Leben

AUSSENDER



Dr. Jacob's Medical GmbH
Ansprechpartner: Svenja Siebeneicher
Tel.: 06128 487726
E-Mail: presse@drjacobsmedical.de

FRüHERE MELDUNGEN

31.08.2011 - 10:00 | PANAMEDIA communications GmbH
20.08.2011 - 14:45 | PANAMEDIA Communications GmbH
02.08.2011 - 11:30 | Lepple Press Karlsfeld
01.08.2011 - 10:30 | PANAMEDIA Communications GmbH
27.07.2011 - 13:30 | Medienbüro Textify

Mediabox

pts20110831018 Medizin/Wellness, Produkte/Innovationen

Gesund und geschmackvoll salzen

Dr. Jacob's Blutdruck-Salz unterstützt den normalen Blutdruck


Taunusstein (pts018/31.08.2011/12:00) - Eine viel beachtete Langzeitstudie im British Medical Journal zeigte (Cook et al., 2007): Nehmen gesunde Personen täglich 1 g weniger Natrium (ca. 2,5 g Kochsalz) zu sich, leisten sie einen wertvollen Beitrag zur Gesundheit ihres Herz-Kreislauf-Systems. Leider scheitert der Verzicht auf Speisesalz häufig am Geschmack, denn Salz ist des Deutschen meist verwendetes Würzmittel.

Aus diesem Grund wurde Dr. Jacob's Blutdruck-Salz entwickelt: Es schmeckt wie Speisesalz und wird wie Speisesalz verwendet. Aber es ist gesünder, denn es unterstützt den normalen Blutdruck gleich auf zwei Weisen. Erstens enthält Dr. Jacob's Blutdruck-Salz 50 % weniger Natrium als herkömmliches Speisesalz und zweitens ist es besonders reich an Kalium. http://www.blutdruck-salz.de

Natrium ist zwar ein lebenswichtiges Mineral, doch zu viel davon ist ungesund. Die Empfehlung der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) sieht täglich höchstens 4 bis 6 g Kochsalz vor, doch die tatsächlich aufgenommene Menge liegt deutlich darüber: Frauen konsumieren pro Tag durchschnittlich etwa 6,5 g Speisesalz und Männer sogar 8,3 g. Bei Menschen über 50 Jahren steigt der Kochsalzkonsum noch zusätzlich.

Kalium stellt den natürlichen Gegenspieler zum Natrium dar und ist vor allem in Obst und Gemüse enthalten. Kalium ist für die Funktion der Nerven und Muskeln sowie für den normalen Blutdruck, von entscheidender Bedeutung. Daher ist ein ausgewogenes Verhältnis von Natrium und Kalium für die Regulation des Blutdrucks besonders wichtig. Ernährungswissenschaftler empfehlen eine kaliumreiche Ernährung. Doch während beim Natrium Großzügigkeit angesagt ist, wird beim Kalium gespart: In Deutschland konsumieren Männer im Durchschnitt lediglich 3,3 g, Frauen nehmen sogar nur 2,9 g Kalium auf.

In Finnland konnten bereits seit 30 Jahren beste Langzeiterfolge für die Volksgesundheit durch natriumreduziertes, kaliumangereichertes Speisesalz erzielt werden. Jüngst hat die für die wissenschaftliche Bewertung von gesundheitsbezogenen Aussagen zuständige Behörde Europas (EFSA) die Bedeutung der Natriumreduktion für die Gesunderhaltung des Herz-Kreislauf-Systems bestätigt: Eine Natriumreduktion und ein hoher Kaliumverzehr helfen, den Blutdruck normal zu halten und damit die Gesundheit von Herz und Gefäßen zu unterstützen. Dr. Jacob's Blutdruck-Salz enthält nicht nur die Hälfte der üblichen Natriummenge, sondern auch viel Kalium.

Weniger bekannt ist, dass Speisesalz zudem eine saure Wirkung auf den Stoffwechsel hat. Dem steuert das Blutdruck-Salz mit basisch wirkendem Natriumcitrat entgegen. Damit ist Dr. Jacob's Blutdruck-Salz, das auch Kristallsalz vom Rande des Himalaya-Gebiets enthält, eine einfache Methode, etwas Gutes für die Gesundheit zu tun - vor allem für diejenigen, denen es schwer fällt, salzarm zu essen. Dr. Jacob's Blutdruck-Salz ist in Apotheken erhältlich (Bestellnummer Deutschland PZN 7783169, Österreich PHZNR. 3815085)

Über Dr. Jacob's Medical GmbH
Die Dr. Jacob's Medical GmbH wurde 1997 von den Dr. med. Ludwig Manfred Jacob und Dr. med. Karl Otto Jacob gegründet. Als erstes Unternehmen in Deutschland entwickelte sie vor zehn Jahren das wegweisende Konzept von natriumarmen, kaliumreichen Basenmitteln auf Citratbasis. Die Dr. Jacob's Medical GmbH ist auch Innovationsführer in Sachen Granatapfel-Polyphenole und blickt auf über sieben Jahre Forschung und Entwicklung in diesem Bereich zurück - länger als jede andere Firma in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Und mit der europaweiten Marke "Chi-Cafe" wurde der erste ballaststoffreiche Gourmet- und Gesundheitskaffee mit besonderen Pflanzenextrakten geschaffen. Aktuelle Forschungsschwerpunkte der Dr. Jacob's Medical GmbH sind die Entwicklung biologischer Herstellungsverfahren, wie die Lebendfermentation, und von Gesundheitsprodukten zur Regulation der Darmflora und des Energie- und Säuren-Basen-Stoffwechsels.

Weitere Informationen:
http://www.drjacobsmedical.de
http://www.basenmittel.info
http://www.blutdruck-salz.de

Für weitere redaktionelle und wissenschaftliche Informationen:
Ernährungswissenschaftlerin Svenja Siebeneicher:
Tel. 0049 - (0) 6128-48 77 26, E-Mail: presse@drjacobsmedical.de

Medienkontakt für Promotions:
PANAMEDIA Communications GmbH, Rainer Schilling, Tel. 0049 (0) 611 26 777.25,
E-Mail: r.schilling@panamedia.de

(Ende)
Aussender: Dr. Jacob's Medical GmbH
Ansprechpartner: Svenja Siebeneicher
Tel.: 06128 487726
E-Mail: presse@drjacobsmedical.de
Website: www.drjacobsmedical.de
|
|
98.415 Abonnenten
|
195.006 Meldungen
|
80.634 Pressefotos
Top