Leben

AUSSENDER



VIRIBUS UNITIS WATCHES
Ansprechpartner: Thomas Hiden
Tel.: +43 2237 72343 32
E-Mail: office@viribusunitis-watches.com

Mediabox

pts20190731013 Kultur/Lifestyle, Produkte/Innovationen

Luxus-Bronze-Armbanduhren für Männer - weiter im Trend

Handgemachter Luxus aus einer kleinen Manufaktur im Wienerwald begeistert auch einen "Kaiser"


Wienerwald (pts013/31.07.2019/09:05) - "Manchmal muss eine gute Idee erst reifen", so Thomas Hiden, der mit seiner Viribus-Unitis-Uhren-Kollektion neue Akzente setzt https://www.viribusunitis-watches.com . Vor allem das Material Bronze hat es Hiden angetan: "Ich war schon immer ein Fan von Bronzeuhren und irgendwann habe ich mir dann gedacht - ich baue mir meine Traumuhr!" Gesagt getan! Derzeit bietet die Uhrenmarke aus dem Wienerwald eine stilvolle Kollektion an hochwertigen Uhren. Im Luxusbereich sind die Uhren von Viribus Unitis aufgrund ihrer Qualität und Funktionalität fast schon günstig zu nennen.

Auch die Entscheidung einer bewussten Limitierung der einzelnen Modellserien war von Anfang an klar. "Ich mag Handarbeit und da widerstrebt mir Fabriksproduktion, vor allem bei einer so intimen Sache wie einer Armbanduhr, die man ja tagtäglich ganz nahe am Körper trägt. Die Kritiker aus der Branche reagierten auf den Impuls aus Österreich ausschließlich positiv. Vor allem die Bronze-Modelle gelten als Renner unter den Neuerscheinungen. Einige der Angebote sind bereits ausverkauft, was die Sammler unter den Uhrenfans aufmerksam werden lässt. Ein Bronze-Exemplar der Kaiserjäger-Uhr mit der Nummer 001 ist übrigens im Besitz von Karl Habsburg Lothringen, dem Enkel des letzten österreichischen Kaisers. "Es war sehr schön, es hat ihn sehr gefreut", so Thomas Hiden über die Reaktionen des "Kaisers" bei der Übergabe!

Bronzeuhren - limitiert und trotzdem bezahlbar

Wenn man sich bestimmte Bronzeuhren von Schweizer Luxusuhrenmarken ansieht, dann wundert man sich. Egal, ob Panerai, IWC, Tudor, U-Boot, Montblanc, Oris - alle großen Herstellen bieten derzeit Uhren mit Bronzegehäuse an. Auslöser für diesen Boom war die Panerai Luminor Submersible Bronzo, die heute nicht mehr unter 20.000 Euro zu haben ist. Die meisten Bronzeuhren bewegen sich im Bereich von 2.000 bis 15.000 Euro. Ich wollte da ganz bewusst einen Kontrapunkt setzen. Gleiche hohe Qualität wie die High-End-Marken, ebenfalls limitierte Editionen, aber immer noch leistbarer Preis. Und der Erfolg gibt mir Recht. Die Bronzeuhren von Viribus Unitis - und da haben wir einige im Programm - sind der Renner", so Thomas Hiden.

Österreichische Uhren aus dem Wienerwald - als Hommage an die K. u. K. Monarchie

Die verschiedenen Modellreihen aus der neuen Kollektion von Thomas Hiden sind alle an die Traditionen und Ausrüstung der k. u. k. Militäreinheiten angelehnt. Das Design ist bei jedem Modell ein echter Eyecatcher. Und jedes Modell ist vollgepackt mit bester Technik und aus den hochwertigsten Materialien. Thomas Hiden konnte mit seinem modernen Vintage-Stil einen vielbeachteten internationalen Volltreffer landen, vor allem auch mit seinen exklusiven Bronzemodellen, die den Vintage-Look dieser Zeitmesser besonders betonen und die Individualität des Träger unterstreicht. Zu bestaunen auf: https://www.viribusunitis-watches.com

(Ende)
Aussender: VIRIBUS UNITIS WATCHES
Ansprechpartner: Thomas Hiden
Tel.: +43 2237 72343 32
E-Mail: office@viribusunitis-watches.com
Website: www.viribusunitis-watches.com
|
|
98.405 Abonnenten
|
182.196 Meldungen
|
74.591 Pressefotos

LEBEN

14.08.2020 - 16:25 | Ludwig Wolfgang
14.08.2020 - 16:20 | Tourist, Kongress und Saalbau GmbH
14.08.2020 - 13:34 | pressetext.redaktion
14.08.2020 - 13:30 | Scientology Kirche Deutschland, Hubbard Scientology Organisation München e.V.
14.08.2020 - 11:00 | ARTBOX GROUPS GmbH
Top