Leben

AUSSENDER



HELP mobile
Ansprechpartner: Christian Veith
Tel.: +43 670 670 1978
E-Mail: presse@helpm.at

FRüHERE MELDUNGEN

Mediabox

pts20210825020 Medien/Kommunikation, Unternehmen/Wirtschaft

HELP mobile: 10.000-Euro-Spende hilft Frauen beim Neustart


Wien (pts020/25.08.2021/10:35) - Mit einer Spende über 10.000 Euro unterstützt der soziale Mobilfunkanbieter HELP mobile das Frauenhaus in Vöcklabruck. Die Summe soll für Frauen und ihre Kinder verwendet werden, die sich nach einem Aufenthalt im Frauenhaus ein neues Leben aufbauen möchten, denen aber für einen Neustart die finanziellen Ressourcen fehlen.

Telefonieren und dabei helfen - diese Möglichkeit, bedürftige Menschen unkompliziert zu unterstützen, bietet der soziale Mobilfunkanbieter HELP Mobile seit 2017 an. Auf diese Weise kam jetzt auch das Frauenhaus Vöcklabruck zu einer großen Spendensumme. Bei der Feier anlässlich der 10. Auflage des Beachvolleyball-Events PRO BEACH BATTLE 2021 im Strandbad Litzlberg am Attersee, übergab HELP-mobile-Geschäftsführerin Andrea Pichler 10.000 Euro an die Obfrau-Stellvertreterin des Frauenhauses Eri Fraunbaum und Schriftführerin Susanne Pflügl. Die Idee, das Frauenhaus Vöcklabruck zu unterstützen, hatte Christoph Berger, der Organisator des Beachvolleyball-Turniers. Er wurde somit zum "Paten" der Spende.

Im Frauenhaus Vöcklabruck wird die Spende dringend gebraucht. Seit 1994 bietet die Sozialeinrichtung gewaltbetroffenen Frauen und deren Kindern Hilfe, Schutz und Unterkunft. Frauen und Kinder bekommen einen geschützten Wohnraum zur Verfügung gestellt, in dem sie in Ruhe überlegen und entscheiden können, wie es in ihrem Leben weitergehen soll. Dabei werden die Frauen und ihre mitbetroffenen Kinder von einer Sozialarbeiterin und einer Kinderpädagogin professionell betreut.

HELP-mobile-Geschäftsführerin Andrea Pichler: "Die Frauen kommen unverschuldet in diese prekäre Lage. Deswegen wollen wir ihnen mit dem Nötigsten helfen. So haben die Frauen die Chance, für sich und ihre Kinder wieder ein neues Leben aufzubauen." Gudrun Steiner, Obfrau des Vereins Frauenhaus Vöcklabruck: "Für Frauen und Kinder, die nach der ersten herausfordernden Zeit einen Neuanfang wagen möchten, sind die 10.000 Euro von HELP mobile eine enorme Hilfe. Die Summe wird für jene verwendet, die aus dem Frauenhaus ausziehen möchten, aber keine Ressourcen für einen Neustart haben. So können sie zum Beispiel Kaution, Küche, Betten, Mobiliar oder Hausrat finanzieren, was sie sich sonst nicht leisten könnten. Wir danken HELP mobile von ganzem Herzen!"

Über HELP mobile
HELP Mobile ist ein Mobilfunkanbieter mit Sitz in Wien. Gegründet 2017 von Andrea Pichler, steht die Marke für "Mobilfunk mit Herz". Mit dem Claim "sozial und familiär" ist HELP mobile im Sozialsponsoring aktiv und darin Hauptpartner des Wohltätigkeitsvereins HELP me. Pro aktivierter SIM-Karte spendet HELP mobile jeden Monat an HELP me. Mit diesen Beträgen unterstützt der Verein bedürftige Menschen, Familien und Sozialprojekte in Österreich.

(Ende)
Aussender: HELP mobile
Ansprechpartner: Christian Veith
Tel.: +43 670 670 1978
E-Mail: presse@helpm.at
Website: www.helpm.at
|
|
98.686 Abonnenten
|
200.699 Meldungen
|
82.942 Pressefotos
Top