Medien

HIGHTECH

BUSINESS

24.02.2021 - 15:35 | Green Finance GmbH
24.02.2021 - 12:20 | results & relations Gesellschaft für Kommunikation GmbH
24.02.2021 - 11:30 | pressetext.redaktion

MEDIEN

24.02.2021 - 13:55 | pressetext.redaktion
24.02.2021 - 06:15 | pressetext.redaktion
23.02.2021 - 17:31 | dm drogerie markt GmbH

LEBEN

24.02.2021 - 10:45 | pressetext.redaktion
24.02.2021 - 09:45 | Denk.Raum.Fresach
24.02.2021 - 06:00 | pressetext.redaktion
pte20210218018 Medien/Kommunikation, Technologie/Digitalisierung

Indie-Games werden immer beliebter

Jeder vierte Spieler in Deutschland hat laut game-Analyse bereits ein solches Spiel erworben


Computerspieler: Indie-Games immer beliebter (Foto: pixabay.com, sik-life)
Computerspieler: Indie-Games immer beliebter (Foto: pixabay.com, sik-life)

Berlin (pte018/18.02.2021/11:38) - Indie-Games werden in Deutschland immer populärer. So ist nicht nur ihre Bekanntheit innerhalb eines Jahres um drei Prozentpunkte auf 41 Prozent gestiegen, auch landen sie immer häufiger im digitalen Warenkorb: So hat bereits jeder vierte Spieler Indie-Games gekauft, wie eine neue Analyse des game - Verband der deutschen Games-Branche http://game.de zeigt.

Unter Indie-Games werden Computer- und Videospiele verstanden, die von kleinen Teams entwickelt werden, die unabhängig von einem Publisher agieren. In der Regel sind Indie-Games sowohl in der Entwicklung als auch beim Kauf günstiger als Vollpreistitel und werden vor allem als Download angeboten. Immer wieder werden Indie-Games zu großen Hits: Hierzu gehören etwa Titel wie "Minecraft", "Stardew Valley" oder "Among Us".

Günstiger Online-Vertrieb

In den vergangenen Jahren ist die Anzahl von Indie-Games insgesamt gewachsen: Der vergleichsweise günstige Online-Vertrieb über Download-Plattformen und der oft sogar kostenfreie Zugang zu Spiele-Software wie Unity, der Unreal Engine oder der CryEngine haben die Hürden für kleine Teams, Games zu entwickeln und weltweit anzubieten, gesenkt.

"Indie-Games nehmen weltweit einen besonderen Platz ein, denn immer wieder überraschen sie mit einer innovativen Spielidee, einem besonderen Grafikstil oder einer ungewöhnlichen Geschichte", so game-Chef Felix Falk.

(Ende)
Aussender: pressetext.redaktion
Ansprechpartner: Florian Fügemann
Tel.: +43-1-81140-313
E-Mail: fuegemann@pressetext.com
Website: www.pressetext.com
|
|
98.099 Abonnenten
|
187.432 Meldungen
|
76.801 Pressefotos

IR-NEWS

Top