Business

AUSSENDER



Austrian Standards International - Standardisierung und Innovation
Ansprechpartner: Niklas Jelinek
Tel.: +43 1 213 00 317
E-Mail: n.jelinek@austrian-standards.at

FRüHERE MELDUNGEN

09.06.2020 - 12:30 | Austrian Standards International - Standardisierung und Innovation
19.05.2020 - 11:00 | Austrian Standards International - Standardisierung und Innovation
12.05.2020 - 12:00 | Austrian Standards International - Standardisierung und Innovation
23.03.2020 - 12:45 | Austrian Standards International - Standardisierung und Innovation
18.02.2020 - 10:15 | Austrian Standards International - Standardisierung und Innovation
pts20200708034 Medizin/Wellness, Produkte/Innovationen

Maskenpflicht Neu: Europäischer Standard zu Alltagsmaske veröffentlicht

Maskenpflicht kehrt zurück und mit ihr die selbstgemachten Non-medical-Varianten


Wien (pts034/08.07.2020/17:00) - Aber: Was müssen solche Mund-Nasen-Schutz-Masken eigentlich können? Europas Standardisierungsorganisationen haben jetzt die vielfältigen Erfahrungen aus mehreren europäischen Ländern in einem gemeinsamen "Standard light" zusammengefasst. Wer seine MNS-Maske überprüfen möchte, erhält unter http://www.austrian-standards.at mit dem neuen Leitfaden kostenlos Hilfestellung.

Mund-Nasen-Schutz-Masken (MNS) sind seit dem Ausbruch der COVID-19-Pandemie aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Mittlerweile gibt es auch viele kreative - oft selbstgemachte - Varianten. Doch wie gut erfüllen die "Do-it-yourself-Masken" ihren Zweck? Das Europäische Komitee für Normung, CEN, möchte Herstellern, aber auch Privatpersonen helfen und hat dafür einen ersten Standard für nicht-medizinische Alltagsmasken als CEN Workshop Agreement (CWA) veröffentlicht. Das "CWA 17553:2020 - Community face coverings - Guide to minimum requirements, methods of testing and use" legt Mindestanforderungen für deren Herstellung und Leistungsbewertung fest.

Praktische Tipps und technische Details für Reinigung, Material und Recycling

Seit Kurzem gelten die neuen Guidelines für die Mund-Nasen-Schutz-Masken. Mit ihnen können Hersteller und Privatpersonen Details wie die korrekten Abmessungen, Testmethoden, Wechselzyklen, Entsorgung oder Recycling, sowie ganz praktische Tipps wie Reinigung, Materialbeschaffenheit und Haltbarkeit nachlesen. In den Empfehlungen wird auch auf konkrete "Dos and Dont's", wie etwa auf den Einsatz von atmungsaktiven Materialien oder den Verzicht auf Heftklammern bei der Produktion, hingewiesen.

Elisabeth Stampfl-Blaha von Austrian Standards dazu: "Gerade die aktuellen Entwicklungen zeigen, wie wichtig es ist, dass die Verbraucherinnen und Verbraucher auf die Sicherheit der Masken vertrauen können. Damit haben Konsumentinnen und Konsumenten eine einfache und praktische Hilfestellung, sowohl beim Kauf als auch beim Selbermachen der Schutzmasken."

Der "Masken-Standard light" steht auf der Webseite von Austrian Standards unter https://bit.ly/CWA17553 kostenlos als Download zur Verfügung.

Über Austrian Standards
Austrian Standards ist die österreichische Organisation für Standardisierung und Innovation. Gemeinsam mit europäischen und internationalen Standardisierungspartnern (z. B. CEN, ETSI, ISO) vernetzt Austrian Standards themenbezogen Akteure aus Wirtschaft, Forschung, Verwaltung und NGOs. Diese erarbeiten in einem transparenten und offenen Prozess kollaborativ Lösungen in Form von Standards (z. B. ÖNORM, EN, ISO) für die Praxis. Standards machen Produkte, Verfahren und Dienstleistungen sicher und kompatibel; sie fördern Innovationen und erleichtern den weltweiten Handel. Jährlich tragen Standards etwa 2,5 Milliarden Euro zur Wertschöpfung in Österreich bei. Die digitalen Lösungen von Austrian Standards bieten einfachen Zugang zu Standards aus aller Welt. Fachbücher, Kongresse und Seminare unterstützen die praktische Anwendung; Zertifizierungen bestätigen die Übereinstimmung mit Standards. Austrian Standards wurde 1920 gegründet und hat 125+ Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
https://www.austrian-standards.at

(Ende)
Aussender: Austrian Standards International - Standardisierung und Innovation
Ansprechpartner: Niklas Jelinek
Tel.: +43 1 213 00 317
E-Mail: n.jelinek@austrian-standards.at
Website: www.austrian-standards.at
|
|
97.951 Abonnenten
|
184.180 Meldungen
|
75.406 Pressefotos

BUSINESS

23.10.2020 - 06:10 | pressetext.redaktion
22.10.2020 - 15:00 | FH St. Pölten
22.10.2020 - 14:00 | XXXLutz KG
22.10.2020 - 12:42 | pressetext.redaktion
22.10.2020 - 12:30 | TÜV AUSTRIA Group
Top