Leben

AUSSENDER



Ludwig Wolfgang
Ansprechpartner: Wolfgang Ludwig
Tel.: +49 221 29219282
E-Mail: mail@ludwig-km.de

Mediabox

pts20201222013 Unternehmen/Wirtschaft, Bauen/Wohnen

GBI Unternehmensgruppe unterstützt Sozialgruppe Kassel mit Weihnachts-Spende von 3100 Euro

Verein hilft Hilfsbedürftige der Gesellschaft / Aktionen in Corona-Zeit besonders wichtig


Kassel/Berlin (pts013/22.12.2020/10:10) - Der Immobilienentwickler GBI unterstützt in diesem Jahr mit 3.100 Euro die gemeinnützige Sozialgruppe Kassel. Deren Leiter Mike Alband-Nau nahm die Spende im Rahmen einer vorweihnachtlichen Scheck-Übergabe von GBI-Vorstand Clemens Jung entgegen. "Für uns ist es eine Selbstverständlichkeit, die Hilfsbedürftigen in der Gesellschaft nicht alleine zu lassen", so Vorstand Jung: "Gerade in der Corona-Zeit ist dieses Engagement besonders notwendig und wichtig. Denn diejengen, die von der Gesellschaft als schwach eingestuft werden, leiden besonders unter den Beschränkungen und Abstands-Notwendigkeiten".

Da die GBI Unternehmensgruppe unter anderem in Kassel in der Dresdener Straße einen von drei Haupt-Standorten in Deutschland hat, erfolgt ein Teil der Unterstützung für Projekte in Nordhessen. "Wir sind mit fast 100 Mitarbeitern in der Stadt fest verwurzelt. Viele unsere Mitarbeiter sind gesellschaftlich aktiv, so dass wir auch auf diese Weise gerne lokal unsere Verbundenheit zeigen", betont GBI-Mitarbeiterin Sarah Schumann im Rahmen der Scheck-Übergabe. Konkret verwendet wird die GBI-Spende für die Kita Georg-Wündisch-Haus für den Ausbau der digitalen Angebote.

Die Sozialgruppe Kassel ist als eingetragener Verein Träger unterschiedlicher sozialer Dienstleistungen in der Stadt. Zu diesen gehören neben der Kindertagesstätte Georg-Windisch-Haus zudem die Bildungs- und Fördereinrichtung Kasseler Werkstatt, die Datenarchivierung Pro Dokument, das Seniorenzentrum Unterneustadt und die Tagespflege am Holzmarkt. "Bei diesem Konzept kommt die Unterstützung unterschiedlichsten gesellschaftlichen Gruppen zugute und wir leisten viel Hilfe zur Selbsthilfe", erläutert Mike Alband-Nau, der im Mai 2021 den Vorstand der Sozialgruppe Kassel übernimmt.

Die GBI legt besonderen Wert auf soziale Verantwortung, da die Muttergesellschaft der Unternehmensgruppe die gemeinnützige Moses Mendelssohn Stiftung ist, welche die europäisch-jüdische Verständigung durch Veranstaltungen und Projekte fördert. "Entsprechend dieser Ausrichtung soll auch die Allgemeinheit von Investments für den Stiftungszweck profitieren", erläutert GBI-Vorstand Jung: "Ein wichtiger Beitrag ist dabei beispielsweise die Schaffung von bezahlbarem Wohnraum über geförderte Projekte mit festgelegten Mieten. Das entwickelt sich zu einem der Schwerpunkt der Immobilien-Projektentwicklungen."
___________

Über die GBI AG und die GBI Wohnungsbau GmbH:
Die beiden Schwesterunternehmen entwickeln Hotel-, Apartment- und Wohnprojekte. Allein oder mit Partnern konnten seit der Gründung im Jahr 2001 Immobilien in Deutschland und Österreich mit einem Volumen von rund 1,9 Milliarden Euro verkauft bzw. platziert werden. Die Hotelprojektentwicklungen der GBI AG umfassen rund 14.600 Zimmer. Das Unternehmen ist für alle relevanten nationalen und internationalen Marken in den Segmenten Budget bis Up Scale tätig. Dabei ist der Longstay-Bereich besonders stark gewachsen. Intensiviert wurde seit 2010 unter dem Markendach SMARTments ® das Engagement bei der Entwicklung und dem Betrieb von Mikroapartments für Studenten, Geschäftsreisende und Privatpersonen. Im gewerblichen Bereich der SMARTments business umfasst die Projektliste Standorte mit 752 Apartments in München, Hamburg, Berlin, und Wien im Betrieb. Hinzu kommen rd. 700 Apartments in Bau und Planung, in Mannheim, Frankfurt am Main., Hamburg und Wien.

Die GBI Wohnungsbau GmbH ist sowohl im Bereich der SMARTments student, der SMARTments living als auch im klassischen geförderten Wohnungsbau bundesweit tätig. Es wurden bislang 3.947 Studenten-Apartmentplätze in Berlin, Hamburg, Frankfurt am Main, Köln, Darmstadt, Mainz, Freiburg, Erlangen, Essen, Nürnberg, Würzburg, Kaiserslautern, Wien und Graz fertiggestellt, bzw. sind im Bau. Hinzu kommt die Entwicklung der neuen SMARTments living-Projekte in Hamburg und Wiesbaden. Ein deutlich wachsender Tätigkeitsbereich sind Entwicklungen im freifinanzierten und geförderten Mietwohnungsbau mit derzeit rd. 1000 Wohneinheiten an 18 Standorten. Muttergesellschaft der GBI AG und der GBI Wohnungsbau GmbH ist die GBI Holding AG, eine 100%ige Tochter der Moses Mendelssohn Stiftung.
http://www.gbi.ag

Ansprechpartner für die Medien:
Wolfgang Ludwig, Ludwig Medien & Kommunikation
Tel.: +49 221 - 29219282, +49 171 - 93 35 134
Email: mail@ludwig-km.de

(Ende)
Aussender: Ludwig Wolfgang
Ansprechpartner: Wolfgang Ludwig
Tel.: +49 221 29219282
E-Mail: mail@ludwig-km.de
Website: www.gbi.ag
|
|
98.298 Abonnenten
|
191.755 Meldungen
|
78.868 Pressefotos

LEBEN

30.07.2021 - 10:30 | pressetext.redaktion
30.07.2021 - 06:00 | pressetext.redaktion
29.07.2021 - 11:30 | blaurock markenkommunikation Inh. Tobias Blaurock
29.07.2021 - 10:35 | Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
29.07.2021 - 10:30 | pressetext.redaktion
Top