Medien

HIGHTECH

09.04.2021 - 16:30 | Schneider Electric GmbH
09.04.2021 - 11:30 | pressetext.redaktion
09.04.2021 - 10:00 | BellEquip GmbH

BUSINESS

09.04.2021 - 12:30 | pressetext.redaktion
09.04.2021 - 06:10 | pressetext.redaktion
08.04.2021 - 13:40 | Green Finance Group AG

MEDIEN

09.04.2021 - 10:30 | pressetext.redaktion
09.04.2021 - 06:05 | pressetext.redaktion
08.04.2021 - 12:00 | pressetext.redaktion

LEBEN

09.04.2021 - 13:55 | pressetext.redaktion
09.04.2021 - 06:00 | pressetext.redaktion
08.04.2021 - 14:00 | Scientology Kirche Celebrity Centre Wien
pte20210301004 Medien/Kommunikation, Technologie/Digitalisierung

Facebook hält Echokammern-Rekord

Reddit-User eher offen für gegensätzliche Meinungen - Kontrolle über Inhalte entscheidend


Facebook: höchste Anzahl an Echokammern (Foto: unsplash.com, Solen Feyissa)
Facebook: höchste Anzahl an Echokammern (Foto: unsplash.com, Solen Feyissa)

Venedig/Luzern (pte004/01.03.2021/06:15) - Facebook hat unter den Social-Media-Plattform die stärkste Teilung von User-Gruppen in Echokammern. Nutzer kapseln sich stark von Menschen ab, die andere ideologische Meinungen vertreten und kommunizieren nur mit Gleichgesinnten. Bei anderen sozialen Netzwerken wie Twitter oder Reddit ist die Trennung deutlich geringer, was laut einer Studie der Universität Venedig http://unive.it vor allem daran liegt, dass sie dort mehr Kontrolle über die ihnen gezeigten Inhalte haben.

Suche nach Bestätigung

"Wie User mit Social-Media-Plattformen interagieren, hängt oft von deren Angebot ab. Auf Reddit können Nutzer Diskussionen zu bestimmten Themen suchen. Das bedeutet, dass sie auch für andere Meinungen als die eigenen offen sind. Auf Facebook dagegen bewegen sich User häufig nur in ihren Freundeskreisen. Wenn sie hier ihre Ansichten posten, suchen sie eher nach Bestätigung. Facebook bietet ihnen deswegen auch meistens die gleichen Inhalte an und verstärkt diesen Effekt noch", so Stefan Caduff, Geschäftsleiter von SAPIA http://sapia.ch , im Gespräch mit pressetext.

Die Forscher haben ungefähr 100 Mio. Postings zu kontroversen Themen auf den Plattformen Facebook, Twitter, Reddit und Gab untersucht. Dabei haben sie anhand von unterschiedlichen Analysemethoden ermittelt, wie hoch die Neigung dazu, nur mit Gleichgesinnten zu interagieren, in User-Gruppen ist. Bei Facebook standen beispielsweise vor allem die Likes im Mittelpunkt, bei Reddit eher die Kommentare.

Echokammern auch auf Twitter

Auf Facebook fand sich die stärkste Tendenz zu Echokammern. Auch auf Twitter folgen User am ehesten Anwender, die eine ähnliche Meinung vertreten wie sie selbst. Auch auf Reddit gibt es Echokammern, jedoch sind sie deutlich weniger ausgeprägt. Den Forschern zufolge liegt das vor allem daran, dass Reddit-User mehr Einfluss auf ihre Updates und Empfehlungen haben.

(Ende)
Aussender: pressetext.redaktion
Ansprechpartner: Georg Haas
Tel.: +43-1-81140-306
E-Mail: haas@pressetext.com
Website: www.pressetext.com
|
|
98.140 Abonnenten
|
188.718 Meldungen
|
77.290 Pressefotos
Top