Business

AUSSENDER



Der Pressetherapeut
Ansprechpartner: Alois Gmeiner
Tel.: +43 699 133 20 234
E-Mail: pressetherapeut@pressetherapeut.com

Mediabox

pts20190503013 Unternehmen/Finanzen, Handel/Dienstleistungen

Heiliger St. Florian: Erste Feuerwehr-Bonus-Versicherung und erster "unterjähriger" Floriani-Kalender starten am 4. Mai

Lindebner-Finanz präsentiert erstes Versicherungs-Vorteilspaket für Feuerwehrleute in Deutschland


Ettal (pts013/03.05.2019/08:45) - Samstag, der 4. Mai, ist der Feiertag für alle Florianijünger in ganz Deutschland. An diesem Tag wird der Schutzpatron der Feuerwehren, der Hl. St. Florian gefeiert. Genau an diesem Tag erscheint auch der weltweit erste, speziell für Feuerwehren gemachte "unterjährige Florianikalender 2019", der genau am Tag des Hl. St. Florian beginnt und bis zum nächsten Florianifest 2020 läuft. "Diesen unterjährigen Kalender mit tollen Actionfotos rund um die Feuerwehr, gibt es gratis per Mailanfrage an info@lindebner-finanz.de", so Karl Heinz Lindebner, der mit seiner Finanzberatung ein ganz besonderes Vorteilspaket für alle freiwilligen Feuerwehren und Berufsfeuerwehren in Bayern und dem Rest von Deutschland gebündelt hat, um dieses Ehrenamt aufzuwerten.

Karl Heinz Lindebner erläutert: "Ich war selber lange Jahre Feuerwehrmann und weiß daher, wie wichtig die Leistungen der freiwilligen Feuerwehren für unser Land sind. Als Finanzexperte wollte ich da meinen Kollegen einen Bonus für ihre Leistung anbieten, damit es sich auch finanziell auszahlt, bei der Feuerwehr aktiv zu sein. Ich glaube, das geschnürte Paket kann sich sehen lassen und bringt allen Feuerwehrleuten zehntausende Euro mehr in der Geldbörse. Einfach nur, weil sie Florianijünger sind."

Infos zur ersten Feuerwehr-Bonus-Versicherung für alle Feuerwehrmannschaften in Bayern, aber auch ganz Deutschland gibt es auf folgender Webseite: http://www.lindebner-finanz.de

Gratis-Anforderung des FLORIANI-KALENDERS 2019 per E-Mail an: info@lindebner-finanz.de

Die Vorteile der Lindebner Feuerwehr-Bonus-Versicherung:

1. Feuerwehr-Bonus bei Altersversorgung oder Sparen:

Bei Sparleistung von mtl. Eur 300,00 deutlich mehr Auszahlung mit Feuerwehr-Bonus:
- nach 15 Jahren: + 9.000 Euro
- nach 20 Jahren: + 12.700 Euro
- nach 30 Jahren: + 24.600 Euro
- nach 37 Jahren: + 38.300 Euro zusätzlich für jedes aktive Feuerwehrmitglied!

Diese Feuerwehr-Bonus-Gruppenvereinbarung startet bereits ab 100 Euro monatlicher Einzahlung.

2. Feuerwehr-Bonus bei Pflegeversicherung:

Im Durchschnitt 8 % Beitragsvorteil von Feuerwehrleuten gegenüber Normalversicherern!

3. Feuerwehr-Bonus bei Risikolebensversicherung:

Für Feuerwehrmitglieder - ohne Zuschlag für Raucher

4. Feuerwehr-Bonus bei Unfallversicherung:

Für Feuerwehrmitglieder - keinerlei - Gesundheitsfragen bei Versicherungsabschluss

5. Feuerwehr-Bonus bei Generationenberatung:

Komplettes Beratungspaket für Information zur Absicherung von Familie, im Wert von 500 Euro gratis.
- Vorsorgevollmacht
- Patientenverfügung
- Sorgerechtsverfügung
- Vermögenssorge
- Unternehmervollmacht
- Testamentsberatung

Bei der Feuerwehr aktiv zu sein, soll sich lohnen. Die Experten der Lindebner Finanz GmbH haben enorme Vorteile für alle Feuerwehrmannschaften in Deutschland bei den unterschiedlichsten Versicherungen ausgehandelt. "Kommandanten und Gruppenführer können sich gerne bei uns melden, um sicher über die Vorteile für Ihre Mannschaften zu informieren", so Karl Heinz Lindebner.

Motto: Einmal versichert - immer sicher!

Kontakt:
Karl-Heinz Lindebner GmbH
Alte Bergstraße 2
82488 Ettal
Tel.: 08822-7042
Fax: 08822-1090
E-Mail: info@lindebner-finanz.de
Web: http://www.lindebner-finanz.de

(Ende)
Aussender: Der Pressetherapeut
Ansprechpartner: Alois Gmeiner
Tel.: +43 699 133 20 234
E-Mail: pressetherapeut@pressetherapeut.com
Website: www.pressetherapeut.com
|
|
98.204 Abonnenten
|
173.610 Meldungen
|
69.987 Pressefotos

BUSINESS

23.08.2019 - 13:43 | pressetext.redaktion
23.08.2019 - 11:10 | PRofessional
23.08.2019 - 09:30 | Pöhacker Sabine - comm:unications
23.08.2019 - 09:05 | Karl-Heinz Lindebner GmbH
23.08.2019 - 06:00 | pressetext.redaktion
Top