Leben

AUSSENDER



Ludwig Wolfgang
Ansprechpartner: Wolfgang Ludwig
Tel.: +49 221 29219282
E-Mail: mail@ludwig-km.de

Mediabox

pts20190110012 Sport/Events, Bildung/Karriere

ISR Neuss unterstützt junge Leistungssportler auf dem Weg zur Olympiade und verbessert Sportangebot für eigene Schüler

Ringerin Nina Hemmer und Leichtathlet Ole Grammann gefördert - Motivation für 850 Schüler der ISR


Neuss (pts012/10.01.2019/13:25) - Die International School on the Rhine in Neuss unterstützt zwei junge Spitzensportler auf ihrem Weg zu den Olympischen Spielen. Die Ringerin Nina Hemmer und der Leichtathlet Ole Grammann werden ab sofort bei den Vorbereitungen auf die Spiele in Tokio 2020 und Paris 2024 begleitet und gefördert. "Unsere Ausbildungs-Philosophie lautet, gleichzeitig akademische und sportliche Top-Leistungen zu ermöglichen", betont Peter Soliman, geschäftsführender Gesellschafter der ISR: "Da liegt es nahe, solche hoffnungsvollen Talente aus der Region zu fördern." Das bietet sich auch an, da die Parallelen zwischen Top-Leistungen im akademischen Bereich sowie dem Spitzensport groß sind. Soliman: "In beiden Fällen müssen exzellente Leistungen erbracht und viel Zeit und Energie in die Vorbereitungen von Wettkämpfen bzw. Prüfungen investiert werden."

"Nina und Ole sind zwei beeindruckende Talente, welche bereits viel in ihrer jungen Karriere erreicht haben. Deshalb haben sie Unterstützung verdient, weil sie weitere ehrgeizige Ziele anstreben", so Karsten Baumann, ehemaliger Spieler und Trainer im Profi-Fußball und Sportlehrer an der ISR: "Junge Talente zu fördern ist auch deshalb sehr wichtig, weil auch unsere Schüler davon inspiriert werden und sehen, was man alles erreichen kann, wenn man kontinuierlich und diszipliniert an sich arbeitet. Dabei ist es auch sehr wichtig, zu lernen, wie man mit im Sport unvermeidlichen Rückschlägen umgeht und aus solchen Erfahrungen positive Energie zu ziehen."

Bereits zahlreiche sportliche Erfolge

Nina Hemmer kann bereits auf zahlreiche sportliche Erfolge zurückblicken. Die 25-jährige startet für den AC Ückerath (Ortsteil von Dormagen). 2011 gewann sie erstmals einen deutschen Meistertitel bei den Erwachsenen in der Gewichtsklasse bis 48 kg, und sie nahm an den Europameisterschaften in Dortmund teil. 2012 wurde Nina Hemmer - dieses Mal in der Gewichtsklasse bis 51 kg - wieder deutsche Meisterin, und zudem Junioren-Europameisterin. Auch eine anschließende Verletzung warf sie nicht aus der Bahn: 2016 und 2017 gewann sie bei den Europameisterschaften jeweils eine Bronzemedaille. 2016 qualifizierte sie sich für die erstmalige Teilnahme an den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro. "Ein einmaliges Erlebnis, sodass ich auch in Tokio 2020 dabei sein will", so Hemmer. Einen weiteren großen Erfolg feierte sie zuletzt im Mai 2018 in Moskau. Sie wurde in der Gewichtsklasse bis 53 kg Militär-Weltmeisterin. "Ich bin sehr glücklich, dass mir ein so toller Sponsor wie die ISR hilft, mich auf das Training und die Wettkämpfe zu konzentrieren. Nur dann kann ich auf dem Weg nach Tokio 2020 erfolgreich sein."

