Business

AUSSENDER



ISHAP Gebäudedokumentations GmbH
Ansprechpartner: Bmstr. ing. Thomas Korol
Tel.: +43 1 23641320
E-Mail: t.korol@ishap.at

Mediabox

pts20201130010 Bauen/Wohnen, Technologie/Digitalisierung

Mit ISHAP auf Nummer sicher gehen: Zertifizierte Objektsicherheitsbegehung von Immobilien in Wien

100 % Rechtssicherheit, 100 % Terminsicherheit, 100 % Outsourcing durch Profis von ISHAP


Wien (pts010/30.11.2020/09:00) - Laut ÖN B 1300 ist es erforderlich, dass Bauträger, Hauseigentümer und Hausverwalter ihrer Pflicht in Bezug auf Immobiliensicherheit nachkommen. Dabei gilt es, viele spezifische Vorschriften und Termine zu beachten. Falsche Angaben oder nicht durchgeführte B1300-Begehungen führen zu Strafzahlung. Noch schlimmer jedoch: Bei einem Unfall werden Versicherungszahlungen nicht durchgeführt. Eine B1300-Objektsicherheitsbegehung kann aber an zertifizierte Fachkräfte von der Wiener ISHAP Gebäudedokumentations GmbH outgesourct werden. Dabei arbeiten die ausgebildeten ISHAP-Mitarbeiter bei der Überprüfung der jeweiligen Immobilien mit einer speziell für das Unternehmen entwickelten digitalen App, die alle überprüften Bereiche im Gebäude sofort markiert und eventuelle Schäden automatisch verortet und als Foto dokumentiert, damit Handwerker oder Facility-Personal umgehend den Mangel beheben können.

Es werden bei einer B1300-Überprüfung alle sicherheitsrelevanten Anlagen, Geräte und Bereiche berücksichtigt und nach einem eigenen Risikokonzept bewertet. Nach der Überprüfung erhalten Hausverwalter oder Gebäude-Inhaber sofort die entsprechende Befundung digital übersandt. Die Kosten so einer zertifizierten Begehung liegen pro Quadratmeter im Centbereich und lohnen sich allein schon durch die 100-prozentige Rechtssicherheit. https://www.gebäudedokumentation.at

Garantierte Sicherheit in einem Gebäude dank ISHAP-B1300-Objektsicherheitsbegehung

Jeder Hausverwalter und Eigentümer einer Immobilie muss sich über die aktuellen Vorschriften zum Themenbereich Gebäudesicherheit informieren. Diese ändern sich alle paar Monate und das bedeutet, ständig am Laufenden zu sein. Falls man sich nicht an diese Vorschriften hält und es zu einem Unfall kommt, entstehen für Eigentümer und Verwalter zahlreiche Probleme. Neben einer heftigen Schadensersatz-Zahlung muss man auch strafrechtliche Konsequenzen tragen. In punkto Nutzungssicherheit, Rechtssicherheit und auch versicherungsrechtlich, macht ein Outsourcing an zertifizierte Experten Sinn. Vor allem, da der Gesetzgeber es wünscht, dass in einem Gebäude stets alle Sicherheitsauflagen erfüllt werden.

Outsourcing spart Nerven und garantiert bei Unfällen 100 Prozent Rechtssicherheit

Mit fachlich hochqualifizierten Mitarbeitern führt die Wiener ISHAP Gebäudedokumentations GmbH Objektsicherheitsbegehung in ganz Österreich durch. Dank einer speziellen App werden alle sicherheitsrelevanten Mängel digital erfasst, bewertet und zusätzlich mit Fotos dokumentiert und verortet. So erhält ein Hausverwalter schnell und unkompliziert einen klaren Überblick über alle Mängel in einer Immobilie und kann sofort aktiv werden, um den Schaden zu beheben. https://www.gebäudedokumentation.at

(Ende)
Aussender: ISHAP Gebäudedokumentations GmbH
Ansprechpartner: Bmstr. ing. Thomas Korol
Tel.: +43 1 23641320
E-Mail: t.korol@ishap.at
Website: www.ishap.at
|
|
98.139 Abonnenten
|
188.718 Meldungen
|
77.280 Pressefotos

BUSINESS

09.04.2021 - 12:30 | pressetext.redaktion
09.04.2021 - 06:10 | pressetext.redaktion
08.04.2021 - 13:40 | Green Finance Group AG
08.04.2021 - 13:00 | pressetext.redaktion
08.04.2021 - 12:40 | ARS Seminar und Kongress Veranst GmbH
Top