Business

AUSSENDER



bfi Wien
Ansprechpartner: Mag. Gabriele Masuch
Tel.: +43 (0)1/81178-10385
E-Mail: g.masuch@bfi-wien.or.at
pts20080201010 Bildung/Karriere, Medien/Kommunikation

Kommunikationsprofis werden in allen Branchen gebraucht

Branchenmix im Lehrgang Integrierte Kommunikation fördert Durchblick


Wien (pts010/01.02.2008/10:15) - Branchenmix im Masterlehrgang Integrierte Kommunikation des bfi Wien fördert gesamtwirtschaftlichen Durchblick.

Bei den 500 Top-Unternehmen - in allen Branchen von Austria Tabak, BMW, Henkel CEE über OMV, Sandoz , Siemens Österreich, Spar Österreich, Strabag bis hin zu Telekom Austria, Wiener Stadtwerke Holding und Zumtobel AG - ist der Unternehmenserfolg ohne PR nicht denkbar.

"Große Unternehmen können es sich nicht leisten, PR bzw. integrierte Kommunikation zu vernachlässigen. Aber auch Klein- und Mittelbetriebe entdecken immer mehr, dass professionelle und gesteuerte Kommunikation zur Reputation und damit zum Erfolg beiträgt", betont Sabine Pöhacker, Lehrgangsleiterin Schwerpunkt PR der Akademie für Integrierte Kommunikation des bfi Wien, GF von comm:unications/Agentur für Text, PR & Event.

Im Masterlehrgang Integrierte Kommunikation spiegelt sich die Branchenvielfalt. Durch die Zusammenarbeit der Teilnehmer/innen und Trainer/innen aus diversen Unternehmen und Agenturen profitieren alle, der Blick für unterschiedliche firmenspezifische Kommunikationsstrategien und für neue Zielgruppen wird geschärft.

AIK bildet Kommunikationsspezialisten in sechs Semestern aus.

"Master in sechs Semestern, berufsbegleitend, praxisbezogen, das sind die Vorteile der Akademie für Integrierte Kommunikation (AIK)", sind sich die Studierenden im dritten Semester einig. Der Lehrgang universitären Charakters bietet Interessierten eine umfassende Ausbildung am Puls der Zeit und schließt mit dem akademischen Grad Master of Arts (MA) ab. Nach Abschluss der ersten zwei Semester als diplomierte Kommunikationsassistent/innen besteht die Möglichkeit, zwischen den Studienrichtungen Public Relations und Angewandtes Marketing zu wählen.

PRVA geprüft

"Der vom Public Relations Verband Austria (PRVA) zertifizierte Schwerpunkt PR im dritten und vierten Semester sowie die weitere Spezialisierung auf Lobbying/Public Affairs bzw. Investor Relations im letzten Studienjahr sind eine sehr gute und einmalige Sache", betont Elke Schraik, Direktionsassistentin bei Gaz de France (Energiekonzern), derzeit im dritten Semester der AIK.

So wie sie haben sich die Teilnehmer/innen für diese berufsbegleitende Ausbildung entschieden. Im aktuellen Lehrgang sind es zur Hälfte Kommunikationsmitarbeiter/innen aus der Privatwirtschaft (auch aus technischen Betrieben), zur anderen Hälfte aus dem öffentlichen Sektor und der Politik.

"Als Angestellte mit Fulltime-Job ist Fortbildung immer eine Herausforderung, aber mit zwei Abenden wöchentlich und hin und wieder einem Wochenende sehr gut zu vereinbaren", meint Katharina Hanl-Schubernigg, PR-Referentin im Sozialministerium.

Für Maximilian Obsieger, Kommunikationsassistent bei der österreichischen Finanzmarktaufsicht, war die Auswahl an erfahrenen Lehrbeauftragten mit hoher fachlicher Kompetenz und aktuellem Praxis-Bezug ein wesentlicher Beweggrund, sich für die AIK zu entscheiden.

Best of PR

Zum umfangreichen Referententeam aus unterschiedlichen Unternehmen/Organisationen und Agenturen zählen unter anderem Bettina Pepek, Pressesprecherin des Jahres 2007 und Mitglied der Geschäftsführung der PR-Agentur Ecker und Partner, Stefan Schennach, Kommunikationsexperte und Bundesrat der Grünen, sowie Strategieberaterin und Grande Dame der Werbebranche, Beatrix Kerbler.

Aufgrund der integrierten Ausrichtung der AIK bietet diese Ausbildung eine solide Basis für exzellente Karrierechancen in einem zukunftsträchtigen Wirtschaftszweig.

Der Einstieg in das 3. Semester/Masterprogramm Stufe I (akademische/r Kommunikationsmanager/in) ist wieder im Herbst 2008 möglich.

(Ende)
Aussender: bfi Wien
Ansprechpartner: Mag. Gabriele Masuch
Tel.: +43 (0)1/81178-10385
E-Mail: g.masuch@bfi-wien.or.at
|
|
98.649 Abonnenten
|
199.891 Meldungen
|
82.558 Pressefotos

BUSINESS

24.05.2022 - 15:30 | Financial Planning Standards Board Deutschland e.V.
24.05.2022 - 13:11 | pressetext.redaktion
24.05.2022 - 12:00 | SRH AlsterResearch AG
24.05.2022 - 11:30 | IG Windkraft
24.05.2022 - 11:05 | Ludwig Wolfgang
Top