behutsame Interaktion, im wahrsten Sinn des Wortes neu programmiert werden. Genau das sehe ich als meine Aufgabe", so Mag. Hintermüller.

7 Schritte in ein angstfreies Leben

"Man sollte zu Beginn des Prozesses folgende Fragen stellen und tief in sich hineinhören. Auch wenn man gegen die Fragen Abwehr oder Widerwillen verspürt, ist das Teil des Prozesses. Man muss nur ehrlich zu sich sein", so Mag. Hintermüller.

  1. Bin ich mir immer selbst treu in meinem Leben?
  2. Kann ich für mich selbst Liebe empfinden – kann ich mich annehmen?
  3. Wie oft empfinde ich Liebe für mich selbst?
  4. Wie viel Zeit verbringe ich im Fühlen von Liebe und Dankbarkeit generell?
  5. Gehe ich über meine Grenzen?
  6. Weiß ich genau, wer, und wie ich bin?
  7. Wie oft besinne ich mich meines Schöpfers und meiner Verbindung zum Göttlichen?

Man kann es lernen - online: Sei begeistert, fasziniert von dir selbst!

Man kann es nicht oft genug betonen. Schwache Selbstwertgefühle sind "gelernt" und uns quasi einprogrammiert. Aber genauso kann man auch ein starkes Selbstwertgefühl und Selbstliebe lernen und in seinem Gehirn verankern. Dazu reichen Online-Gespräche und die Intervention einer erfahrenen Bewusstseinstrainerin. "Einfaches Wiederholen von ‘Du bist einzigartig und wunderbar’ genügt da nicht. Es muss an den Ursachen gearbeitet werden und es müssen Methoden und Tools an die Hand gegeben werden, um aus dem Teufelskreis Selbstverachtung auszubrechen. Genau das mache ich in meinen Coachings", so Life Coach Mag. Carmen Hintermüller.

Erstkontakt – gratis & unverbindlich

Ein kostenloses Erstgespräch mit Selbstwertcoach und Bewusstseinstrainerin Mag. Carmen Hintermüller: https://calendly.com/carmenhintermueller

Infos unter: https://www.carmenhintermueller.com

Mobil: 0043 (0)650 699 1043

(Ende)
Aussender: Mag. Hintermüller Carmen Maria
Ansprechpartner: Carmen Hintermüller
Tel.: +43 650 699 1043
E-Mail: info@selbstwertgefuehl-staerken.at
Website: www.selbstwertgefuehl-staerken.at
|
|
98.729 Abonnenten
|
202.014 Meldungen
|
83.571 Pressefotos

LEBEN

17.08.2022 - 10:30 | pressetext.redaktion
17.08.2022 - 07:30 | VWGÖ - Verband der Wissenschaftlichen Gesellschaften Österreichs
17.08.2022 - 06:00 | pressetext.redaktion
16.08.2022 - 16:00 | FH St. Pölten
16.08.2022 - 15:00 | ALPHA BASE LTD
Top