Der 18-jährige Leichtathlet Ole Grammann trainiert bereits jetzt sehr intensiv auf sein großes Ziel hin, die Teilnahme an Olympischen Spielen. Im Blick hat er allerdings erst die Wettkämpfe in Paris 2024. Grammann startet für die LG Bayer Uerdingen/Dormagen und hat bereits einige Erfolge verbucht: 2017 belegte Ole Grammann den 9. Platz bei der U18-WM in Nairobi. 2018 wurde 2. beim Hallen-Länderkampf und ist zudem Deutscher U20-Hallenmeister im Weitsprung. "Auf meinem Weg zu den Olympischen Spielen 2024 brauche ich starke Partner. Ich bin sehr glücklich und stolz, dass ich dabei die ISR an meiner Seite weiß."

ISR investiert in Sportanlangen

Durch die Unterstützung der zwei jungen Spitzensportler knüpft die ISR International School on the Rhine an die Investitionen im Sportbereich der Schule an. Peter Soliman: "Wir haben zum einen in mehr Lehrpersonal investiert, aber auch in verbesserte Sportanlagen." Beispielsweise modernisiert die ISR bis 2021 die benachbarte Sportanlage, die kürzlich von der Stadt übernommen wurde. Dort entstehen unter anderem ein Kunstrasenplatz und eine Kunststofflaufbahn." Soliman weiter: "Wir wollen den Familien nicht nur einen hohen akademischen Standard offerieren, sondern auch beste Sportmöglichkeiten." Von der Modernisierung profitiert auch der Polizeisportverein Neuss, der das Gelände weiterhin für seine Mannschaften nutzen kann.

Spitzenleistungen ermöglicht die ISR auch im akademischen Bereich erzielt. 2018 errichten die 37 Absolventen der Schule beim International Baccalaureate im Durchschnitt 37 Punkte, bei einem weltweiten Mittelwert von 30 Punkten. 5 der IB-Absolventen - und damit jeder Siebte - erhielten sogar 40 und mehr von 45 möglichen Punkten. Das entspricht einer deutschen Abiturnote von 1,3 oder besser. Damit gehört diese Gruppe international zu den Top-Prüflingen. 2017 erreichten nur 3 % der weltweiten IB-Absolventen diese Punktzahl. Mehr als 20 der 37 Absolventen studieren im Aus-land studieren und konnten sich die besten und passenden Hochschulen aussuchen. Mehr als 150 Studienplatzangebote haben die Absolventen von renommierten Universitäten erhalten.

Disclaimer
Die International School on the Rhine gGmbH (ISR) mit Sitz in Neuss ist eine privat geführte gemeinnützige Einrichtung. 850 Schüler aus der Region und aus aller Welt bereiten sich gemeinsam auf international anerkannte Schulabschlüsse vor. Akademische Exzellenz und Charakterbildung stehen im Zentrum der Ausbildung und qualifizieren für ein Studium an führenden Universitäten in Deutschland und weltweilt. Für jüngere Kinder bietet die ISR einen internationalen Kindergarten auf dem ISR Campus. Schulbusse ermöglichen den sicheren Weg zur ISR aus Düsseldorf und dem gesamten Rhein Kreis Neuss. Anfragen zu Kindergarten, Grundschule und weiterführende Schule werden ganzjährig entgegen genommen: dagmar.rubino@isr-school.de und isabel.reimann@isr-school.de.

Ihre Ansprechpartnerin:
Annika Poestges
Telefon: +49 2131 403 88 14
E-Mail: annika.poestges@isr-school.de
Web: http://www.isr-school.de

(Ende)
Aussender: Ludwig Wolfgang
Ansprechpartner: Wolfgang Ludwig
Tel.: +49 221 29219282
E-Mail: mail@ludwig-km.de
Website: www.isr-school.de
|
|
98.209 Abonnenten
|
172.035 Meldungen
|
68.959 Pressefotos

LEBEN

17.06.2019 - 06:00 | pressetext.redaktion
14.06.2019 - 18:25 | Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
14.06.2019 - 10:30 | pressetext.redaktion
14.06.2019 - 10:00 | fotoCharly Fotobuch & Fotogeschenke
14.06.2019 - 10:00 | fotoCharly Fotobuch & Fotogeschenke
Top