Medien

AUSSENDER



IKEA Österreich
Ansprechpartner: Uwe Blümel
Tel.: +43 1 69000 16110
E-Mail: presse.postfach.at@ingka.ikea.com

Mediabox

pts20211118028 Handel/Dienstleistungen, Bildung/Karriere

Mit der Kampagne K.ARM.A unterstützt IKEA die Volkshilfe Österreich im Kampf gegen Kinderarmut


Vösendorf (pts028/18.11.2021/13:00) - In Österreich leben mehr als 350.000 Kinder in Armut - ihnen fehlt es an grundlegenden Dingen wie einem anständigen Bett oder einem Schreibtisch. Das hat massive Auswirkungen auf ihre soziale, gesundheitliche und schulische Entwicklung. Gemeinsam mit den vielen Kund:innen unterstützt IKEA das Projekt "Kinder.ARMut.Abschaffen" - kurz K.ARM.A - der Volkshilfe und möchte durch das Sammeln von K.ARM.A-Punkten dazu beitragen, die Situation der von Armut betroffenen Kindern und Jugendlichen in Österreich zu verbessern: Ab sofort können in jedem IKEA-Einrichtungshaus und auch online K.ARM.A-Punkte zu je einem Euro gekauft werden.

In Österreich lebt jedes fünfte Kind in Armut. Als erfolgreiches Unternehmen trägt IKEA Österreich eine große gesellschaftliche Verantwortung und setzt sich gegen Armut und soziale Ungerechtigkeit ein. "Das eigene Zuhause ist für viele Kinder und Jugendliche in Österreich von Armut geprägt. Der Fakt, dass viele von ihnen in überbelegten, feuchten und schimmeligen oder lauten Wohnsituationen leben, macht mich tief betroffen. Als Gesellschaft ist es unsere solidarische Aufgabe und Verantwortung, den betroffenen Familien zu helfen", so Alpaslan Deliloglu, Country Manager und Chief Sustainability Officer IKEA Österreich.

IKEA verfolgt die Vision, den vielen Menschen einen besseren Alltag zu schaffen. Dabei geht es dem Unternehmen um weit mehr, als nur um Einrichtung - denn jeder Mensch hat das Recht auf sein Wohlbefinden und das beginnt im eigenen Zuhause. Aktuelle Zahlen zeigen jedoch, dass das für viele armutsbetroffene Kinder und Jugendliche leider keine Realität ist.

Hol' dir gutes K.ARM.A - noch nie war Gutes tun so einfach!

Ab sofort können IKEA-Besucher:innen im Zuge der K.ARM.A-Aktion* in allen Einrichtungshäusern an der Kassa beliebig viele K.ARM.A-Punkte zu je einem Euro kaufen und zusammen mit IKEA die Volkshilfe dabei unterstützen, das Leben von betroffenen Kindern und deren Familien ein Stück weit zu verbessern - jeder K.ARM.A-Kauf zählt!

Dazu muss einfach der QR Code der K.ARM.A-Flyer, die in allen Kassenbereichen erhältlich sind, gescannt werden. Anschließend wird die Spende zum Warenkorb hinzugefügt. Das Sammeln und Spenden von K.ARM.A-Punkten funktioniert auch mit Scan & Pay. Gutes K.ARM.A ist außerdem auch online erhältlich. Auf der externen Seite der Volkshilfe https://www.kinderarmut-abschaffen.at/meine-spende/jetzt-spenden/karma können direkt Punkte gespendet werden.

Je mehr Punkte gekauft werden, desto mehr Kinder und Jugendliche kann die Volkshilfe mit dem Projekt "KinderARMut Abschaffen" unterstützen - der gespendete Betrag kommt direkt dem Projekt und somit den bedürftigen Familien zugute.

Kinderarmut in Österreich

"225.000 der Kinder und Jugendlichen in Österreich leben in überbelegten Wohnungen. Was die Statistik so nüchtern benennt, ist für ein Kind dramatisch. Diese Kinder haben keine Rückzugsorte, keinen ruhigen Platz zum Lernen, kein Wohlfühlzuhause. In unseren Gesprächen mit den armutsbetroffenen Familien zeigt sich, dass es an wirklich grundlegenden Dingen fehlt: Tisch, Bett, Matratze. Durch unsere Zusammenarbeit mit IKEA können wir die Wohnraumsituation für betroffene Kinder verbessern. Diese Arbeit fortführen zu können, ist enorm wichtig und es freut uns sehr, dass wir das gemeinsam schaffen", ergänzt Erich Fenninger, Direktor der Volkshilfe Österreich.

Mit der K.ARM.A-Aktion unterstützt IKEA zusammen mit den Kund:innen die Volkshilfe nicht nur bei dem langfristigen Ziel, Kinderarmut abzuschaffen, sondern auch kurzfristig dabei, den betroffenen Familien zu helfen.

Die Arbeit der Volkshilfe

Die Volkshilfe setzt sich seit Jahren für den Kampf gegen Kinderarmut ein. Neben konkreter finanzieller Unterstützung für benachteiligte Familien und zahlreichen Projekten erarbeitet die Organisation ebenso erfolgreiche und innovative Modelle zur Bekämpfung der Kinderarmut. Mehr Infos zur Volkshilfe, ihrem Einsatz und ihren Projekten gibt es hier: https://www.kinderarmut-abschaffen.at

Weitere Informationen zu IKEA als Partner der Volkshilfe und der K.ARM.A-Aktion gibt es hier: http://ikea.at/Karma

Über IKEA Österreich
Seit über 40 Jahren ist das schwedische Möbelunternehmen IKEA mittlerweile auch in Österreich vertreten: In 8 Einrichtungshäusern, 2 Planungsstudios, 2 Logistikzentren, 8 Abholstationen und diversen Services, wie z. B. Click & Collect, sorgen rund 3.600 IKEA-Mitarbeiter:innen für Inspiration am laufenden Band.

IKEA hat die Vision, einen besseren Alltag für die vielen Menschen zu schaffen, indem wir formschöne, funktionsgerechte, erschwingliche und qualitativ hochwertige Einrichtungsgegenstände anbieten, die mit Rücksicht auf Mensch und Umwelt produziert wurden. Mit jedem unserer Produkte versuchen wir das Zuhause zu einem noch besseren Platz zu machen.

Dazu gehören auch gesunde und nachhaltige Lebensmittel, die IKEA seinen Kund:innen und Mitarbeiter:innen in den IKEA-Restaurants, IKEA-Bistros und dem Schwedenshop anbietet. Von nachhaltig beschafften Zutaten bis hin zu fleischlosen Optionen und lokal angebauten Produkten, die gut schmecken und auch besser für den Planeten sind.

Mehr zu IKEA gibt's hier: https://www.ikea.com/at/de/this-is-ikea

*https://www.ikea.com/at/de/this-is-ikea/community-engagement/hol-dir-gutes-k-arm-a-und-unterstuetze-arme-kinder-in-oesterreich-pub93691f80

(Ende)
Aussender: IKEA Österreich
Ansprechpartner: Uwe Blümel
Tel.: +43 1 69000 16110
E-Mail: presse.postfach.at@ingka.ikea.com
Website: presse.PRofessional.at
|
|
98.426 Abonnenten
|
195.153 Meldungen
|
80.680 Pressefotos

MEDIEN

03.12.2021 - 06:10 | pressetext.redaktion
02.12.2021 - 12:31 | pressetext.redaktion
02.12.2021 - 06:15 | pressetext.redaktion
01.12.2021 - 12:50 | ORWO Net GmbH
01.12.2021 - 11:30 | pressetext.redaktion
Top